Suchergebnis

Robert De  Niro

Virtuelles Filmfestival „We Are One“ startet

Zahlreiche wegen der Corona-Pandemie abgesagte Filmfestivals präsentieren nun gemeinsam ein virtuelles Filmfestival. Bei „We Are One“ sollen ab diesem Freitag 10 Tage lang mehr als 100 Filme kostenlos via Youtube zu sehen sein, teilten die Veranstalter mit.

Organisiert wurde das Online-Event von den Organisatoren des New Yorker Tribeca Filmfestivals mit Unterstützung der Festivals unter anderem in Cannes, Toronto, London, Rotterdam, Jerusalem, Locarno, San Sebastian, Tokio sowie der Berlinale.

Hanna Krall

Promi-Geburtstag vom 20. Mai 2020: Hanna Krall

Das Buch, das Hanna Krall den Durchbruch brachte, erschien im damals noch geteilten Deutschland gleich zweimal.

Ihre literarische Reportage über den Aufstand im Warschauer Ghetto 1943 und dessen überlebenden stellvertretenden Anführer Marek Edelman brachte der Verlag Volk und Welt im Osten 1979 unter dem Titel „Dem Herrgott zuvorkommen“ heraus. Im Jahr darauf erschien das Buch auch im Westen - mit dem Titel „Schneller als der liebe Gott“ und einem Vorwort von Willy Brandt.

Panzer

So verlief das Kriegsende in Merklingen

75 Jahre sind seit dem Kriegsende vergangen. Die Menschen in der Region haben es ganz unterschiedlich erlebt. Während Westerheim beinahe gänzlich zerstört wurde, passierte in Merklingen kaum etwas. Ob nun Glück oder Zufall mit im Spiel waren, lässt sich nicht sagen.

Fakt ist jedoch, dass damals viele mutige Bürger viele mutige Entscheidungen getroffen haben und damit zwar ihr Leben auf’s Spiel setzten, aber damit das von vielen Mitmenschen retten konnten.

The Weeknd

The Weeknd wächst über sich hinaus

Es ist erstaunlich, wie man US-Superstar The Weeknd derzeit beim schnellen Wachsen zuschauen kann. Der kanadische Sänger ist in Amerika schon seit seinem gefeierten ersten Mixtape 2011 ganz oben.

Doch in den vergangenen Monaten hat Abel Tesfaye die Grenzen des eigenen Hypes noch einmal durchbrochen und sich zu seinem 30. Geburtstag in ein Gesamtkunstwerk verwandelt.

Mit „After Hours“ hat The Weeknd im März ein Album herausgebracht, das eine neue Qualität erreicht.

Najin und Fatu

Safaris im Live-Stream: Afrika-Urlaub in Zeiten von Corona

Ein Löwe sitzt neben einem Busch, guckt sich um und legt sich dann für ein Schläfchen ins Gras. Die Geräuschkulisse zeugt von der kenianischen Savanne: Zikaden zirpen, Vögel singen. Hin und wieder erklärt eine männliche Stimme etwas zu den majestätischen Vierbeinern.

Das Bild ist etwas verpixelt. Kommentare von Zuschauern erscheinen auf dem Bildschirm. Eine Nutzerin scheint sich mit dem schlummernden Löwen identifizieren zu können: „Quarantänen-Stimmung“, schreibt sie.

Die geplante Ausstellung der Künstlerinnen Franziska und Hanna Barczyk im Museum im Kornhaus ist ins nächste Jahr verschoben wor

Barczyk-Zwillinge zeigen ihre Werke erst im Frühjahr 2021

Das Museum im Kornhaus Bad Waldsee muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Als neue Wechselausstellung war eine Präsentation mit Illustrationen von Franziska und Hanna Barczyk geplant, teilt der Museums- und Heimatverein Bad Waldsee mit.

Die 1983 geborenen Zwillinge sind in Bad Waldsee aufgewachsen und 1996 mit ihrer Mutter nach Kanada ausgewandert. Franziska Barczyk lebt zurzeit in Toronto, Hanna Barczyk in New York und Montreal. Beide hatten das gleiche Studium in Toronto absolviert und dem Abschluss „Bachelor of Design“ ...

Symbol von Zoom

Wie der Corona-Aufsteiger Zoom schnell am Datenschutz-Pranger landete

Die Videokonferenz-App Zoom ist der große Aufsteiger in der Coronavirus-Krise: Binnen weniger Wochen schnellte die Zahl der Nutzer von zehn auf 200 Millionen pro Tag hoch. Und genauso schnell landete die Firma aus San Francisco am Datenschutz-Pranger. Kaum ein Tag verging, ohne dass neue Sicherheitslücken oder zweifelhafte Entscheidungen zur Privatsphäre bekanntwurden.

Kunden wie der Elektroautobauer Tesla und die Raumfahrtfirma SpaceX sprangen ab.

Colby Cave

NHL in Trauer: Draisaitl-Kollege stirbt nach Hirnblutung

Die beste Eishockey-Liga der Welt trauert um ihren Spieler Colby Cave. Der Teamkollege von Leon Draisaitl beim NHL-Club Edmonton Oilers starb am Samstag im Alter von nur 25 Jahren an den Folgen einer Hirnblutung.

„RIP Caver“ (Ruhe in Frieden, Caver), schrieb der deutsche Nationalspieler Draisaitl am Wochenende bei Instagram und stellte die Rückennummer 12 seines Kollegen dazu.

Auch die größte Legende der Oilers-Geschichte und der NHL insgesamt kondolierte der Familie des kanadischen Angreifers.

Filmfest München abgesagt

Filmfest München wird wegen Corona-Pandemie abgesagt

Das Filmfest München fällt dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Es sei derzeit nicht möglich, ein Festival zu planen, das essenziell auf die Begegnung von Filmschaffenden aus aller Welt angewiesen sei, teilten die Organisatoren am Montag in München mit. Filmfestleiterin Diana Iljine sprach von einer schweren Entscheidung. „Mein Team und ich haben schon mit viel Liebe und Herzblut an der Edition 2020 gearbeitet und zahlreiche Teilprojekte schon weit vorangetrieben.

Giannis Antetokounmpo

Solidarität mit Hallen-Personal: NBA-Clubs helfen

Stephen Currys Golden State Warriors spenden eine Million US-Dollar, Zion Williamson übernimmt die Gehälter gleich ganz allein.

Angesichts der Coronavirus-Krise zeigen sich die NBA-Clubs mit ihrem Hallen-Personal solidarisch und möchten sie finanziell unterstützen. „Als Spieler wollten wir gemeinsam mit dem Besitzer und den Trainern etwas tun, um den Kummer in dieser Zeit zu lindern“, sagte Golden States Topstar Curry (32).

Wie der ehemalige Meister mitteilte, soll den Angestellten des Chase Center wegen der ...