Suchergebnis

Emanuel Buchmann

„Operation Aderlass“: Buchmann traurig - Coach Lorang sauer

Radprofi Emanuel Buchmann und sein Coach Dan Lorang haben mit großem Unverständnis auf die neusten Doping-Enthüllungen im Radsport reagiert.

„Ich finde extrem traurig, was im Zuge der Operation Aderlass ans Tageslicht kommt und dass immer noch Radsportler darunter sind“, sagte Buchmann der Deutschen Presse-Agentur.

Trainer Lorang ging vor allem mit dem geständigen Ex-Radprofi Stefan Denifl (32) hart ins Gericht. „Ich bin sauer.

Thomas Dreßen

Das bringt der Wintersport am Samstag

Die Streif-Abfahrt der alpinen Ski-Asse in Kitzbüehl und der Biathlon-Weltcup in Pokljuka sind am heutigen Samstag die Wintersport-Highlights.

Hier der Überblick über den Tag:

SKI ALPIN

Weltcup in Kitzbühel, Österreich

Abfahrt, Herren

11.30 Uhr (ARD und Eurosport)

Weltcup in Bansko, Bulgarien

Abfahrt, Damen

10.15 Uhr (ARD und Eurosport)

Auf der Streif steht das wichtigste Skirennen des Winters an.

Peter Schlickenrieder

„Kleine Feuertaufe“: Der Oberstdorf-Plan der Langläufer

Wenn Peter Schlickenrieder über den großen Plan für 2021 spricht, entsteht leicht das Gefühl, er würde am liebsten sofort selbst die Langlauf-Ski anschnallen.

„Wir haben eine tolle Sportart und haben bei der WM eine einmalige Chance, das Fenster in der Heimat zu nutzen“, sagt der 49-Jährige schon jetzt voller Vorfreude. Der bayerische Motivator und akribische Arbeiter hat mit seinem Team ein Konzept entwickelt, um die deutschen Langläufer möglichst punktgenau auf den Saisonhöhepunkt im kommenden Jahr in Oberstdorf vorzubereiten.

Katharina Hennig

Keine Top-10-Plätze für deutsche Langläufer in Nove Mesto

Die deutschen Langläufer haben eine Woche vor der WM-Generalprobe in Oberstdorf absolute Top-Platzierungen verpasst.

Bei den Verfolgungsrennen im tschechischen Nove Mesto schaffte es kein Athlet des Deutschen Skiverbandes (DSV) unter die besten Zehn. Katharina Hennig zeigte aber eine gute Leistung und lief als beste Deutsche von Platz 22 auf Rang elf. Bei den Männern war Florian Notz als 16. bester DSV-Starter.

Die Siege über 10 beziehungsweise 15 Kilometer in der klassischen Technik sicherten sich die in einer eigenen ...

Karl Geiger

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Mit den Verfolgungsrennen endet in Ruhpolding der Biathlon-Weltcup. Die Alpinen haben in Wengen einen Klassiker und in Sestriere eine Premiere. Die Skispringer performen beim Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt vor heimischem Publikum.

Hier der Überblick über den Wintersport-Sonntag:

BIATHLON

Weltcup in Ruhpolding, Deutschland

Verfolgung, Frauen und Männer

12.15 Uhr (ZDF und Eurosport) 14.30 Uhr (ZDF und Eurosport)

Nach ihrem Debakel am Schießstand in der Damen-Staffel brennt ...

Achte

Keine Überraschung in Dresden: Langläufer verpassen Coup

Die deutschen Langläufer haben weitere Überraschungen eine Woche nach der starken Tour de Ski von Katharina Hennig beim Heim-Weltcup klar verpasst.

Am Dresdener Elbufer hatte schon am Vortag kein deutscher Athlet ein Sprint-Halbfinale erreicht, am Sonntag lief es nur unwesentlich besser: Sofie Krehl (Oberstdorf) und Anne Winkler (Sayda) kamen zwar in den Endlauf, mussten sich auf Rang acht aber deutlich geschlagen geben.

Der deutsche Bundestrainer Peter Schlickenrieder hatte schon vor dem Heim-Weltcup die Devise ...

Therese Johaug

Johaug gewinnt Tour de Ski - Hennig Achte

Topfavoritin Therese Johaug hat sich am Sonntag im italienischen Val die Fiemme zum dritten Mal nach 2014 und 2016 den Gesamtsieg bei der Tour de Ski der Langläuferinnen gesichert.

Die Norwegerin, die auch das Klassement im Gesamtweltcup anführt, setzte sich auf der Schlussetappe auf die Alpe Cermis eindrucksvoll durch. Zum siebten Mal nacheinander geht damit der Erfolg bei diesem Etappenrennen nach Norwegen.

Die Sächsin Katharina Hennig unterstrich auf dem Schlussabschnitt ihre starke Verfassung.

Karl Geiger

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Nach dem dritten Springen in Innsbruck geht es bei der Vierschanzentournee bereits mit der Qualifikation in Bischofshofen weiter. Im italienischen Val di Fiemme beenden die Skilangläufer die Tour de Ski. Die alpinen Skifahrer sind in Zagreb im Einsatz.

SKISPRINGEN

Einzel, Herren, Bischofshofen, Österreich

Qualifikation 16.30 Uhr (ARD und Eurosport)

Letzte Station bei der Vierschanzentournee der Skispringer!

Johannes Klaebo

Klaebo und Lampic Sprintsieger - Eisenlauer im Halbfinale

Der Norweger Johannes Klaebo und die Slowenin Anamarija Lampic haben die vorletzte Etappe bei der Tour de Ski der Langläufer gewonnen.

Beim Klassik-Sprint in Val di Fiemme schaffte es Sebastian Eisenlauer am Samstag als bester Deutscher ins Halbfinale, wurde dort dann aber nur Sechster und Letzter. Katharina Hennig - am Freitag Dritte über zehn Kilometer - scheiterte bei den Frauen im Viertelfinale. „Taktisch kann ich noch einiges dazulernen“, sagte die Oberwiesenthalerin im ZDF, „es lief auf der Zielgeraden nicht so, wie ich mir ...

Victoria Carl

Langläuferin Carl steigt aus Tour de Ski aus

Skilangläuferin Victoria Carl kann an den letzten beiden Etappen der Tour de Ski nicht mehr teilnehmen.

Der Deutsche Skiverband geht bei der 29-Jährigen aus Zella-Mehlis von einer starken Prellung im linken Ellbogen aus, teilte er vor der Sprintetappe im italienischen Val di Fiemme mit. Nach der Rückkehr nach Deutschland soll Carl genauer untersucht werden. Sie war beim Klassikrennen über zehn Kilometer auf harter Loipe gestürzt. Die Thüringerin liegt im Gesamtklassement auf Rang 18 und ist damit hinter Katharina Hennig ...