Suchergebnis

 Renhardsweilers Jacquille Manzie (links) im Zweikampf mit Sigmaringens Pascal Rataj. Am Ende trennen sich beide Mannschaften mi

Renhardsweiler punktet gegen Sigmaringen

Ein Spieltag ohne Überraschungen hat es in der Fußball-Kreisliga A 2 gegeben. An der Spitze bleibt der FV Bad Saulgau, der am Dienstagabend in Ostrach einen 0:2-Rückstand in einen 4:2-Sieg drehte. Gut erholt zeigte sich am Donnerstag die SGM Alb-Lauchert, die aus Fulgenstadt drei Punkte mitnahm. Ohne acht Stammspieler reiste Türk Gücü zu Aufsteiger Frohnstetten. Dort hingen die Früchte (zu) hoch.

FC Ostrach II – FV Bad Saulgau 2:4 (2:0).

 Robin Dürr (r.) und der FV Olympia Laupheim II setzten sich gegen den BSC Berkheim (l. Philipp Birk-Braun) durch.

Deutliche Abfuhren für Sulmetingen und Dettingen

Tabellenführer SF Schwendi hat sich in der Fußball-Bezirksliga Riß gegen den TSV Kirchberg mit einem 1:1 begnügen müssen. Der SV Sulmetingen erlitt beim SV Steinhausen eine 0:4-Niederlage. Neuer Tabellenzweiter ist der SV Ringschnait nach seinem erwarteten Sieg in Baltringen. Der VfB Gutenzell schickte Dettingen mit 5:0 nach Hause. Der SV Eberhardzell kam in Mittelbiberach ebenso zum zweiten Sieg in Folge wie Schlusslicht Laupheim II in Berkheim.

SV Reinstetten – SV Baustetten 0:4 (0:2).

 Das Drittrundenspiel im Bezirkspokal zwischen der SG FridingenMühlheim (graue Trikots) und der SG Böhringen/Dietingen ging ins

Trossingen scheitert an FSV Schwenningen

In der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals hat es einige Überaschungen gegeben. So scheiterte der souveräne Tabellenführer der Bezirksliga, SpVgg Trossingen, auf eigenem Platz an der FSV Schwenningen. Die usikstädter mussten sich nach Elfmetterschießen dem Bezirksliga-Aufsteiger geschlagen geben. Der SV Königsheim aus der Kreisliga C schaltete nach dem SV Kolbingen nun mit Fatihspor Spaichingen erneut einen Kreisliga-A-Vertreter aus. Der SV Deilingen (Kreisliga B) warf mit einem 2:1-Sieg den Bezirksligisten SV Winzeln aus dem Pokal.

 In der Verbandsliga gab es mit einem glatten 8:0 den ersten Saisonsieg.

Hattenburg feiert vier Siege in vier Spielen

Die Kegler des KSC Hattenburg haben am Wochenende vier Siege gefeiert. In der Verbandsliga gab es mit einem glatten 8:0 den ersten Saisonsieg.

Verbandsliga Männer: KSC Hattenburg I – VfL Stuttgart-Kaltental 8:0 (3289:3156). In der Anfangsachse agierten Matthias Moser und Marco Chioditti. Chioditti (524/1) lieferte sich ein spannendes Duell. Bei ausgeglichenen Sätzen entschied der Vorsprung von elf Kegeln zu seinen Gunsten. Moser (579/1) sicherte sich den Punkt.

 Von Spektakel-Eishockey ist bei den Lindau Islanders bisher nicht viel zu sehen.

Lindau Islanders kassieren zum Oberliga-Auftakt deftige Niederlagen

Die Zielvorgabe war eindeutig: Mit Spektakel-Eishockey sollen die EV Lindau Islanders in ihrer vierten Saison in der Oberliga Süd für Furore sorgen. So haben es sich zumindest die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Bernd Wucher, den Sportlichen Leiter Sascha Paul und Trainer Chris Stanley vor der neuen Spielzeit vorgenommen. Doch statt Spektakel gab es für die neu zusammengestellte Lindauer Mannschaft und die Fans zum Auftakt der Saison vor allem eines: Enttäuschung.

