Suchergebnis

Polizei sucht Unfallverursacher

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag gegen 9.30 Uhr an der Kreuzung Ekkehard-/Schwabstraße einem Toyotafahrer die Vorfahrt genommen. Die beiden Autos stießen zusammen. Der Verursacher flüchtete. Den Schaden am Toyota schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro. Beim Auto des Flüchtigen dürfte es sich um einen roten Kleinwagen handeln, der an der rechten Seite beschädigt ist. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07541 / 70 10 entgegen.

 Die Polizei war im Einsatz.

Zwei Verletzte nach Unfall

An der Kreuzung Seestraße/Rudolfstraße in Ravensburg sind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag zwei Personen leicht verletzt worden. Kurz vor 16 Uhr überquerte laut Polizeibericht ein 80-jähriger Toyotafahrer, der aus Richtung Parkhaus Oberamtei kam, die Seestraße. Auf der Seestraße hatte sich in Fahrtrichtung Stadtmitte ein Rückstau gebildet. Der Kreuzungsbereich war jedoch frei. Beim Überqueren der Kreuzung übersah der 80-Jährige einen von rechts kommenden Renault Clio und nahm ihm die Vorfahrt.

 Bei einem Unfall in Weingarten ist Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstanden.

10000 Euro Schaden bei Unfall

Bei einem Unfall an der Kreuzung der Waldseer Straße mit der Schussenstraße in Weingarten sind am Sonntagnachmittag ein Toyota und ein Nissan zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 15.30 Uhr fuhr der Unfallverursacher auf der Schussenstraße in Richtung Kreuzung, an der zu der Zeit die Ampel nicht aktiv war, berichtet die Polizei. Beim Einfahren in die Kreuzung übersah der 28-Jährige einen auf der Waldseer Straße in Richtung Baienfurt fahrenden Nissan und nahm ihm die Vorfahrt.

 Die Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen nach Parkplatzrempler

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Donnerstagmorgen gegen 10.40 Uhr beim rückwärts Ausparken auf dem Parkplatz des Penny-Markts in Baienfurt einen Toyota Avensis hinten angefahren. Anschließend entfernte sich der Verursacher laut Polizeibericht von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 600 Euro zu kümmern. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weingarten, Telefon 0751/ 8036666, zu wenden.

Der Rettungshubschrauber war vor Ort, die beiden Verletzten wurden aber mit Krankenwagen abtransportiert.

Motorradfahrer kollidiert mit Pkw

Bei einem Unfall nahe Königseggwald sind am Mittwoch zwei Personen schwer verletzt worden. Die Straße musste für den Einsatz mehrere Stunden gesperrt werden.

Eine 54-Jährige Toyota-Fahrerin war am Mittwoch gegen 12.25 Uhr von Königseggwald in Richtung Unterweiler unterwegs. Kurz hinter dem Ortsausgang wollte sie laut Polizei im Bereich einer Kuppe einen vor ihr fahrenden Trecker mit Anhänger überholen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Motorrad.

Laut Polizei hat der Unbekannte auch „drei der vier Reifen beschädigt“.

Unbekannter stiehlt Autokennzeichen

Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen dem 5. und 17. Juli an einem Toyota Yaris in der Straße Am Seewald beide Kennzeichen gestohlen. Außerdem hat der Unbekannte laut Polizeibericht „vermutlich drei der vier Reifen beschädigt“.

Wer Hinweise zur unfallverursachenden Person geben kann wird gebeten, sich dort zu melden (Telefon: 0751/8036666).

Schwarzer Toyota Aygo angefahren

Eine Toyota-Besitzerin hat am Montagnachmittag festgestellt, dass ihr schwarzer Kleinwagen vorne und hinten beschädigt wurde. Vom Verursacher fehlt laut Polizei bislang jede Spur.

Am vergangenen Sonntag stand der Wagen zwischen 20 und 21.15 Uhr in Ravensburg, Hirschgraben, nahe der Bushaltestelle Kornhaus. Danach fuhr die Frau nach Weingarten in die Gablerstraße, wo der Pkw bis zur Feststellzeit (16 Uhr) im Bereich Stadtgarten parkte. Die Höhe des Schadens schätzt die Polizei auf rund 600 Euro.

 Ausweichmanöver bei Zaisenhofen endet am Baum

Ausweichmanöver bei Zaisenhofen endet am Baum

Weil er einem Linksabbieger ausweichen musste, ist am Mittwochmorgen ein VW-Fahrer auf der Landesstraße 265 kurz nach Zaisenhofen gegen einen Baum gefahren. Der 37-Jährige blieb laut Polizei unverletzt. Sein VW Golf war nach dem Unfall schrottreif.

Gegen 6.10 Uhr fuhr ein Toyota auf der Landstraße von Kißlegg kommend in Richtung Autobahn. Kurz nach Zaisenhofen bog dessen Fahrer nach links in Richtung der Grastrocknung ab, übersah dabei aber den entgegenkommenden VW Golf.

Google

Google nimmt neuen Anlauf im Cloud-Geschäft

Es gibt Dinge, die auch Google nicht ändern kann. Anfang März hatte sich der Internet-Konzern den Realitäten gebeugt.

Die für Anfang April geplante mehrtägige Cloud-Konferenz „Google Next 20“ wurde abgesagt. Zehntausende Besucher waren in San Francisco erwartet worden, und die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, als die Covid-19-Pandemie alle Planungen über den Haufen warf.

Doch die Hotels waren vernagelt, das Konferenzzentrum geschlossen, Bars und Restaurants ebenfalls.

Ein Tesla Model X steht vor einem Service-Center des Herstellers für Elektrofahrzeuge: Seit Ende Juni ist der Börsenwert des Unt

Börsenüberflieger und Branchenschreck - warum Tesla die Traditionsmarken so unter Druck setzt

Der Rummel um den E-Auto-Pionier Tesla ist schon lange groß – doch was derzeit mit der Firma des schillernden Tech-Milliardärs Elon Musk passiert, sucht seinesgleichen. Seit Ende Juni ist der Börsenwert des Unternehmens um rund 126 Milliarden Dollar (111 Milliarden Euro) auf zuletzt 326 Milliarden Dollar (288 Milliarden Euro) nach oben geschossen (Stand: Montagabend). Damit war Tesla der mit Abstand höchstgehandelte Autohersteller der Welt. Zum Vergleich: Die deutschen Rivalen VW (71,98 Milliarden Euro), Daimler (39,90 Milliarden Euro) und BMW ...