Suchergebnis

Achter

Deutsche Rennrodler warten auf ersten Sieg

Die deutschen Rennrodler warten weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Auch beim Weltcup in Lillehammer, wo gleichzeitig der Europameister ermittelt wurde, fuhren Felix Loch & Co. hinterher.

Als bester Deutscher landete Johannes Ludwig (BRC Oberhof) auf Rang acht vor Max Langenhan vom BRC 05 Friedrichsroda, der Zwölfter wurde. Weltmeister Loch aus Berchtesgaden, der durch eine Kapselverletzung am rechten Finger leicht gehandicapt war, kam nach einem Fahrfehler im ersten Lauf nur auf Platz 15.

Timo Kastening

Frecher Kastening steht für Aufschwung im DHB-Team

Senkrechtstarter Timo Kastening erwies sich bereits im Training vor dem EM-Showdown gegen Kroatien als äußerst treffsicher - allerdings ausnahmsweise ungewollt.

Beim lockeren Fußballspiel der deutschen Handballer schickte der nach seiner Tor-Gala gegen Weißrussland viel gelobte Rechtsaußen Torwart-Oldie Johannes Bitter mit einem satten Kopftreffer zu Boden.

Im heißen Duell mit den wie Titelverteidiger Spanien noch ungeschlagenen Kroaten am Samstag (20.

Kontrahenten

Funkel gegen Kohfeldt: Duell der Trainer-Generationen

Trainer-Oldie Friedhelm Funkel hat im Bundesliga-Abstiegskampf schon so gut wie alles erlebt. Als Coach von Bayer Uerdingen wurde er 1993 aufgrund einer Verletztenmisere als Einwechselspieler auf dem Spielberichtsbogen gelistet.

2001 bekam der Trainer von Hansa Rostock nach einer Entgleisung für eine Partie ein Innenraum-Verbot. An eine Vorbereitung auf ein Bundesliga-Spiel aus dem eigenen Wohnzimmer heraus dürfte sich aber selbst der Coach von Fortuna Düsseldorf nicht erinnern.

 Drei Kameraden wurden für 40 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Darüber freuen sich Kommandant Thorsten Karey, Heiner Moosmay

Drei Kameraden für 40 Jahre Einsatz ausgezeichnet

Die mit 60 Teilnehmern sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Burgrieden am vergangenen Freitag hat im Zeichen von Ehrungen und Beförderungen verdienter Feuerwehrmitglieder gestanden. Die Auszeichnung nahmen Kommandant Thorsten Karey und sein Stellvertreter Michael Mayer vor, von Beifall begleitet. Oberlöschmeister Heiner Moosmayer, Franz Locher und Wolfgang Thanner, ehedem Kommandant der früheren Feuerwehr Rot, erhielten für 40 Jahre Einsatzdienst die Verleihungsurkunde samt Ehrenabzeichen.

 Freude über die Turniererfolge beim FC Mengen und beim SC Blönried.

FC Mengen und SC Blönried siegen

Der FC Mengen ist Hallenkreismeister des Kreises Sigmaringen im Fußball. Am Sonntagabend besiegte der Landesligist im Finale den Titelverteidiger SV Hohentengen durch ein Tor von Tobias Nörz mit 1:0. Platz drei sicherte sich der SC Pfullendorf durch einen 3:2-Sieg gegen Hundersingen.

Ausgelassen feierten die Spieler des FC Mengen den Sieg im Finale gegen den Lokalrivalen SV Hohentengen. Denn zum einen revanchierten sich die Schwarz-Gelben mit dem 1:0-Erfolg für das Halbfinalaus im Vorjahr, als sich anschließend der SV Hohentengen im ...

Bauplätze in Ebenweiler sind begehrt

Die Erschließung des Neubaugebiets „Rußäcker“ in Ebenweiler durch die EnBW-Tochter RBS wave kommt gut voran. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens bestand rechtzeitig vor Wintereinbruch auch die dafür vorgesehene neue Nahwärmeversorgung im benachbarten Bestandsgebiet ihre Nagelprobe.

Noch vor der für Juni 2020 geplanten Übergabe des Neubauareals ist der größte Teil der Flächen bereits verkauft.

Durchschnittlich rund 650 Quadratmeter umfassen die 49 Grundstücke auf dem über vier Hektar großen Gelände südlich der ...

 Ochsenhausens Bürgermeister Andreas Denzel kann auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurückblicken. Für Überraschungen im Rathaus

Ochsenhausen plant drei zusätzliche Kindergartengruppen

Rottuminsel, Feuerwehrgerätehaus, Kindergartenneubau: Die Liste an Themen, die Ochsenhausen im Jahr 2019 beschäftigt haben, ist lang. Bürgermeister Andreas Denzel blickt im Gespräch mit Tobias Rehm auf die wichtigsten Projekte in der Rottumstadt. Denzel erklärt, wie es bei den dringend benötigten zusätzlichen Kindergartenplätzen weitergeht, was sich beim Breitbandausbau und der Digitalisierung der Schulen 2020 tut, welche großen Bauprojekte die Stadt plant und ob weitere Einsparungen im Haushalt vorgesehen sind.

 Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, links) muss die eingespielte Crew mit Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morg

Kapitän Silbereisen sticht in See

Ach, Zeiten der Unschuld waren das, als das erste Traumschiff am 22. November 1981 in See stach! Keiner diskutierte damals über peinliche Themen wie Schadstoffausstoß und Ökobilanz. Jugendfrisch wie Heide Keller als Chefhostess Beatrice war die Freude an der Kreuzfahrt, die seither zu einem Phänomen des Massentourismus geworden ist. Zu Weihnachten geht ein neuer Kapitän an Bord, der sich in der Reihe markanter Vorgänger bewähren muss: Max Parger in der relativ zarten Gestalt von Florian Silbereisen, dem Schlagersänger und Moderator populärer ...

 Der Tisch in der Wärmestube der Obdachlosenhilfe in Sigmaringen ist reich gedeckt.

Winterkälte: So schützen die Gemeinden im Kreis ihre Obdachlosen

Der Winter hat begonnen und draußen wird es zunehmend ungemütlich. Familien nutzen die frühe Dunkelheit in der Adventszeit, um gemeinsam bei Kaminfeuer und Kerzenschein Kaffee, Tee und Plätzchen zu genießen. Doch was ist mit denen, die kein gemütliches Zuhause haben? Wer kümmert sich um die Obdachlosen im Kreis Sigmaringen und sorgt dafür, dass sie Schutz vor der Kälte finden?

„Grundsätzlich sind die Kommunen für die Unterbringung zuständig“, sagt Tobias Kolbeck, Sprecher des Landratsamtes Sigmaringen.

 Stein des Anstoßes: das Kaiserfenster

Und der Kaiser bleibt, wo er jetzt ist

Der Flözlinger Fensterstreit, der seit nunmehr gut zwei Jahren schwelt, ist beigelegt. Kirchengemeinde und Land haben jüngst vor dem Freiburger Verwaltungsgericht einen Vergleich geschlossen: Der Kaiser bleibt, wo er ist, und das neue Kammerer-Fenster im Chorscheitel ebenfalls.

Der Streit um des Kaisers Antlitz ist vom Tisch. Zwei Jahre hatten die Anwälte des Landes und der Landeskirche miteinander gerungen, diskutiert und gestritten. Eine Einigung in Sachen Kaiserfenster gab es nicht.