Suchergebnis

Welchen Stellenwert hat das Handwerk? Dessen Vertreter haben den Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl auf den Zahn

Handwerk fühlt Politik auf den Zahn

Im Rahmen einer Online-Konferenz haben der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm, Tobias Mehlich, und Edgar Horn, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ostalb, den Landtagskandidatinnen und -kandidaten aus den Wahlkreisen Aalen und Schwäbisch Gmünd zum Thema Handwerk und Mittelstandspolitik auf den Zahn gefühlt. Die eineinhalbstündige Diskussion drehte sich dabei sowohl um allgemein gehaltene Themen wie etwa die Frage, wie und wo das Handwerk in den Programmen der einzelnen Parteien vorkommt, als auch um sehr konkrete Fragen.

Marco Rose

Rose unter Druck: Gladbachs letzte Chance gegen den BVB

Von der Einschätzung, dass er vor dem schwierigsten Spiel seiner bisherigen Trainerlaufbahn steht, wollte Marco Rose nichts wissen.

Energisch und kämpferisch wie lange nicht mehr schwor der aktuelle Trainer von Borussia Mönchengladbach sein Team auf das brisante DFB-Pokal-Viertelfinale am Dienstag gegen seinen künftigen Club Borussia Dortmund (20.45 Uhr/ARD und Sky) ein. «Das Drumherum ist gar nicht wichtig. Wir kämpfen morgen mit allem, was wir haben», versprach Rose entschlossen.

Noch sind die Türen der Einzelhändler in Leutkirch geschlossen.

Leutkirchs City-Manager: „Bei dem einen oder anderen Händler habe ich Angst“

Tobias Pflug ist seit Januar als City-Manager und Geschäftsführer des Leutkircher Wirtschaftsbunds aktiv. Ein Start mitten in der Corona-Pandemie. Im Interview mit SZ-Redakteur Patrick Müller spricht er unter anderem über die aktuelle Gefühlslage der Einzelhändler, über die Folgen des stark eingeschränkten Weihnachtsgeschäfts und die Pläne für die Wiederbelebung der Innenstadt, wenn die Geschäfte und Gastronomien wieder öffnen dürfen.

Wie viele Gespräche haben Sie in Ihren ersten acht Wochen als City-Manager schon geführt?

 Die Landtagskandidaten stellen sich bei einer Online-Veranstaltung wichtigen Fragen der Zukunft.

Landtagskandidaten stehen dem Handwerk Rede und Antwort

Im Vorfeld der Landtagswahlen am 14. März in Baden-Württemberg haben am Donnerstagabend die Handwerkskammer Ulm und die Kreishandwerkerschaft sieben Kandidaten aus den Wahlkreisen Ulm und Ehingen in einer hybriden Online-Veranstaltung vorgestellt.

Moderiert wurde die Diskussion von Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm, und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ulm, Thomas Jung.

Robert Jungwirth (Grüne), Manuel Hagel (CDU), Thomas Kienle (CDU), Martin Rivoir (SPD), Uli Walter (FDP), Leon ...

Primeln gehören zu den ersten Frühblühern.

Weitere Öffnungen: Freude bei Gärtnereien, Unsicherheit bei Baumärkten

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch die Hochsaison für die Gartenmärkte. Primeln, Osterglocken und Hornfeilchen blühen in den Gewächshäusern, ab Montag, 1. März, dürfen die Märkte in Baden-Württemberg wieder öffnen.

Bislang gibt es aber keine Verordnung der Landesregierung, die regelt, was mit Baumärkten ist, die ein Gartensortiment führen.

Bei der Firma Linzmeier ist die Entscheidung schon gefallen. Am Mittwochnachmittag ist für Linzmeier-Standortleiter Stefan Rupp klar: Der Markt öffnet in Teilen am Montag.

Manuel Hagel und Susanne Eisenmann – ein Blick hinter die Kulissen des Livestreams in Stuttgart.

Blick hinter die Kulissen: „Eisenmann will’s wissen“ im Alb-Donau-Kreis

Bereits 61 Mal hat die CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann ihr digitales Format „Eisenmann will’s wissen“ gemacht. Am Montagabend waren die Menschen aus dem Wahlkreis 65 an der Reihe, der Politikerin Fragen zu stellen. „Ich wäre gerne im Alb-Donau-Kreis gewesen, aber Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht“, so Eisenmann, die dann auch gleich die Fragen beantwortete.

Bestimmendes Thema: Corona „Wir müssen aktuell darum ringen, wie es gelingt, den Gesundheits- und Infektionsschutz mit der Perspektive auf eine ...

Angeklagter gesteht Vergewaltigungen und gedrehte Sexfilme

Im Prozess um heimlich gefilmte Sex-Videos und die Vergewaltigung mehrerer Frauen hat der Angeklagte vor dem Würzburger Landgericht über seinen Anwalt ein Geständnis abgelegt. Zuvor hatten sich die Prozessbeteiligten auf einen Strafrahmen verständigt, um das Verfahren abzukürzen und den Opfern eine Aussage zu ersparen.

Staatsanwaltschaft Tobias Knahn hatte zu Prozessbeginn am Dienstag angekündigt, ohne Geständnis des Angeklagten stelle er sich eine Haftstrafe „im deutlich zweistelligen Bereich“ vor.

S04 in der Krise

Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

Der FC Bayern schwächelt. Nach dem 3:3 gegen Arminia Bielefeld ist der Club-Weltmeister auch bei Eintracht Frankfurt ins Stolpern geraten. Damit bietet sich RB Leipzig die große Chance, ins Titelrennen einzugreifen.

Borussia Dortmund kommt für die Meisterschaft nicht mehr in Frage, hat aber mit dem Derby-Sieg beim abgeschlagenen Schlusslicht FC Schalke 04 ein weiteres Ausrufezeichen nach dem Sieg in Sevilla gesetzt.

ABSCHIED: War es das schon für den FC Schalke 04?

Tobias Appelt und Ramon Netzer sind die Ansprechpartner, wenn es bei „Igel & Kaufmann“ um Hausverwaltung geht.

Isnyer Immobilienbüro: „Wir bekommen ein großes Innenstadtproblem“

Als Patrick Kaufmann und Sebastian Igel vor etwas mehr als fünf Jahren das Immobilienbüro „Igel & Kaufmann“ eröffnet haben, war noch nicht abzusehen, dass sie im Jahr 2021 bereits zu siebt in dem Büro am Isnyer Burgplatz arbeiten würden. Noch im Februar gründen sie zudem mit einem weiteren Gesellschafter, Ramon Netzer, die „Igel & Kaufmann Hausverwaltung OHG“. „Damit erweitern wir unser Leistungsangebot für unsere Kunden“, sagt Sebastian Igel.

Emanuel Bassard, Oscar Nowak und Stefan Gleichauf von der Panzerpionierkompanie 550 (hinten, von links) unterstützen das Team um

Kreis Sigmaringen: Bundeswehr beendet Einsatz in Pflegeheimen

Zwei Trupps der Panzerpionierkompanie 550 aus Stetten am kalten Markt haben in den vergangenen drei Wochen das Corona-Testzentrum in Mariaberg unterstützt. Das geht aus einer Pressemitteilung der sozialen Einrichtung hervor. Das Testzentrum im trockengelegten Hallenbad wird von Mitarbeitern des Vereins Mariaberg und seiner Tochterfirma, der Medizinisches Versorgungszentrum Mariaberg gGmbH (MVZ), organisiert.

Auf eigene Kosten führt der diakonische Träger hier seit vergangenem Jahr bei seinen Klienteninnen und Klienten und ...