Suchergebnis

 Die Handballerinnen der TG Biberach (hier Nadja Nowack) konnten das Derby gegen die SG Burlafingen/Ulm für sich entscheiden.

TG Biberach schlägt SG Burlafingen/Ulm im Derby

Die Württembergliga-Handballerinnen der TG Biberach haben ihr Heimspiel-Derby gegen die SG Burlafingen/Ulm mit 29:16 gewonnen. Dabei zeigte die junge Mannschaft beim vierten Sieg in Serie vor allem in der Defensive eine starke Partie. Die TG festigte damit ihren vierten Tabellenplatz.

Ohne die erkrankte Svenja Hardegger und ohne die beruflich abwesende Daniela Ruf, dafür aber mit einem klaren Plan im Gepäck, starteten die Biberacherinnen hoch motiviert in die Partie.

 Reisen als klarer Favorit zum Lokalderby bei der HSG Friedrichshafen-Fischbach II: Manuel Kuttler (2) und seine TSG Ailingen I.

Häfler HSG lädt zu Heimspieltag und Derby ein

Während die aktiven Handballmannschaften der HSG Friedrichshafen-Fischbach am Wochenende vor den eigenen Fans um Zählbares kämpfen, sind die Teams der TSG Ailingen auswärts im Einsatz. Dabei dürfen die TSG-Herren I und II in der Nachbarschaft ran. Die eigenen Fans im Rücken haben auch die FCK-Handballer sowie die Damenmannschaft des SV Tannau.

Bezirksliga Herren: HSG Friedrichshafen-Fischbach I - SC Lehr (Samstag, 16.

Nicht aufhalten lassen: Denis Turnadzic (am Ball) und seine HSG Friedrichshafen-Fischbach I wollen in Leutkirch nach Möglichkeit

Viele Duelle im Allgäu für Häfler Handballer

Während die aktiven Handballmannschaften der TSG Ailingen am Wochenende vor den eigenen Fans antreten dürfen, haben die restlichen Teams aus Friedrichshafen und Umgebung in ihren Spielklassen allesamt Auswärtsspiele, bei denen es jedoch ebenfalls um einiges geht. Die Begegnungen in der Übersicht:

Bezirksliga der Männer: TSG Leutkirch - HSG Friedrichshafen-Fischbach I (Samstag, 9. Februar, 20 Uhr, Gymnasium-Sporthalle in Leutkirch): „Mit Blick auf die Tabellensituation müsste man meinen, dass wir die klaren ...

 Bei Planungs- und Baudienstleistungen für Dritte wie Kommunen und kommunale Unternehmen möchten sich die Stadtwerke Ellwangen w

Stadtwerke Ellwangen scheitern im Gemeinderat

Auf wenig Gegenliebe sind die Pläne der Stadtwerke, ihre Geschäftstätigkeit auszuweiten, am Donnerstag im Gemeinderat gestoßen. Geschäftsführer Stefan Powolny stellte sie dem Gremium vor.

Bei stadtwerketypischen Planungs- und Baudienstleistungen für Dritte wie Kommunen und kommunale Unternehmen müsse sich das Unternehmen weiterentwickeln, etwa im Bereich Breitbandversorgung und bei Aufgaben rund um die Wasserversorgung, so Powolny. Der Aufsichtsrat habe bereits zugestimmt.

 Sie blicken auf ein positives Jahr zurück: (von links) Michael Klotz, Christian Adam, Reiner Geromiller,Tobias Sepp, Sebsatian

Feuerwehr Aitrach blickt bei Hauptversammlung positiv auf das vergangene Jahr zurück

Personell gut aufgestellt und ausgebildet sowie mit einem leistungsgerechten Fuhrpark, der im letzten Jahr mit einem nagelneuen Mannschaftstransportwagen vervollständigt wurde, präsentierte sich die Freiwillige Feuerwehr Aitrach heuer bei der Jahreshauptversammlung. In seinem ausführlichen Jahresrückblick blickte der Kommandant auf das vergangene Jahr zurück und sein Stellvertreter Christian Adam erläuterte die Abläufe der verschiedenen Einsätze in Wort und Bild.

