Suchergebnis

Die Westerheimer Band Today tritt beim Song-Contest „Dein Song für eine Welt“ an (von links): Miriam Gaus (15, Gitarre und Gesan

Westerheimerinnen treten bei Song-Contest „Dein Song für eine Welt“ an

Vier Freundinnen aus Westerheim haben die Band Today gegründet. Mit ihrem selbst geschriebenen Song „Puzzleteile dieser einen Welt“ wollen sie die Welt nicht nur ein bisschen besser machen, sie treten mit ihm auch beim Song-Contest „Dein Song für eine Welt“ an. SZ-Redakteur Christoph Schneider hat mit Miriam Gaus (15, Gitarre und Gesang), Leoba Rehm (15, Klavier und Gesang), Cindy Gnann (16, Drums) und AnnaLea Fischer (Bass) gesprochen.

Miriam, seit wann macht Ihr zusammen Musik?

 Die Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen.

Preise und Belobigungen an der Riedlinger Geschwister-Scholl-Realschule

Das Schuljahr ist zu Ende. Viele Schüler an der Riedlinger Geschwister-Scholl-Realschule haben es gut abgeschlossen und einen Preis oder eine Belobigung erhalten:

Klasse 5a: Preise: Saskia Dück, Binzwangen; Lena Müller, Altheim. Belobigungen: Mia Marie Diesch, Binzwangen; Liana Falkenstein, Ertingen; Madita König, Altheim; Finn Laaser, Binzwangen; Julian Pfeil, Binzwangen; Sandra Reddich, Ertingen; Alex Schäfer, Altheim; Laura Vogel, Erisdorf;

 Bürgermeister Andreas Schneider (von links), Ralf Rieger, Lothar Schaut, Tobias Kugler, Markus Werkmann, Ortsvorsteher Edgar Sp

Verabschiedungen und Ehrungen

In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats Andelfingen sind Ralf Rieger und Tobias Kugler für zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Ortschaftsrat geehrt wurden. Bürgermeister Andreas Schneider lobte ihre ehrenamtliche Mitwirkung im Gremium und überreichte eine Ehrenstele sowie eine Urkunde des Gemeindetags. Aus dem Ortschaftsrat verabschiedet wurde Lothar Schaut, der seit 1984 im Rat war. Außerdem wurde Markus Werkmann aus dem Ortschaftsrat verabschiedet.

Die jubelnden Preisträger der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen freuen sich über ihre Auszeichnung und die anstehenden Somm

Die Preisträger der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen

Die Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen hat ihre Schüler für besondere Leistung ausgezeichnet.

Folgende Schüler erhielten Belobigungen:

5a: Lukas Novacek, Benno Timmermann, Emma Aksoy, Vanessa Albrecht, Tara Bergmann, Lara Gassner, Jamie-Lee Huber, Paula Mayer, Lina Reck, Chiara Schupp

5b: Domenic Eberle, Magnus Fäßler, Thilo Friedrich, Hannes Hänsler, Max Hänsler, Aron Knoll, Noah Mangler, Florian Skibicki, Magdalena Arnegger, Maria-Teresa Bellusci, Sina Häger, Lea Kneer, Lina Sosset, Ilayda Turban, ...

 Hans-Jürgen Moser vom Modellflugverein Nendingen gibt den Besuchern Kilian Böckmann, Sven Hahnemann und Michael Heinath (von li

Spektakuläre Flüge beeindrucken Besucher

Mit einem vielseitigen Flugprogramm und einem Jedermannfliegen hat der Modellflugverein Nendingen am Samstag auf dem Bräunisberg im Rahmen von der Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“ seine Gäste zum Staunen gebracht.

Der Programmpunkt ist einer der wenigen von „Sommer im Park“, der fernab des Donauparks stattfindet. Und das hat auch einen wichtigen Grund. Denn: Sicherheit geht vor. Die Flugmodelle sind schnell und schwer und dürfen aus Sicherheitsgründen nur mit einer Genehmigung in Betrieb genommen werden.

