Suchergebnis

David Alaba

Kroos überrascht Alaba: „Anton, was ist mit dir passiert?“

Was macht Toni Kroos in der Sauna? David Alaba hat nach seinem Wechsel vom FC Bayern München zu Real Madrid interessante Details über seinen Clubkollegen verraten.

Er habe ihn im Dampfbad bei Bauchübungen mit dem Gymnastikball, bei Stabübungen und beim Hanteltraining erlebt. «Ich sage, Anton, was ist mit dir passiert in den letzten sieben Jahren?», berichtete der österreichische Nationalmannschaftskapitän im Podcast «Einfach mal Luppen» von Toni Kroos und dessen Bruder Felix.

WM-Ticket

„Ziel erreicht“: Flick blickt zuversichtlich Richtung Katar

Eine kleine Spontan-Feier im Teamhotel gönnten sich Hansi Flick und seine Express-Qualifikanten nach dem finalen Schritt zur WM in Katar schon.

Beim Mannschaftsessen nach Mitternacht wurde nach Angaben von Teilnehmern auch mit einem Gläschen angestoßen. Und DFB-Interimschef Peter Peters und Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff belobigten in ihren Dankesworten wie schon der Bundestrainer zuvor im Nationalstadion von Skopje nach dem 4:0-Statement gegen Nordmazedonien die erfrischende und leistungsfördernde «Mentalität» beim ...

Julian Nagelsmann spricht

Nagelsmann findet Ablösesummen für Trainer „nicht verkehrt“

Julian Nagelsmann findet es «relativ normal», dass mittlerweile auch für Fußball-Trainer Ablösesummen gezahlt werden. Zwar könne man über die Höhe diskutieren, aber «dass ein Trainer Ablöse kostet, finde ich nicht verkehrt», sagte der 34-Jährige im Podcast «Einfach Mal Luppen» mit Felix und Toni Kroos.

Wenn ein Trainer ein «bisserl» was koste, würde sich der Verein auch mit dem Background, seiner Philosophie befassen und sehen, ob es passt und treffe «nicht einfach eine Entscheidung ins Blaue.

Bayern-Coach

Nagelsmann findet Ablösesummen für Trainer „nicht verkehrt“

Julian Nagelsmann findet es «relativ normal», dass mittlerweile auch für Fußball-Trainer Ablösesummen gezahlt werden.

Zwar könne man über die Höhe diskutieren, aber «dass ein Trainer Ablöse kostet, finde ich nicht verkehrt», sagte der 34-Jährige im Podcast «Einfach Mal Luppen» mit den Profis Felix und Toni Kroos.

Wenn ein Trainer ein «bisserl» was koste, würde sich der Verein auch mit dem Background, seiner Philosophie befassen und sehen, ob es passt und treffe «nicht einfach eine Entscheidung ins Blaue.

Trainer-Duo

100 Tage Nagelsmann: Flick lobt Nachfolger beim FC Bayern

So einen Trainer hatten die Bayern auch noch nicht. Julian Nagelsmann rauscht schon mal mit dem Elektro-Skateboard über das Vereinsgelände.

Die vielen Vereinsmitarbeiter sollen ihn ja «nicht wie einen Außerirdischen sehen», sagte er jüngst, «nur weil ich der Profi-Cheftrainer bin.» Der 34-Jährige möchte sich nahbar geben beim Fußball-Rekordmeister, bei dem er am 8. Oktober 100 Tage im Amt ist. Der ein Jahr ältere Kapitän Manuel Neuer berichtet von einem «ganz offenen Umgang» mit dem noch so jungen Chef, den er als «verspielt» ...

Espanyol Barcelona - Real Madrid

Real verliert auch in der Liga: Niederlage beim Aufsteiger

Spitzenreiter Real Madrid hat auch in der spanischen Fußball-Meisterschaft eine unerwartete Niederlage kassiert. Der Rekordmeister verlor 1:2 (0:1) bei Aufsteiger Espanyol Barcelona.

Die Königlichen bleiben nach dem achten Spieltag dennoch punktgleich mit Ortsrivale Atlético vorn. Der Titelverteidiger hatte am Samstag 2:0 gegen den kriselnden FC Barcelona gewonnen.

Der FC Sevilla vergab am Abend die Chance, zum Führungstrio, zu dem auch Real Sociedad San Sebastian gehört (alle 17 Punkte), aufzuschließen.

Wechselwillig

Kroos hat Mbappé-Wechsel noch nicht abgeschrieben

Real Madrids Mittelfeldregisseur Toni Kroos hätte sich über die Verpflichtung von Frankreichs Superstar Kylian Mbappé gefreut. Und der Fußball-Weltmeister 2014 hat den Transfer des Ausnahmestürmers zu den Königlichen noch nicht abgeschrieben.

«Im Sommer habe ich gesagt, dass ich gerne einen Spieler wie ihn hätte. Wir wissen, dass Real ihn verpflichten wollte, es aber letztlich nicht geklappt hat. Meine Meinung für die Zukunft hat sich aber nicht geändert: Die besten Spieler müssen bei Real spielen und er ist sicherlich einer von ...

Toni Kroos

Kroos: „Sechs Monate unter Schmerzmitteln gespielt“

Toni Kroos steht nach langer Verletzungspause vor seinem Comeback. Er könnte schon am Dienstag wieder für Real Madrid im Champions-League-League-Spiel gegen Sheriff Tiraspol auflaufen, sagte der 31 Jahre alte Ex-Nationalspieler im Interview mit «Goal» und «Spox».

Eine hartnäckige Verletzung am Schambein hatte den Mittelfeldregisseur wochenlang außer Gefecht gesetzt. Sein letztes Pflichtspiel absolvierte Kroos am 29. Juni mit der DFB-Elf bei der Europameisterschaft.

Toni Kroos

Kroos noch nicht im Kader von Real zurück

Toni Kroos ist nach seiner Rückkehr nach wochenlanger Verletzungspause noch keine Option für das Meisterschaftsspiel von Real Madrid gegen RCD Mallorca.

Der 31-Jährige absolvierte nach Angaben des spanischen Clubs zwar Teile der Abschlusseinheit mit der Mannschaft. Trainer Carlo Ancelotti berief Kroos aber noch nicht in den Kader, der auf der Homepage der Königlichen bekanntgegeben wurde.

Seinerseits veröffentlichte der deutsche Fußball-Weltmeister von 2014 ein kurzes Video, das ihn beim Training mit den Teamkollegen von ...

Promis im Wahlkampf 2021 - Roland Kaiser

„Demokratie ist zerbrechlich“ - Promis im Wahlkampf 2021

Im Wahljahr 2021 scheint das Volk so gespalten wie selten, wenn man die Verteilung auf die Parteien in den Umfragen als Stimmungsbild nimmt. Viele Prominente rufen dazu auf, am 26. September wählen zu gehen.

Manche werden dabei parteipolitisch konkret - und eben nicht nur die üblichen Verdächtigen wie Sänger und SPD-Urgestein Roland Kaiser, FDP-Fan Wigald Boning, die Unions-Unterstützer Leslie Mandoki und Uschi Glas oder der Grünen-Unterstützer Igor Levit, sondern auch Promis wie der Bestsellerautor Frank Schätzing, die ...