Suchergebnis

Das junge Team des ESC Langenargen dominierte das internationale Stockturnier in Dornbirn. Im Bild sind: (von links) Philipp Fri

ESC Langenargen lässt Konkurrenz keine Chance

Die jungen Eisstockschützen des ESC Langenargen haben ein internationales Stockturnier beim STV Dornbirn gewonnen. Im Hermann Gmeiner Park blieben sie ungeschlagen und mit einer beeindruckenden Stockquote von 6,0 ließen sie der Konkurrenz in Österreich keine Chance.

Dabei mussten Raffael Tomasi, Philipp Fritsch und Christian Späthe den kurzfristig ausgefallenen Marcel Porst ersetzen. Die Wahl fiel mit Dietmar Bucher auf einen Spieler vom ESV Friedrichshafen.

 Roman Schnetz, Frank Dargel, Oswin Beurer, Richard Köberle, Heidi Abendschein, Matthias Neuffer.

Eine sehr gute Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit

Dabei sein ist alles! Das olympische Motto gilt auch für das tolle Laufevent von St. Anton am Arlberg. Nachdem diese Veranstaltung im letzten Jahr wegen Corona nicht wie gewohnt stattfinden konnte, fieberten alle Läufer dem Start in 2021 entgegen. Der Wettergott meinte es gut mit ihnen und so konnten alle Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein auf die Strecke mit hochalpinem Charakter gehen. Hier waren für die ca. 1.300 Höhenmeter eine sehr gute Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit gefragt.

Marco Rose

Das bringt die Fußball-Woche

Abseits von Olympia bereiten sich die Fußball- Bundesligisten weiter intensiv auf die kommende Saison vor. In dieser Woche stehen Testspiele gegen teils hochkarätige Gegner an. In Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik geht der Gold Cup in die heiße Phase.

TRAININGSLAGER: Von den 18 Bundesligisten hat ein Großteil seine Trainingslager in der Ferne bereits hinter sich. Nach ersten Einheiten zu Hause hat RB Leipzig mit dem neuen Trainer Jesse Marsch sein Trainingslager im österreichischen Saalfelden bis Sonntag bezogen, einen Tag ...

Rani Khedira

Union gewinnt Testspiel gegen Nizza

Der 1. FC Union bleibt in der Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison ungeschlagen. Im vierten Testspiel des Sommers bezwang der Berliner Bundesligist im Rahmen des Trainingslagers den französischen Erstlisten OGC Nizza mit 2:0 (1:0).

Die Tore für die Eisernen schossen in Imst Mittelfeld-Neuzugang Rani Khedira (15. Minute) und Robin Knoche (53.). Unter den rund 600 Zuschauern in der Velley Arena waren 400 Union-Fans und auch Rio-Weltmeister Sami Khedira, der nach der vergangenen Saison bei Hertha BSC seine Karriere beendete.

Ammergauer Alpen: 38 Jahre alter Tiroler stirbt bei Absturz

Ein aus Österreich stammender Bergsteiger ist bei einem Absturz in den Ammergauer Alpen bei Schwangau ums Leben gekommen. Der 38 Jahre alte Tiroler war am Freitag auf der österreichischen Seite zum sogenannten Apostelgrat am Säuling aufgestiegen, sagte ein Polizeisprecher.

Alpinpolizisten aus Bayern und Tirol sowie Kräfte der Bergwacht Füssen und Handyortungsspezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes suchten nach dem Mann, der zuvor von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war.

Schwimmen im klaren Wasser des Gardasees: Ein paar Tage Auszeit im Sommer, an denen Corona in den Hintergrund tritt, wünschen si

Corona-Sommer II - Zwischen Urlaubssehnsucht und Unsicherheit

„Sollen wir oder sollen wir nicht?“ Es nahen die Sommerferien, gleichzeitig steigen die Corona-Zahlen in vielen Ländern, und nun auch noch die Flut: Da ist die Frage nach einem Urlaub immer schwieriger zu beantworten. Trotzdem ist in Ellwanger Reisebüros zu spüren: Die Menschen sehnen sich danach, doch noch irgendwo ein sicheres Plätzchen zu finden, an dem die Seele einmal baumeln darf.

Und das gehe auch, versichern die Reisefachleute.

ÖAMTC: Staugefahr an bayerisch-österreichischer Grenze

An den Grenzübergängen von Bayern nach Österreich ist an diesem Wochenende mit Staus zu rechnen. Der Ferienbeginn in Teilen Deutschlands und den Niederlanden werde vor allem am Samstag zu längeren Wartezeiten führen, warnte der österreichische Automobilclub ÖAMTC am Mittwoch in einer Mitteilung.

Erwartet werden Behinderungen vor allem an den Übergängen Suben (A3 Bayern/A8 Österreich), Walserberg (A8/A1) und Kiefersfelden-Kufstein (A93/A12).

 Luis Jaax von der TSG Leutkirch wurde drittbester Deutscher in Vorarlberg.

Luis Jaax sichert sich erstmals Weltcuppunkte

Im Brandnertal in Vorarlberg ist das erste Rennen der European Downhillcup Serie gewesen. Die Strecke hatte eine Gesamtlänge von 2300 Metern mit einem Höhenunterschied von 300 Metern. Weite Sprünge und ein wechselnder Untergrund aus Steinen, Waldboden und Wurzelpassagen stellten hohe Ansprüche an die Fahrer. Richtig gut zurecht kam Luis Jaax von der TSG Leutkirch.

Die beiden Nachwuchsfahrer der TSG, Luis Jaax und Maximilian Krauss, starteten in der U19 für das Team Rose-Bikes Racing, auch Jan Fauser war im internationalen ...

Christopher Trimmel

Union Berlin im Tiroler Trainingslager angekommen

Die Mannschaft des 1. FC Union Berlin ist am Montag im österreichischen Oberlängenfeld angekommen für das zweite und letzte Trainingslager in diesem Sommer. Mit 29 Spielern bezogen die Unioner das Teamhotel.

In Tirol wird Trainer Urs Fischer seinen Kader bis zum 28. Juli auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga vorbereiten und am Freitag ein Testspiel gegen Dynamo Kiew sowie am Samstag gegen OGC Nizza bestreiten. Mit dabei ist auch Kapitän Christopher Trimmel.

Chris Führich

VfB verpflichtet Führich - Ersatzkeeper Grahl zur Eintracht

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat den Offensivspieler Chris Führich verpflichtet.

Der 23-Jährige kommt vom Zweitligisten SC Paderborn und unterschrieb bei den Schwaben einen Vertrag bis 30. Juni 2025. Die Ablöse soll laut früheren Medienberichten bei etwa 2,5 Millionen Euro liegen.

Führich stieg in Tirol direkt in die Saisonvorbereitung mit der Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo ein. Für Paderborn erzielte er in der vergangenen Zweiliga-Saison in 34 Spielen 13 Tore und bereitete sieben weitere vor.