Suchergebnis

An den drei Zufahrten zum Bahnübergang sind Absperrgitter vorgesehen

Bahnübergang wird für Autos gesperrt

Einstimmig hat der Gemeinderat Altshausen sich am Mittwochabend für die Sperrung des Bahnübergangs in der Bismarckstraße entschieden. Das gilt allerdings nur für den motorisierten Verkehr, Fußgänger und Radfahrer können weiterhin über die Gleise ins Ried. Die Verkehrskommission muss der Maßnahme noch zustimmen.

Der Bau der Unterführung in der Bismarckstraße beginnt voraussichtlich 2024. Um nach mehreren tödlichen Unfällen mit Autofahrern die Sicherheit an der Stelle zu erhöhen, soll der Übergang bis zum Bau gesperrt werden.