Suchergebnis

Joachim Löw

„Drahtseilakt“: Löw geht 2021 keine Kompromisse ein

Für Joachim Löw steht alles auf dem Spiel. Kompromisse macht der Bundestrainer deshalb keine mehr.

Die Aufgaben gehen weit über die Frage eines möglichen Comebacks der Ex-Weltmeister Thomas Müller (31), Mats Hummels (32) und Jérôme Boateng (32) hinaus.

Das ist nach der ersten Medienoffensive des Bundestrainers im höchst komplizierten EM-Jahr klar. «Dieses Jahr gleicht einem Drahtseilakt. Und es wird sicher so sein, dass die Spieler am Ende der Saison vor Situationen gestellt sind, die sie so nicht kannten», warnte Löw ...

Karim Onisiwo

Mainz-Profi Onisiwo: Stürmer mit starker Haltung

Die Aufholjagd des FSV Mainz 05 im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ist auch eng mit dem persönlichen Aufschwung von Karim Onisiwo verbunden.

Der 28 Jahre alte Stürmer ist unter dem neuen Trainer Bo Svensson wieder aufgeblüht und hatte zuletzt mit einem Tor und einer Vorlage großen Anteil an den Siegen in Mönchengladbach und gegen Union Berlin.

In den Tagen vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) sorgte Onisiwo aber vor allem abseits des Rasens für große Aufmerksamkeit.

Toni Kroos

Kroos und Co. lesen Hass-Nachrichten vor

Mit einer gemeinsamen Aktion haben zahlreiche Fußballprofis um Nationalspieler Toni Kroos auf Cybermobbing und Hass im Internet aufmerksam gemacht.

In einem veröffentlichten Video lesen unter anderen Real-Madrid-Star Kroos, Leipzigs Dayot Upamecano, Bayern-Verteidiger Niklas Süle oder die Kölner Timo Horn und Ron-Robert Zieler Kommentare und Hass-Nachrichten vor, die sie - teilweise anonym - empfangen haben.

«Cybermobbing ist ein Problem, das unsere gesamte Gesellschaft betrifft.

Atalanta Bergamo - Real Madrid

Real müht sich in Überzahl zu 1:0 in Bergamo

Dank eines Treffers von Ferland Mendy hat Real Madrid gute Chancen auf den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Champions League seit 2018.

Mendy erzielte in der 86. Minute im Achtelfinal-Hinspiel bei Atalanta Bergamo das entscheidende 1:0 (0:0) für den spanischen Fußball-Rekordmeister. Allerdings mühte sich Real trotz einer über 70-minütigen Überzahl gegen die abwehrstarken Italiener zu dem Erfolg. Bergamos Remo Freuler hatte in der 17.

Toni Kroos

Toni Kroos zur EM: „Müssen von Anfang gut sein“

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hat kein Problem damit, dass Deutschland vor der EM im Sommer nicht als einer der Titelanwärter gehandelt wird.

„Der allgemeine Tenor ist, dass wir aktuell nicht zu den Favoriten gehören“, sagte der 31 Jahre alte Profi vom spanischen Rekordmeister Real Madrid im Interiew mit dem Pay-TV-Sender Sky. Die Rolle brauche man vor einem Turnier auch nicht, fügte er an und verwies auf die aus deutscher Sicht verkorkste WM vor drei Jahren in Russland.

Torschütze Casemiro

Real Madrid verkürzt Abstand auf Tabellenführer Atlético

Real Madrid hat den Abstand auf Tabellenführer Atlético Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft auf vorerst drei Zähler verkürzt.

Die Mannschaft um Nationalspieler Toni Kroos setzte sich mit 1:0 (0:0) beim abstiegsbedrohten Real Valladolid durch. Stadtrivale Atlético hatte zuvor überraschend bei UD Levante mit 0:2 (0:1) verloren und es verpasst, den Vorsprung zu verteidigen. Atlético hat allerdings ein Spiel weniger absolviert.

Kroos leitete den wichtigen Erfolg für die Königlichen mit einem Freistoß ein, den ...

Toni Kroos

Real erobert Rang zwei zurück - Kroos trifft

Real Madrid hat auch dank eines Treffers von Nationalspieler Toni Kroos den zweiten Platz in der spanischen Fußball-Meisterschaft zurückerobert.

Die Königlichen setzten sich mit 2:0 (2:0) zu Hause gegen den FC Valencia durch und übernahmen den zweiten Rang wieder vom FC Barcelona, der am Samstag mit einem 5:1 bei Deportivo Alaves vorgelegt hatte und zunächst vorbeigezogen war. Ex-Weltmeister Kroos traf in der 42. Minute zum 2:0, für ihn war es der zweite Saisontreffer in der Liga.

Sergio Ramos

Real-Kapitän Ramos fällt nach Knie-OP wochenlang aus

Hiobsbotschaft für Trainer Zinedine Zidane vom spanischen Fußball-Meister Real Madrid: Kapitän und Abwehrchef Sergio Ramos wurde am Samstag am Innenmeniskus des linken Knies operiert und fällt wochenlang aus.

Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen, teilte der Verein von Nationalspieler Toni Kroos mit.

Der 34 Jahre alte Ramos, dessen Vertrag am 30. Juni ausläuft, hatte sich die Verletzung am 14. Januar bei der 1:2-Niederlage gegen Athletic Bilbao im Halbfinale des spanischen Supercups zugezogen und anschließend drei Spiele ...

Toni Kroos

Kroos über Kleidungswahl: „Wie rennst du denn hier rum?“

Die Freizeitkleidung des Brüder Toni und Felix Kroos ist in Zeiten von Corona und Lockdowns äußerst leger geworden.

„Ich muss sagen, dass der Lockdown-Effekt seine Kreise zieht. Ich bin jetzt wirklich seit acht Monaten nur noch in irgendwelchen Trainingsanzügen unterwegs, egal wohin“, gestand Toni Kroos in der neuesten Ausgabe des gemeinsamen Podcasts „Einfach mal Luppen“.

Vor kurzem habe er sich aber auf dem Weg zum Training bei seinem Club Real Madrid in einer Glasscheibe am Eingang zum Vereinsgebäude gesehen.

UD Levante siegt bei Real

Rückschlag: Real Madrid verliert zu Hause gegen Levante

Der spanische Fußballmeister Real Madrid hat nach dem blamablen Pokal-Aus auch im Kampf um die Meisterschaft den nächsten herben Rückschlag erlitten.

Nach dem Aus gegen den Drittligisten Alcoyano verloren die Königlichen trotz Heimvorteils ihr Ligaspiel gegen UD Levante mit 1:2 (1:1). Gewinnt der Stadtrivale Atlético Madrid am Sonntag (16.15 Uhr) beim Aufsteiger FC Cadiz, würde der Rückstand von Real auf den Tabellenführer auf zehn Punkte anwachsen.