 Die Tennisspieler des TC Bad Waldsee sind in die Bezirksklasse aufgestiegen.

Bad Waldsees Tennisspieler steigen in die Bezirksklasse 1 auf

Die Tennisspieler des TC Bad Waldsee haben eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich. Neben den Damen 30 und den Herren 40, die beide in die Württembergliga aufgestiegen sind, wurden auch die beiden Männermannschaften Meister. Haisterkirch kann den Aufstieg ebenfalls noch schaffen.

Männer-Bezirksklasse 2: Die Bad Waldseer Männer haben das letzte Spiel zu Hause gegen den Tabellenzweiten TC Ailingen mit 6:3 gewonnen und sind somit in die Bezirksklasse 1 aufgestiegen.

 Das neue Mikroskop wurde von den Schülerinnen und Schülern in Beschlag genommen und man ging mit einem gefangenen Grashüpfer gl

Carl-Zeiss-Förderfonds spendet Stereomikroskop

Die Rosenberger Karl-Stirner-Schule hat vom Carl-Zeiss-Förderfonds ein wertvolles Geschenk bekommen. Pascal Anger ist aus Oberkochen angereist und hat ein Stereomikroskop im Wert von über 1000 Euro mitgebracht. Die Schülerinnen und Schüler haben das Gerät im Biologieunterricht gleich in Beschlag genommen.

Der Carl-Zeiss-Förderfonds hat sich zur Aufgabe gemacht, Kultur und Bildung zu unterstützen. Durch die Vermittlung eines Mitarbeiters, dessen Sohn Erstklässler in der Karl-Stirner-Schule ist, kam die Übergabe des Geschenks zustande.

 Der neue Erbacher Gemeinderat.

Größer und jünger: Das ist der neue Erbacher Gemeinderat

Einen regen Wechsel hat es zur neuen Wahlperiode im Gemeinderat Erbach gegeben: Bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag begrüßte Bürgermeister Achim Gaus elf neue Stadträte im von 22 auf 24 Mitglieder anwachsenden Gremium. Darunter sind auch etliche junge Gesichter, sodass der Gemeinderat auch eine Verjüngung erfährt. Neun teils sehr langjährige Mitglieder wurden verabschiedet und fünf weitere für ebenfalls langjähriges Wirken geehrt.

Gaus blickte zunächst auf die vergangene Wahlperiode zurück und drückte das Arbeitspensum des ...

 Sie können sich freuen: Die erfolgreichen Zehntklässler haben ihren Abschluss an der Realschule auf dem Galgenberg gefeiert.

Die Mittlere Reife ist bestanden

Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Realschule auf dem Galgenberg haben es geschafft: Die Mittlere Reife ist bestanden. Erfolgreichste Abschlussschülerin ist Benita Frieß mit einem Durchschnitt von 1,3.

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussfeier wurden den Schülerinnen und Schülern ihre Zeugnisse durch Realschulrektorin Heike Rieger-Schlenkermann überreicht. Eine Vielzahl der Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler konnte mit Preisen (P) und Belobigungen (B) ausgezeichnet werden.

 Die Absolventinnen und Absolventen der Unterschneidheimer Sechta-Ries-Schule.

101 Absolventen an der Sechta-Ries-Schule

101 Prüflinge der Real- und Werkrealschule der Sechta-Ries-Schule haben ihr Abschlusszeugnis erhalten. Unter den erfolgreichen Absolventen sind 79 Schülerinnen und Schüler der Realschule sowie 22 von der Werkrealschule.

Den musikalischen Auftakt machte die Schülerband der Abschlussklassen. Rektor Stefan Vollmer ging in seiner Rede darauf ein, dass jeder die Prioritäten im Leben richtig setzen müsse. Familie und die Freunde seien die wichtigen Stützen, für die viel Raum vorhanden sein müsse.