Angela Merkel

Merkel zu Gast bei Grundsteinlegung für DFB-Akademie

Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundestrainer Joachim Löw als Festredner hat der Deutsche Fußball-Bund die Grundsteinlegung für seine neue Akademie gefeiert.

Auf der Großbaustelle in Frankfurt/Main nahmen an der Zeremonie auch der designierte DFB-Präsident Fritz Keller und die Interimsspitze des Verbandes teil. „Es ist ein Gebäude, das dem DFB gut ansteht und die verschiedenen Komponenten des Fußballs vereint“, sagte Merkel. „Es ist eine gute und in die Zukunft weisende Idee.

 Deutlich unterlegen war das Männerteam in der Verbandsliga.

KSC Hattenburg gewinnt Krimi

Die Frauenmannschaft des KSC Hattenburg hat in der Verbandsliga beim SKV Brackenheim gewonnen. Deutlich unterlegen war hingegen das Männerteam in der Verbandsliga.

Verbandsliga Männer: KSC Hattenburg I – TSV Denkendorf 1:7 (3270:3431). Nichts zu holen gab es für die erste Männermannschaft gegen den Favoriten. Lediglich fünf Sätze von 24 konnte der KSC für sich verbuchen. André Weitzmann (535) und Roland Chioditti (552) wurden in ihre Schranken gewiesen.

 Nach hartem Kampf siegte die HSG Fridingen/Mühlheim (blau) gegen die HSG Albstadt II verdient mit 22:20. Das war auch ein Verdi

TV Spaichingen startet mit 29:27-Sieg

In der Handball-Bezirksliga Männer liegen die TG Schömberg und Rottweil II nach ihren Erfolgen gemeinsam an der Tabellenspitze. Mit Auftaktsiegen starteten Hossingen-Meßstetten, Spaichingen und Winterlingen-Bitz in die neue Saison. Streichen kassierte erneut eine deutliche Niederlage und ziert das Tabellenende.

Bezirksliga MännerHSG Rottweil II – HSG Neckartal 33:30 (15:14). Zunächst erspielten sich die Rottweiler leichte Vorteile. Beim 5:6 lagen die Gäste erstmals vorne.

 Die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen besiegte Türkspor.

Kreisliga B II: Tabellenführer gewinnt Spitzenspiel

Am sechsten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat der Tabellenführer, die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen, das Aufeinandertreffen der beiden zuvor noch verlustpunktfreien Teams gegen Türkspor Biberach mit 2:1 gewonnen.

SGM Schemmerhofen/Ingerkingen – Türkspor Biberach 2:1 (1:0). Vor zahlreichen Zuschauern ließ der taktisch gut eingestellte Tabellenführer den Gast nie richtig ins Spiel kommen. Vor allem die Abwehr um Torwart Tobias Brack erwies sich als sattelfest, deshalb gab es auf beiden Seiten nur wenig ...

Äpfinger Musiker hatten zur Herbstserenade eingeladen: (v. l.) Karin Stark, Vorstandsmitglied des Gesang- und Musikvereins Conco

Hilde Weber ist seit 50 Jahren dabei

Der Spielmannszug Äpfingen hat bei der Herbstserenade unter der Kastanie des Öchsle-Bahnhofs in Äpfingen verschiedene Musikstücke gespielt. Mit den Liedern „Nessaja“ und „Mein Böhmerland“ wurde die diesjährige Serenade eröffnet.

Anschließend freute sich Karin Stark, Vorstandsmitglied des Gesang- und Musikvereins Concordia Äpfingen, bei wunderschönem Herbstwetter die zahlreichen Zuhörer und befreundeten Musikanten begrüßen zu dürfen. Der Spielmannszug bot ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die Gäste unter anderem Stücke wie ...