Suchergebnis

 Die Feuerwehrjugend gehörte zu den Preisträgern beim Ehrungsabend der Gemeinde Aldingen.

Gemeinde Aldingen ehrt Leistung

79 Ehrungen hat Bürgermeister Ralf Fahrländer am Montagabend im Rahmen des Aldinger Ehrungsabends aussprechen können. 78 Sportler und ein Musiker sind für ihre herausragenden Erfolge auf regionaler, überregionaler, der Musiker sogar auf internationaler Ebene ausgezeichnet worden.

Aus organisatorischen Gründen ist der Abend in die Erich-Fischer-Halle verlegt worden. Er freue sich, diese stattliche Anzahl an Mannschaften, Teams und Einzelpersonen auszeichnen zu dürfen, sagte Ralf Fahrländer.

Die geehrten Mitarbeiter des Tuttlingen medizintechnik-Unternehmens Aesculap.

Jubilare sind Innovationskraft

Mit einem Vergleich der Produktinnovationen aus den Einstellungsjahren der Jubilare und heute sind am Freitagabend 59 Mitarbeiter vom Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Aesculap im Rahmen eines Festaktes für ihre Treue zum Betrieb ausgezeichnet worden. Im Betriebsrestaurant begrüßte Katrin Sternberg, Vorstandsmitglied für Forschung und Entwicklung, die Jubilare und deren Angehörige.

Als eine „sehr tolle Zahl“ bezeichnete sie die sechs Mitarbeiter, die seit 50 Jahren bei Aesculap arbeiten.

 Die Ehrungen beim MV Baustetten. Hintere Reihe v. l.: Dietmar Ruß (Kreisverband), Tobias Sontheimer, Vorsitzender Oliver Kästle

Geschichten von Ländern, Märchen und Legenden

Der Musikverein „Harmonie“ Baustetten und die Jugendkapelle haben am Samstagabend unter der Leitung von Dirigent Stefan Birk-Braun rund 300 Besucher beim Herbstkonzert begeistert. Sechs Musiker des Blasorchesters wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft vom Blasmusikverband geehrt.

Die zahlreichen Besucher genossen einen vielseitigen Konzertabend mit Musikstücken, die Geschichten von fernen Ländern, Märchen und Legenden erzählten. Den Anfang machte die Jugendkapelle mit dem Stück Acclamations von Ed Huckeby.

 42 mal konnte der Turnverein Spaichingen in diesem Jahr Sportabzeichen vergeben.

TV Spaichingen verleiht Sportabzeichen

Der Turnverein Spaichingen hat ins Gasthaus „Ochsen“ eingeladen, um die Sportabzeichen zu verleihen. „Wir haben mindestens 300 Mal gemessen, motiviert, auch mal getröstet“, erzählt die Vorsitzende Eva-Maria Britsch. Doch alles ging gut, und es konnten 42 Sportabzeichen verliehen werden.

Wolfgang Widmann überbrachte die Grüße vom Hauptverein und lobte die wackeren Sportler, zu denen er auch selbst gehörte. Verliehen wurden die Abzeichen mit Urkunde von den Trainern Wolfram Britsch und Stefan Kempinger.

 Im Rahmen des Jahreskonzerts des Musikvereins Tannhausen wurde Ulrich Sachs (Zweiter von rechts) nach seiner fünfjährigen Arbei

Glanzvolles Jahreskonzert in Tannhausen

Der Musikverein Tannhausen hat am vergangenen Samstag in der Gemeindehalle ein glanzvolles Jahreskonzert geboten. Neben den Gastgebern samt der eigenen Jugendkapelle Tannhausen/Stödtlen trug auch der Musikverein Rattstadt mit seinem enormen Aufgebot von 55 Musikern zum Erfolg des Abends bei.

Standesgemäß eröffnete die von Ulrich Sachs geleitete Jugendkapelle Tannhausen/Stödtlen mit dem Colonel-Bogey-March, allgemein bekannt als „River-Kwai-Marsch“ aus dem 1957 erfolgreichen Film „Die Brücke am Kwai“, den Konzertabend.

