Suchergebnis

 Frau wird bei Unfall schwer verletzt

Frau wird bei Unfall zwischen Frauenzell und Hinznang schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste eine 61-Jährige nach einem Unfall am Dienstag gegen 6 Uhr in eine Klinik eingeliefert werden. Die Frau war laut Polizeibericht mit ihrem VW Caddy auf der Kreisstraße 8023 von Frauenzell in Richtung Hinznang unterwegs. Die Straße ist derzeit wegen Bauarbeiten für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Auf Höhe eines Bauanhängers, der auf der Fahrbahn ohne Beleuchtung und ohne Sicherung abgestellt war, kam ihr ein 58-jähriger Toyota-Fahrer entgegen, sodass die 61-Jährige das Hindernis auf ihrer Fahrspur übersah und ...

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Autofahrer gefährdet Verkehr in Krauchenwies

Nach einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden bittet die Polizei um Hinweise. Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 10.40 Uhr auf der Bahnhofstraße in Krauchenwies. Eine 43-jährige Toyota-Fahrerin fuhr von der Bittelschießer Straße nach links auf die B 311 ein und stieß im Einmündungsbereich mit dem Skoda Fabia eines vorfahrtsberechtigten 29-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Skoda in einen gegenüberliegenden Zaun.

In Ravensburg hat sich ein unbekannter Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Unfallverursacher begeht Fahrerflucht in Ravensburg

Auf dem Parkplatz des Discounters Aldi in der Zeppelinstraße ist es am Mittwoch zwischen 10.45 und 11.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Unfallverursacher davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Spurenlage zufolge streifte ein gelbes Fahrzeug den geparkten Toyota eines 75-jährigen Rentners. Der dabei verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. DIe Polizei Ravensburg bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter Telefon 0751 / 8033333.

 Ein Mopedfahrer ist bei einem Unfall mittelschwer verletzt worden.

Mopedfahrer kommt in Klinik

Bei einem Unfall ist am Montag in Ravensburg ein 16-Jähriger mittelschwer verletzte worden. Wie die Polizei berichtet, entstand außerdem ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Der Unfall soll sich am Montag gegen 7 Uhr auf der Landstraße 288 ereignet haben. Laut Polizeibericht setzte der 16-jährige Mopedfahrer auf Höhe Schlegel zum Überholen an. Als er Gegenverkehr erkannte, wollte er wieder hinter dem vor ihm fahrenden Auto einscheren.

Eine Visualisierung der Baupläne für den neuen Gasteig macht das Prinzip eines offenen Gebäudes sichtbar: Teile der Backsteinfas

Die neuen Pläne für den Gasteig in München

Wer dem Gasteig in München, Europas größtem Kulturzentrum, aufs Dach steigen will, der klettert in der Philharmonie zunächst etliche Treppen empor. Dann geht es durch eine Metalltür ins Freie und weiter zu einem schmalen Baugerüst, auf dem Max Wagner bei jeder Kehre den Kopf einzieht. 1,90 Meter misst der Chef des Gasteig, was hier oben nicht gerade von Vorteil ist. Doch nach einigen Dutzend Stufen steht der studierte Jurist und ausgebildete Sänger schließlich auf dem Dach der Münchner Philharmonie und lässt seinen Blick schweifen – von der ...

Ein 16-Jähriger ist bei einem Unfall mit seinem Krad schwer verletzt worden.

Kradfahrer schwer verletzt

Ein 16-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer ist bei einem Unfall am Samstag gegen 15.10 Uhr schwer verletzt worden. Er war auf der Landesstraße von Rechberg in Richtung Wißgoldingen unterwegs. Bergab in einer übersichtlichen Rechtskurve geriet er über die Fahrbahnmitte nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der junge Suzuki -Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 66-jährige Fahrer des Autos blieb unverletzt.

 Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Vier Verletzte und Sachschaden in Höhe von 18 000 Euro lautet die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes zweier Autos am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße 284 zwischen Baindt und Mochenwangen.

Die 60-jährige Fahrerin eines Toyota Corolla fuhr laut Polizeibericht von Mochenwangen in Fahrtrichtung Baindt. Kurz nach Ortsausgang Mochenwangen bog sie nach links in eine Hofeinfahrt ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden 22-jährigen Autofahrers.

Trug sich in die Trefferliste ein: Levke Brodersen.

Angels mit dem letzten Aufgebot in Herne

„Last man standing“, so lautet der Titel eines US-Films. So könnte auch das Aufgebot des Damen-Basketball-Bundesligisten XCYDE Angels Nördlingen betitelt werden, die mit nur sieben Spielerinnen aus ihrem 12er Kader die weite Reise nach Herne antraten. Das Ergebnis: Herner TC gegen XCYDE Angels Nördlingen 67:56 (25:12, 14:15, 13:14, 15:15).

Neben drei Angels in Quarantäne musste die Mannschaft im zweiten Spiel der Saison (nach dem 90:71-Startsieg vor zwei Wochen in Osnabrück) auch noch auf Laura Geiselsöder und Amenze Obanor ...

 Die Polizei meldet 10000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Frau bei einem Unfall in Friedrichshafen.

Unfallfahrer sitzt ohne Führerschein am Steuer

Am Samstagmorgen gegen 11.15 Uhr hat ein 18-jähriger auf der Straße Eckmähde einen Verkehrsunfall verursacht. An der Einmündung fuhr er ungebremst mit seinem Seat in die Hauptstraße ein und kollidierte mit der 67-jährigen Toyota-Fahrerin, die sich auf der bevorrechtigten Straße befand. Die Frau zog sich dabei laut Polizeibericht leichte Verletzungen zu, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der 18-Jährige war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Hoher Schaden ist bei zwei Auffahrunfällen entstanden.

Eine Abbiegespur, zwei Auffahrunfälle

Zwei Auffahrunfälle ereigneten sich am Dienstag bei Bad Buchau. Dabei entstand hoher Sachschaden.

Der Fahrer eines Lastwagens war gegen 6.45 Uhr auf der L275 in Richtung Riedlingen unterwegs. Bei der Ortsumfahrung Bad Buchau ordnete er sich auf der Linksabbiegespur in Richtung Allmannsweiler ein und bremste. Dadurch mussten auch mehrere Nachfolgende bremsen. Das bemerkte ein 27-Jähriger zu spät und krachte mit seinem BMW gegen einen vorausfahrenden Suzuki.