Suchergebnis

 Luca Ilardo   Foto: pm

Medaillen für drei KG-Ringer

Drei Jugendringern der KG Wurmlingen/Tuttlingen ist es gelungen, beim Turnier in Hornberg mit einem der ersten drei Plätze auf das Treppchen zu kommen. Elf KG-Sportler waren angetreten. Dank starker Konkurrenz aus den Nachbarländern, wie den Niederlanden, Frankreich und der Schweiz, war das Niveau hoch.

Am ersten Tag waren Kadetten und Mädchen an der Reihe. Pia Wucherer war als einziges Mädchen angereist, traf auf starke Gegnerinnen und landete auf Platz vier.

Siegermannschaft des Turniers und die Verantwortlichen der Rottenacker AH: (stehend von links) AH-Spielleiter Manuel Zeller, Sim

90 Tore in 21 Spielen

Die „Alten Herren“ der Fußballabteilung der TSG Rottenacker haben am Samstag ihr traditionelles „Gerd-Gronau-Gedächtnisturnier“ in der Turn- und Festhalle in Rottenacker veranstaltet. Da kurzfristig krankheitsbedingt fünf Teilnehmer absagten, waren 35 Spieler bei der Auslosung im Topf, die in sieben Teams ausgelost wurden.

Die zahlreichen Zuschauer wurden in der Vorrunde, die im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt wurde, bestens unterhalten.

Die Meister-Mannschaft der Schützengesellschaft Aalen I (v.l.): Thomas Schicketanz, Maria Bucher, Rainer Schmidt, Eleonore Schul

Aalen sichert sich den Titel

Die Aalener Schützengesellschaft musste im letzten Durchgang der Luftgewehr Kreisliga gewinnen um sich den Meistertitel zu sichern und sie haben es geschafft. Mit 3:2 gewann Aalen in Regelsweiler. Der Zweite Essingen hatte nach dem Rückzug der Dirgenheimer Mannschaft die Punkte sicher.

SV Utzmemmingen II - SV Lauchheim III 1:4. Für Utzmemmingen und Lauchheim ging es noch um den Klassenerhalt, dem entsprechend intensiv wurde um die Punkte gekämpft.

Schelklingen-Hausen (schwarz) hatte auf heimischem Platz gegen den Aufsteiger aus Hundersingen das Nachsehen.

Nur TSG Rottenacker wahrt den Heimvorteil

SV Sigmaringen - SV Ebenweiler 5:2 (2:2). - Tore: 1:0 Daniel Deli (16.), 1:1 Tom Scharfenberg (18.), 2:1 Julian Haberer (25.), 2:2 Ansumana Jobe (30.), 3:2 Julian Haberer (58.), 4:2 Daniel Deli (70.), 5:2 Julian Haberer (81.). - Z.:300. - Der SV Sigmaringen präsentierte sich von Beginn an überlegen, jedoch gab er eine zweimalige Führung aus der Hand und Ebenweiler egalisierte jeweils - jeweils nach Ungenauigkeiten in der Sigmaringer Hintermannschaft.


Der FC Mengen zieht einsam seine Kreise in der Bezirksliga.

Klotz und Hartock schießen Mengen zum Sieg

Der FC Mengen baut in der Fußball-Bezirksliga weiter seine Serie aus. Und auch Alexander Klotz trifft wie er will. Verstärkung erhielt er gegen den SV Hohentengen von Anton Hartock. Am Tabellenende hat es einen Wechsel gegeben: Neues Schlusslicht ist der SV Ebenweiler.

SV Sigmaringen - SV Ebenweiler 5:2 (2:2). - Tore: 1:0 Daniel Deli (16.), 1:1 Tom Scharfenberg (18.), 2:1 Julian Haberer (25.), 2:2 Ansumana Jobe (30.), 3:2 Julian Haberer (58.


Die 89 Abiturienten des IKG

89 Schüler des IKG feiern ihr Abitur

Am Freitag haben im Immanuel-Kant-Gymnasium Schulleiterin Christiane Sturm und der stellvertretende Schulleiter Michael Krauss 89 Abiturienten beim feierlichen Abiturempfang die Zeugnisse und zahlreiche Preise und Urkunden überreicht.

23 Schüler schlossen mit einer Eins vor dem Komma ab. Besonders beeindruckten die Leistungen von Julia Högerle und Luisa Zwick mit einem Abiturdurchschnitt von 1,0. Katharina Hamburg, Sophia Glinka und Luisa Merk erreichten einen Schnitt von 1,1.

Benjamin Welte sichert sich bei den Männern gleich vier Titel

Der TV Gosheim hat die Kreismeisterschaften der Leichtathleten ausgerichtet. Bei den Männern überragte Benjamin Welte von der TG Trossingen, der gleich viermal Kreismeister wurde. Auf insgesamt jeweils fünf Titelgewinne brachten es Jonas Schneider (M10), Felix Fetzer (M11) und Tom Conzelmann (M12).

Da bei den diesjährigen Einzel-Titelkämpfen die Kinder unter zehn Jahren nicht am Wettkampf teilnehmen durften, gingen nur 69 Teilnehmer an den Start.

Munderkingen (weiß) scheidet gegen Tettnang aus.

Munderkingen fliegt gegen Tettnang aus dem Pokal

Munderkingen zeigt zu wenig Engagement im Verbandspokalspiel und verliert trotz Überzahl gegen Tettnang. Die SG Altheim hat nur wenig Licht gegen den Verbandsligisten aus Frommern und scheidet ebenfalls aus. Im Bezirkspokal gewinnt die SG Griesingen das Derby gegen Ehingen, während Ennahofen trotz guter Leistung eine Niederlage einstecken muss. Die SG Öpfingen kommt eine Runde weiter, jedoch wirft die Verletzung von Tatjana Bitterle einen Schatten auf den Sieg.

Belobigungen am Rupert-Neß-Gymnasium - Schuljahr 2015/16:

Hier die Belobigungen am Rupert-Neß-Gymnasium.

Klasse 5a: Marie Luise Blocher, Tom Ingo Gaul, Stella Krone, Sophia Mendler, Valentina Müller, Emma Pölzl, Augustin Reichelt, Elena Reiners, Jannik Remmele, Pierre Rizzo, Lucia Schick, Jelena Sofia Schwarz, Eva Zimmerer

Klasse 5b: Marlene Becker, Salka Bura, Emily Durst-Zink, Luisa Engels, Tim Löhmann, Simon Madlener, Juliette Michely, Theodor Straub

Klasse 5c: Lukas Boche, Ida Friedrich, Nico Giesen, Florian Schellenbaum, Jakob Stiller, Luca Strohhäcker, Hannes ...

Guten Wind gibt es bei der von der TSG Zech ausgerichteten Clubregatta.

Der Wind auf dem See stimmt für TSG-Segler

Bei schönstem Sonnenschein trafen sich am vergangenen Samstag im Zecher Hafen zahlreiche Segler und Motorbootfahrer der Wassersportabteilung der TSG zur jährlich ausgetragenen Clubregatta. Schnell wurden die Boote startklar gemacht, um nach der Steuermannsbesprechung rasch aufs Wasser zu kommen.

Pünktlich um 10 Uhr begrüßte dann der neue Wettfahrtleiter, der Wangener Bernhard Schellmann, die Teilnehmer. Bei 30 gemeldeten Booten – darunter fünf Jugendboote des Vereins, 14 Yachten und elf Sportkatamaranen, die bei dieser Clubregatta ...