 Hoch die Hüte! Die Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Aalen feiern ihren Studienabschluss.

„Sie alle sind Champions!“

Die Absolventenfeier der Hochschule Aalen ist das feierliche Highlight des Jahres. Rektor Gerhard Schneider hat die ehemaligen Studierenden mit dem Bachelor- oder Masterabschluss ins Berufsleben verabschiedet. Außerdem wurden 67 Jahrgangsbeste und neun Preisträger besonders geehrt. Insgesamt haben 1297 Absolventinnen und Absolventen im vergangenen Jahr ihr Studium an der Hochschule Aalen abgeschlossen.

Ein beeindruckender Anblick bot sich den rund 2000 Gästen gleich zu Beginn der Feier: Im Fackelschein, begleitet von Musikern der ...

Winfried Bausback

Bausback neuer CSU-Fraktionsvize: Marcel Huber geht leer aus

Der ehemalige Justizminister Winfried Bausback ist neuer stellvertretender Vorsitzender der CSU-Fraktion im Landtag. Der Unterfranke wurde am Montag auf einen der drei freien Vize-Posten gewählt - neben Alexander König aus Oberfranken und der Oberbayerin Tanja Schorer-Dremel. Bausback war von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) überraschend nicht mehr ins neue Kabinett berufen worden.

Der eigentlich äußerst beliebte ehemalige Umweltminister Marcel Huber ging dagegen leer aus.

FV Möhringen und Kirchen-Hausen feiern wichtige Siege

In der Fußball-Bezirksliga Badischer Schwarzwald hat der Tabellenzweite FC Gutmadingen gegen den FC Bräunlingen eine überraschende 3:5-Heimniederlage hinnehmen müssen. Der SV Immendingen verlor beim FV Tennenbronn 1:5. In der Kreisliga A feierten der FV Möhringen und die SG Kirchen-Hausen knappe Siege.

Bezirksliga Bad. SchwarzwaldFC Gutmadingen – FC Bräunlingen 3:5 (2:2). Einen tollen Start legte der Tabellenzweite Gutmadingen hin. Nach 14 Mimnuten stand es schon 2:0.

 Das Jagdhornbläserkorps Aalen/Bopfingen umrahmte den Festgottesdienst in der Stadtpfarrkiche Neresheim.

Kreisjägermeister spricht von großen Herausforderungen

Ausdruck des Zusammenhalts und eines guten Gemeinschaftsgeistes ist am Mittwoch die Hubertusfeier der Jägervereinigung Aalen in Neresheim gewesen.

Zunächst stand ein Gottesdienst in der voll besetzten Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt im Vordergrund. Dabei bezeichnete Pater Kurian Kizhakkemalil die Jäger als Menschen, die von der Liebe zur Natur geprägt seien. In seiner Predigt ging er auch auf den heiligen Hubertus ein, der im zehnten Jahrhundert gelebt und sich einige Jahre als Einsiedler ausschließlich von der Jagd ernährt habe.

 Horst Dölle (links) vom Blasmusikkreisverband Ravensburg ehrte langjährige Ratzenrieder Mitglieder: (von links) Werner Wolfgang

Ein rauschendes Geburtstagsfest

Keine Frage: Die Ratzenrieder wissen zu feiern. Was sie anlässlich des 210-jährigen Bestehens ihres Musikvereins auf die Beine gestellt haben, ist aller Ehren wert. Mit Bieranstich am Blasmusikabend, Dirndl- und Lederhosenparty am Samstag und sonntäglichem Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen gab es drei Tage voller Fröhlichkeit und schönem Beisammensein.

„Alles verlief friedlich und harmonisch. Es gab keinen Anlass zur Sorge“, sagte Mario Reck im Namen seiner Vorstandskollegen Regina Gletter und Tobias Schele.