Suchergebnis

Manchester City - Leicester City

Vardy sorgt für Guardiola-Debakel: Leicester düpiert City

Englands Torjäger Jamie Vardy und Leicester City haben Pep Guardiolas Manchester City früh in der neuen Premier-League-Saison einen herben Rückschlag verpasst.

Der Fußball-Nationalstürmer schoss am Sonntag im Topspiel beim favorisierten Vizemeister drei Tore beim überraschend klaren 5:2 (1:1)-Sieg des Tabellenführers und sorgte fast im Alleingang für die erste herbe Pleite des Guardiola-Teams in der neuen Spielzeit.

Erstmals nach 686 Pflichtspielen kassierte dabei eine von Guardiola trainierte Mannschaft fünf Tore in ...

Skendija Tetovo - Tottenham Hotspur

„Kleine Tore, große Männer“: Keeper decken Kuriosität auf

Jose Mourinho misst 1,76 Meter, doch in Skopje fühlte sich der Portugiese plötzlich viel größer. Beim Europa-League-Qualifikationsspiel von Tottenham Hotspur bei Skendija Tetovo reichte der Trainer mit ausgestrecktem Arm fast an die Torlatte.

„Ich dachte, ich bin gewachsen“, schrieb „The Special One“ auf seinem Instagram-Account, „aber dann habe ich begriffen, dass das Tor 5 Zentimeter zu niedrig war.“

„Kleine Tore, große Männer“, sangen die „Höhner“ im Titelsong zur Handball-WM 2007 in Deutschland.

Kevin-Prince Boateng

Berlusconi-Club Monza verpflichtet Kevin-Prince Boateng

Der frühere Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng wechselt zum italienischen Fußball-Zweitligisten AC Monza. Das bestätigte ein Sprecher des Clubs von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi auf Anfrage.

Boateng war zuletzt vom Serie-A-Club AC Florenz an Besiktas Istanbul ausgeliehen. Zuvor hatten italienische Medien übereinstimmend über den bevorstehenden Wechsel des gebürtigen Berliners berichtet. Der 83 Jahre alte Berlusconi hatte den Club vor zwei Jahren gekauft.

Hygienemaßnahme

Tottenhams Spiel bei Leyton wegen Corona-Fall abgesagt

Wegen mehrerer positiver Coronavirus-Tests beim englischen Viertligisten Leyton Orient ist die Ligapokal-Partie gegen den Premier-League-Club Tottenham Hotspur abgesagt worden.

Leyton Orient, der Ligaverband EFL und die zuständigen Behörden würden die Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen des Vereins gründlich überprüfen, hieß es in einer EFL-Mitteilung.

Bereits am Vortag hatte Leyton bekanntgegeben, dass „eine Reihe von Spielern“ positiv auf das Virus getestet worden sei.

Gareth Bale

Berater: Bale könnte länger bei Tottenham bleiben

Der Berater von Gareth Bale hat in Aussicht gestellt, dass der walisische Fußballstar auch über die Saison hinaus für Tottenham Hotspur spielt.

„Ich bin mir sicher, wenn die Dinge gut laufen, gibt es da kein Problem“, sagte Spielerberater Jonathan Barnett beim Sender BBC Radio 4. „Das ist der Verein, für den er spielen will.“ Der 31 Jahre alte Bale war vergangene Woche zunächst für eine Saison auf Leihbasis von Real Madrid zu den Spurs gewechselt, für die er schon von 2007 bis 2013 auflief.

Tottenham-Matchwinner

Viermal Son, einmal Kane: Tottenham schlägt Southampton

Einen Tag nach der Verpflichtung von Gareth Bale hat Tottenham Hotspur noch ohne den walisischen Superstar einen spektakulären Sieg in der englischen Premier League gefeiert.

Beim 5:2 (1:0)-Auswärtserfolg gegen den FC Southampton erzielte der frühere Bundesliga-Profi Heung-Min Son am Sonntag vier Tore, darunter einen Hattrick.

Zunächst hatte Danny Ings (32. Minute) die vom früheren Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl trainierten Gastgeber in Führung geschossen.

Ole Gunnar Solskjaer

Fehlstart und Transfer-Dilemma: Unruhe bei Manchester United

Trainer Ole Gunnar Solskjaer vom englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United hat nach dem peinlichen 1:3 (0:1)-Fehlstart gegen Crystal Palace von einem „Weckruf“ gesprochen.

„Ich denke, das zeigt, was uns fehlt“, sagte Solskjaer nach Uniteds bitterem Liga-Auftakt, „uns fehlen Spielzeit, Fitness, Cleverness, und wir müssen uns dringend verbessern.“

Nach der Niederlage werden im Club aber auch die Rufe nach weiteren Neuzugängen lauter.

Gareth Bale

Tottenham-Verpflichtung von Bale erhöht Druck auf Mourinho

Jubelnde Fans am Trainingsgelände und theatralische Vorstellungsvideos im Internet - Gareth Bales Rückkehr hat Tottenham Hotspur und seine Fans in Euphorie versetzt.

Ob der walisische Fußballstar den Hype rechtfertigt, bestimmt auch die Zukunft von Trainer José Mourinho. Zehn Monate nach dessen Amtsantritt hat der einstige Titelsammler die Fans noch nicht von sich überzeugt. Sollte es mit Bale, der für eine Saison von Real Madrid ausgeliehen ist, nicht funktionieren, wäre Mourinhos Zeit in London wohl bald vorbei.

Gareth Bale

Begeisterte Tottenham-Fans bejubeln Gareth Bales Ankunft

Der walisische Fußballstar Gareth Bale ist unmittelbar vor seinem Wechsel zu Tottenham Hotspur in London von begeisterten Fans empfangen worden.

Der Sender Sky Sports News zeigte, wie die Spurs-Anhänger euphorisch jubelten und applaudierten, als der 31-Jährige in einer Limousine am Trainingsgelände von Tottenham Hotspur vorgefahren wurde. Bale war am Vormittag mit einem Privatflugzeug aus Madrid am Flughafen Stansted gelandet.

Begleitet wurde der Waliser, der noch bei Real Madrid unter Vertrag steht, von seinem spanischen ...

Alexander Sörloth

Freigabe von Crystal Palace - Sörloth wohl zu RB Leipzig

Der Wechsel des norwegischen Nationalspielers Alexander Sörloth zum Fußball-Bundesligisten RB Leipzig steht unmittelbar bevor.

Nach Informationen des „Guardian“ gab Sörloths Stammverein Crystal Palace Grünes Licht für den Deal mit den Sachsen. Zuvor hatte bereits der türkische Club Trabzonspor, an den Sörloth ausgeliehen war, den Kampf um den torgefährlichen Stürmer aufgegeben.

„Crystal Palace hat dem Verkauf des Stürmers Alexander Sörloth an RB Leipzig zugestimmt und hofft, mit dem Erlös einen Wechsel von Saïd Benrahma ...