Suchergebnis

Jojo Rabbit

Mit Witz gegen Hitler und den Hass: Satire „Jojo Rabbit“

Der zehnjährige Johannes, ein strammer Nazi-Anhänger, hat den ungeliebten Spitznamen „Jojo Rabbit“ weg.

Im Trainingscamp der Hitlerjugend war es für den Blondschopf nicht gut gelaufen. Erst versagt er bei der Mutprobe, einem Häschen das Genick zu brechen. Dann noch Pech mit einer Handgranate, das Gesicht vernarbt, das Selbstbewusstsein im Keller. Der als Angsthase verlachte Junge baut daher auf einen imaginären Freund: Adolf Hitler. Eine selbstgefällige Witzfigur, mit NS-Uniform, Schnurrbärtchen und straff zur Seite gekämmten Haaren.

Prinz Harry

Prinz Harry: Bin traurig, dass es so weit gekommen ist

Mit großem Bedauern hat sich Prinz Harry (35) in einer ersten öffentlichen Rede zum weitgehenden Rückzug von royalen Pflichten geäußert.

Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen und er habe sie nach monatelangen Gesprächen getroffen, sagte Harry in einer Rede vor Mitarbeitern der Hilfsorganisation Sentebale in London.

„Als Meghan und ich geheiratet haben, waren wir aufgeregt, hoffnungsvoll und wir wollten etwas Sinnvolles tun.

 Atemberaubendes Gewusel in „One flat thing, reproduced“. Hier werden Tische zur Tanz- und Turnfläche.

„Forsythe“-Abend in Zürich

Schlicht nach dem Schöpfer der drei Choreografien ist der jüngste Ballettabend am Opernhaus Zürich benannt: William Forsythe, der New Yorker Tänzer und Choreograf, der seit den 1970er-Jahren in Europa wirkt, wie so viele von John Cranko geprägt wurde und seit 1976 Hauschoreograf beim Stuttgarter Ballett war, hat seinen eigenen, unverwechselbaren Stil im modernen Tanz entwickelt.

20 Jahre lang leitete er bis 2004 das Frankfurter Ballett und schrieb gemeinsam mit dem Chefdirigenten Michael Gielen Geschichte an diesem Haus, danach ...

Dennis Schröder

Schröder verliert in der NBA gleich zweimal: Spiel und Zahn

Für Basketball-Star Dennis Schröder tat die Niederlage mit den Oklahoma City Thunder in der NBA gleich doppelt weh:

Der deutsche Nationalspieler verlor nicht nur die Partie mit 108:115 gegen die Miami Heat, sondern nach einem Zusammenprall im zweiten Viertel mit Miamis Duncan Robinson auch noch einen Zahn. Schröder reagierte blitzschnell, sammelte den verloren Zahn vom Hallenboden auf, steckte ihn in seine Socke und spielte weiter. 18 Punkte des 26-Jährigen reichten am Ende aber nicht zum Sieg.

Goalie

NHL: Grubauer bleibt mit Colorado ohne Gegentor

Eishockey-Nationaltorwart Philipp Grubauer von den Colorado Avalanche ist zum ersten Mal in dieser Saison in der nordamerikanischen Eliteliga NHL ohne Gegentor geblieben.

Der 28-jährige Rosenheimer steuerte zum 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)-Erfolg gegen die San Jose Sharks 27 Paraden bei. Nach zuvor vier Niederlagen belegt das Team aus Denver in der Western Conference mit nun 58 Punkten aus 47 Spielen den zweiten Platz.

Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun verlor das Verfolgerduell in der Eastern Conference mit den Pittsburgh ...

Mavericks-Star

NBA: Doncic glänzt bei den Mavericks

Basketball-Jungstar Luka Doncic hat die Dallas Mavericks mit einer erneut überragenden Leistung zum 26. Saisonsieg in der nordamerikanischen Eliteliga NBA geführt.

Der 20-jährige Slowene schaffte beim 127:123-Auswärtserfolg der Texaner bei den Sacramento Kings zum zwölften Mal in dieser Saison ein sogenanntes Triple-Double. Der Mavs-Aufbauspieler erzielte mit 25 Punkten, 15 Rebounds und 17 Assists in gleich drei statistischen Kategorien zweistellige Werte.

 Königin Elizabeth II. bei ihrer Kanadareise 2005: Knapp die Hälfte der Kanadier will laut Umfragen, dass das Commonwealth-Mitgl

Kanada zwischen royaler Vorfreude und Skepsis

Barry MacKenzie ist ein Anhänger der britischen Monarchie. Schon als Schüler verfolgte der Kanadier die Royals, heute lehrt er an einer Hochschule in Nova Scotia die Geschichte des Königshauses. Als Prinz Harry und Herzogin Meghan letzte Woche ihren Rückzug aus der ersten Reihe der Royals ankündigten, war MacKenzie erst überrascht, dann aber doch in freudiger Erwartung. „Viele Kanadier sind aufgeregt, dass der Herzog und die Herzogin unter uns in Kanada leben werden, zumindest zeitweise“, meint MacKenzie, auch wenn er nicht verhehlen will, ...

Prinz Harry und Familie

Harry, Meghan, Archie - und Kanada

Die Begrüßung war äußerst freundlich - und sie kam von ganz oben. „Prinz Harry, Meghan und Archie, wir alle wünschen euch einen ruhigen und gesegneten Aufenthalt in Kanada“, schrieb Premierminister Justin Trudeau kurz vor Weihnachten per Kurznachrichtendienst Twitter. „Ihr seid hier unter Freunden und ihr seid hier immer willkommen.“

Eigentlich waren der Herzog und die Herzogin von Sussex da nur für einen verlängerten Weihnachtsurlaub in dem nordamerikanischen Land, unter anderem in der Stadt Victoria auf Vancouver Island an der ...

Prinz Harry und Prinz William mit ihrer Mutter Prinzessin Diana

Warum Prinz Harry auf Privatsphäre pocht

Bleiben Harry und Meghan „königliche Hoheiten“? Wer bezahlt den Personenschutz für das Herzogspaar von Sussex und den acht Monate alten Archie? Werden der Prinz und die Ex-Schauspielerin künftig mit einer Pauschale oder per Stundenlohn für royale Einsätze bezahlt? Solche und ähnliche, nicht immer ernst gemeinte Spekulationen bestimmen gerade die britische Debatte über die Zukunft des Sechsten der Thronfolge und seiner Familie.

„Wir hätten es vorgezogen, wenn sie Vollzeitmitglieder der Königsfamilie geblieben wären“, hieß es am ...

Oscar-Chancen für deutsche Ko-Produktion „The Cave“

Die deutsche Ko-Produktion „The Cave“ hat Chancen auf einen Oscar als beste Dokumentation. Das Werk des aus Syrien stammenden Regisseurs Feras Fayyad ist unter den fünf Anwärtern für den Preis, wie die Oscar-Akademie mitteilte. In der syrisch-deutsch-dänischen Ko-Produktion begleitet der Regisseur ein engagiertes Team von Ärztinnen in Syrien, die in einem unterirdischen Krankenhaus unermüdlich Kriegsopfer behandeln und gegen systemischen Sexismus ankämpfen.