Suchergebnis

Florian Pfisterer.

Isnyer Musiker: „Das Radio könnte die heimische Musikszene retten“

Florian Pfisterer ist im Duo „Da Rocka & da Waitler (DRDW)“ seit einigen Jahren erfolgreich auf Konzertbühnen in Deutschland unterwegs. Als jüngster Spross der einstigen Wirtsfamilie im Gasthof „Bären“ in Isny aufgewachsen, hat er zwei seiner älteren Brüder in deren musikalischen Karriere beobachtet, die sie professionell oder aus Liebhaberei verfolgen.

Pfisterer gelang, was die Popularität angeht, der weiteste Sprung „nach oben“: Höhepunkt waren bisher Auftritte im Heavy-Metal-Mekka Wacken in Norddeutschland.

Wolfgang Schneider, Geschäftsführer der ADK GmbH.

Klinik-Chef: „Die Entwicklung in unserer Region macht Mut“

Wolfgang Schneider ist Geschäftsführer der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales. SZ-Redaktionsleiter Tobias Götz hat sich mit ihm über die Corona-Krise, die Krankenhäuser und Pflegeheime sowie die Stimmung der Ärzte und des Pflegepersonals unterhalten.

Herr Schneider, vorab die wichtigste Frage: Wie geht es Ihnen?

Danke der Nachfrage – mir geht es gut. Diese Zeit ist natürlich für unser Unternehmen, aber auch für mich persönlich eine absolute Ausnahmesituation.

Corona-Newsblog: Fast 21.500 Corona-Infektionen im Südwesten

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 103.228 (¹), 110.698 (³) Geheilte Deutschland: 36.081 (³) Kritische Fälle Deutschland: 4895 (³) Todesfälle Deutschland: 1861 (¹), 2016 (³) bestätigte Infizierte Baden-Württemberg: 21.

 Bislang haben sich gut 500 Läufer für den siebten X-treme Battle bei Cheforganisator Florian Beinlich angemeldet. Doch angesich

Kann der X-treme Battle stattfinden?

Ob der X-treme Battle des SC Heroldstatt angesichts des Coronavirus wie geplant am Samstag, 18. Juli, stattfinden kann, das ist völlig offen. „Das liegt nicht in unserer Hand. Das entscheiden letztendlich die Landesregierung, das Landratsamt und die Gemeindeverwaltung“, sagt Florian Beinlich.

Der Vorstand des SC Heroldstatt hofft sehr, dass die Epidemie bald vorüberzieht und der Extremlauf wie in den sechs Jahren zuvor veranstaltet werden kann.

Olivgrüne Socken, Unterwäsche, Jacken mit Flecktarnmuster und eine Feldmütze: In der Kleiderkammer der Ulmer Bleidorn-Kaserne we

Reservistenoffensive in der Coronakrise - Wie Freiwillige jetzt die Bundeswehr unterstützen sollen

Routiniert und sicher richtet Krispin Graf das Bett auf einer der Intensivstationen des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses her. Die Handgriffe sitzen, nach wenigen Minuten wendet sich der 25-Jährige dem nächsten Bett zu.

Noch ist die Station leer: Die Ruhe vor dem befürchteten Sturm, wenn auf den Intensivstationen bis zu 50 Corona-Patienten erwartet werden.

Graf macht sich derzeit mit dem Krankenhaus und seinen Einrichtungen vertraut, lernt seine neuen Kollegen kennen, die hier Kameraden heißen: Denn Graf, der im dritten ...

 Seit Mittwochabend können kleine und mittlere Betriebe bis 50 Beschäftigte die Soforthilfe „Corona“ des Landes Baden-Württember

Corona-Newsblog: Das waren die Ereignisse am Wochenende 28. und 29. März

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 52.547 (¹), 58.247 (³) Geheilte Deutschland: 8.481 (²) Kritische Fälle Deutschland: 1.979 (³) Todesfälle Deutschland: 455 (²) Infizierte Baden-Württemberg: 11.

Mann steht neben einem Baum

CDU-Generalsekretär Hagel: „Wenn wir zusammenhalten, meistern wir diese Krise“

Der Alltag des CDU-Landtagsabgeordneten und Generalsekretärs Manuel Hagel hat sich durch die Corona-Krise radikal verändert. Im Interview mit SZ-Redaktionsleiter Tobias Götz spricht der Ehinger über die Krise, seine Zuversicht und die Situation in seinem Wahlkreis.

Herr Hagel, die wichtigste Frage vorab. Wie geht es Ihnen und Ihrer Familie?

Zurzeit ist vieles anders als sonst. Ich bin daheim am Schreibtisch und habe das große Glück, meine Familie um mich zu haben.

323 Stimmzettel sind in Brochenzell im Zuge der Briefwahl abgegeben worden – und alle 323 sind gültig.

Wahlbeteiligung geht leicht zurück in Zeiten von Corona

„Froh und dankbar, dass die Wahl in jeder unserer Kirchengemeinden stattfinden konnte“, zeigt sich Pfarrer Josef Scherer im Fazit, nachdem auch die Ergebnisse aus Brochenzell und Kehlen vorliegen. Dort wurden – anders als in St. Maria, wo die Auszählung gleich am Sonntagabend erfolgt war – die Stimmzettel im Lauf der Woche ausgewertet. So hatte es die Diözese aufgrund der besonderen Situation (Briefwahl in Corona-Zeiten) als Spielraum ja auch eingeräumt.

Fränkische Dorfrocker singen für Helfer in der Corona-Krise

Eine Hymne für die Helfer in der Corona-Krise entwickelt sich zum viralen Hit. Das Musikvideo „Stille Helden“ der fränkischen Band Dorfrocker hat auf Facebook und Youtube am Freitag insgesamt mehr als eine Million Aufrufe gehabt. „Wir haben das Lied für die Helfer des Alltags geschrieben, die so oft vergessen werden“, erzählte Bassist Markus Thomann. „Dass das jetzt in kurzer Zeit so einschlägt, ist für uns der Wahnsinn.“

Das Video beginnt mit der Aufnahme einer Frau mit Mundschutz, Handschuhen und OP-Kleidung.

Schwangere Frau

Was Schwangere rund um das Coronavirus wissen müssen

Große Verunsicherung rund um das Coronavirus, auch bei werdenden Müttern: Denn immer öfter gibt es Berichte darüber, dass Krankenhäuser Väter zum Beispiel nicht mehr mit in den Kreißsaal lassen – um Schwangere und eigene Mitarbeiter zu schützen. Kann wirklich etwas passieren? Und was müssen Schwangere jetzt außerdem wissen? Fragen und Antworten zm Thema.

Bin ich als Schwangere besonders gefährdet?

Nein. Bisher gibt es keinen Hinweis darauf, dass werdende Mütter nach einer Infektion mit dem Coronavirus ein besonders hohes ...