Die Bundespolizeidirektion Konstanz nutzt Hubschrauber für schnelle Einsätze.

Zahl der illegalen Einwanderer an Schweizer Grenze gesunken

866 unerlaubte Einreisen durch Migranten hat die Bundespolizeidirektion Konstanz im vergangenen Jahr festgestellt. Sie kontrolliert unter anderem einen 187 Kilometer langen Abschnitt der deutsch-schweizerischen Grenze. Wobei die Zahl der illegal Einreisenden nach den Worten des Inspektionsleiter Tobias Lehmann gesunken ist. Während eines Pressegesprächs am Freitag im Konstanzer Direktionsgebäude verwies er darauf, dass 2017 noch 1048 Migranten versucht hätten, unerlaubt einzureisen.

 Möchten trotz langer Pause in Österreich am liebsten gleich wieder jubeln: Benedikt Bucher und die TSG Ailingen I.

Für die TSG hat das Warten ein Ende

Während einige Handballmannschaften aus Friedrichshafen und der Umgebung auch aufgrund des ANR-Ringtreffens an diesem Wochenende rund um die Häfler Uferpromenade spielfrei sind, müssen einige Teams die Fasnet zunächst hinten anstellen und kämpfen um Punkte. Die Spiele in der Übersicht.

Bezirksliga Damen: TV Kressbronn - SC Lehr III (Sonntag, 3. Februar, 17.30 Uhr, Seesporthalle in Kressbronn): Bis auf die im Ausland weilende Lisa Steiner hofft TVK-Trainerin Stefanie Raaf, dass ihre Seesterne mit einem vollen ...

 Großen Applaus gab es Dienstag und Mittwochabend für das Stück „Eine Sommernacht“ vom Landestheater Schwaben.

„Eine Sommernacht“ mitten im Winter

„Das ist auch für uns ein Experiment“, begrüßte Hermann Spang, Leiter des Sport- und Kulturamtes, am Mittwochabend die neugierigen Zuschauer im Jazzpoint, die der Einladung der Kulturgemeinde Wangen zum Theaterstück „Eine Sommernacht“, gespielt vom Landestheater Schwaben, gefolgt waren. Normalerweise würden die Stücke in der Stadthalle aufgeführt. Doch welcher Ort eignet sich besser für eine Geschichte, die in einer Bar beginnt als der Jazzpoint?

„Eine Sommernacht“ von David Greig, erzählt die Geschichte von der erfolgreichen ...

 Geehrt für Vereinstreue: links Martin Maurer, in der Mitte Vereinsvorsitzender Christian Märtens, rechts Hans Faht.

Wassermangel macht Anglern zu schaffen

Der Angelverein Spaichingen Dürbheim hat im Gasthaus „Schützen“ in Balgheim seine Hauptversammlung abgehalten. Vorsitzender Christian Märtens begrüßte alle Gäste. In seinem Jahresbericht ging Schriftführer Roland Teuber auf den Wassermangel 2018 ein: Dieser und zu warme Temperaturen hätten zu einem verstärkten Algen- und Pflanzenwachstum geführt.

Aufgrund einer notwendigen Reparatur zur Abdichtung im Wasserablauf habe der Wasserverlust auf ein Minimum begrenzt werden können – was dazu geführt habe, dass keine Verluste beim ...

 Melanie Deufel lässt einen Beleg für eine Postsendung raus.

Tante Emma für Briefe und Päckchen

Seit 20 Jahren betreibt Melanie Deufel eine Postagentur in ihrem Dorfladen in der Mühlheimer Oberstadt. Damit zählt sie zu einer der ältesten Partner-Filialen der Deutschen Post im Landkreis Tuttlingen. Denn nach der Privatisierung der ehemaligen Behörde Mitte der 1990er-Jahre, orientierte sich das Unternehmen neu und richtete Filialen in Einzelhandelsgeschäften wie dem von Klaus und Melanie Deufel ein.

Die Tür geht auf und ein junger Mann kommt in den kleinen Laden mit der niedrigen Decke.