Suchergebnis

 Die Vitrine war schon bestückt, ist jetzt aber auf bislang ungeklärte Weise abhanden gekommen.

Unbekannte stehlen öffentliche Vitrine des Buchboxteams

Das Team der Aldinger Buchbox hat eine gute Idee gehabt und neben der Buchbox am Marktplatz auch eine öffentliche Vitrine am Yogagarten an der Trossinger Straße eingerichtet. Doch jetzt ist die Vitrine in Aldingen gestohlen worden.

Endlich hat man sich durchgerungen und sortiert Überflüssiges aus. Oder man muss umziehen oder eine Wohnung räumen. Aber: Wohin mit den ganzen guten Sachen? Das Buchboxteam wird oft gefragt, ob diese auch angenommen werden.

 Seit Dienstagnachmittag steht der neue Blitzer an der Espachstraße in Schura.

Rasern geht es in Schura jetzt mit neuem Blitzer an den Kragen

Raser müssen fortan einen weiten Bogen machen um Schura: Am Dienstagnachmittag wurde der zweite Blitzer im Ort aufgestellt, der ab Mittwoch in beide Fahrtrichtungen „scharf“ ist - an der Ecke Espach-/Schönbachstraße. Anwohner hatten schon lange gehofft, dass an der Durchgangsstraße mit viel Verkehr eine stationäre Geschwindigkeitsanlage aufgestellt würde.

Bis es soweit war, hat es indes ein paar Jährchen gedauert. 2019 hatte der Schuraer Ortschaftsrat den Blitzer-Beschluss gefasst.

 Die Feuerwehren Aldingen, Aixheim und Spaichingen wurden wegen eines Brandes in der Trossinger Straße alarmiert.

Wohnhaus in Aldingen ausgebrannt

Die Feuerwehr Aldingen ist am Dienstagmittag zu einem Brand in der Trossinger Straße ausgerückt, dort brannte ein Wohnhaus. Das Feuer war in der Küche des älteren Wohnhauses ausgebrochen und griff auf eine Zwischendecke über. Die Bewohnerin des Hauses konnte sich in Sicherheit bringen.

Zunächst meldete die Feuerwehr keine Verletzten, später wurde die 67-jährige Bewohnerin des Hauses zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, da eine Rauchvergiftung nicht ausgeschlossen werden konnte.

 Die Polizei beziffert den Sachschaden auf insgesamt 6000 Euro.

Auto erfasst beim Ausparken Motorradfahrer

Einen Unfall mit einem leicht Verletzten hat eine Autofahrerin am Dienstag gegen 7 Uhr auf der Trossinger Straße in Aldingen verursacht.

Eine 21-jährige Mazda Fahrerin parkte rückwärts an einem Gebäude aus, so berichtet die Polizei, und übersah dabei einen 32-jährigen Motorradfahrer, der mit einer Honda CBR in Richtung Trossingen vorbeifahren wollte. Trotz Ausweichversuchs streifte der Zweiradfahrer das Auto hinten rechts und kam zu Fall, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog.

Die Abwasserleitungen sollen jetzt auf städtischen Grund verlegt werden.

Baarweg-Ausbau sorgt weiterhin für Unmut

Der Gemeinderat hat am Montagabend eine Entscheidung über den Ausbau des Baarwegs in Schura getroffen. Auch nach dem jüngsten Aufschub gab es keine Einigung mit Anwohnern wegen der Abwasserleitungen. Deshalb soll die Straße nun doch angehoben werden, um einen Anschluss an den Kanal in der Kreuzäckerstraße zu ermöglichen. Damit sind nicht alle glücklich.

Der Baarweg soll auf Wunsch des Ortschaftsrats östlich von der Kreuzäckerstraße auf einer Länge von 90 Metern ausgebaut werden.

Ob mehr Mülleimer das Problem lösen?

Schura hat die Nase voll vom vielen Hundekot auf Spazierwegen

Schuras Ortschaftsverwaltung will endlich etwas gegen die Hundekot verunreinigte Spazierwege unternehmen. Dafür sollen zum einen mehr Müllbehälter und Kotbeutelspender rund um Schura aufgestellt werden. Zum anderen sollen alle Hundehalter persönlich angeschrieben werden, wie der Ortschaftsrat am Montagabend beschlossen hat.

Wie Ortsvorsteher Wolfgang Schoch berichtete, stieß das Thema bereits im Vorfeld der Sitzung auf reges Interesse.

Der Baarweg soll auf einer Länge von 90 Metern ausgebaut werden.

"Kleines Baugebiet, große Probleme": Anwohner verärgert über Ausbau des Baarwegs

Der geplante Ausbau des Baarwegs in Schura sorgt für Ärger: Weil die Straße angehoben werden muss, können nicht alle Anwohner sie nutzen. Der Trossinger Gemeinderat hat am Montagabend nun beschlossen, über die Erschließung erst nach der geplanten Anwohnerversammlung zu entscheiden.

Der Baarweg soll östlich von der Kreuzäckerstraße auf einer Länge von 90 Metern ausgebaut werden. Dadurch können fünf mögliche Baugrundstücke innerorts erschlossen werden.

Walter Haller ist am Mittwoch 100 Jahre alt.

"Ja nu, so war es eben": 100-Jähriger blickt auf Leben mit Krieg, harter Arbeit und Familienzusammenhalt zurück

Wer sein Foto vom 10. Februar 2001 anschaut, meint, einen 60-Jährigen vor sich zu haben. Er ist sich nicht nur in dieser Hinsicht treu geblieben: Heute sieht Walter Haller aus wie 80. Dabei ist er hundert Jahre alt. Und zum Essen gibt es Flädlessuppe – die hat er sich gewünscht.

Was wohl der Grund ist, dass er so außergewöhnlich alt geworden ist und das bei klarem Verstand und ordentlicher Gesundheit? „Ich muss halt aufpassen, dass ich das Schnaufen nicht vergesse“, lacht er.

Von dem zukunftsweisenden Umbruch vor 25 Jahren partizipiert Schura noch heute.

Wohnbau in Schura: Von Bürgerprotesten und begrabenen Plänen

Schura befand sich vor 25 Jahren in einem zukunftsweisenden Umbruch, von dem der Stadtteil noch heute partizipiert. Ortsvorsteher Wolfgang Schoch hat die Geschichte von Bauboom und Widerstand der Bürger aufgeschrieben:

Vor genau 25 Jahren legte Schura die Weichen für eine Wohnbaupolitik, die bis in die heutige Zeit reicht und von der die Ortschaft noch heute profitiert. Nach langer Planung beschlossen der damalige Ortschaftsrat und danach der Gemeinderat, das Baugebiet Rübenäcker zu erschließen.

 Zwischen Schura und Trossingen stießen zwei Autos zusammen.

25 000 Euro Schaden nach Zusammenprall

Rund 25 000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 7.30 Uhr an der Trossinger Straße (L 429) ereignet hat. Eine 48-jährige Audi-Fahrerin fuhr laut Polizei von Schura kommend in Richtung Trossingen. An der Einmündung zum P+R-Parkplatz bog sie links ab und missachtete die Vorfahrt einer entgegenkommenden 55-jährigen Opel-Fahrerin. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt.