Suchergebnis

 Emanuele Sconzo bei der Arbeit. Ab November lernt der 20-Jährige aus Palermo Koch bei der Firma Arnulf Betzold.

Traumberuf Koch: Lieber Ausbildung in Deutschland statt Studium in Italien

Er ist 20 und Sizilianer. Und macht gerade ein Praktikum als Koch. Bei der Firma Arnulf Betzold im Industriegebiet Neunheim. Emanuele Sconzo aus Palermo hätte sich seinen Berufswunsch vielleicht auch in Italien erfüllen können. Doch dass es in Deutschland bei der Firma Betzold klappt, ist für ihn „eine große Gelegenheit“.

Möglich macht es die EATA – die Europäische Ausbildungs- und Transferakademie. Dort hat Sconzo in kurzer Zeit Deutsch gelernt.

Demonstranten mit Protestschildern

Rassismus-Debatte: Mehr Zulauf bei Antidiskriminierungsbüro

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd und den Debatten über Rassismus trauen sich nach Angaben des Antidiskriminierungsbüros in Mannheim mehr Menschen auch in Deutschland, gegen die selbst erlebte rassistische Diskriminierung vorzugehen. „Es melden sich definitiv mehr Menschen bei uns wegen Benachteiligung“, sagte die Leiterin der Stelle, Tina Koch. „Das Thema Rassismus ist so präsent, dass Menschen merken, sie sind nicht allein, und sie die Hürde aus Scham und Angst, die Erfahrungen wieder durchleben zu müssen, leichter überspringen ...

Thomas Gottschalk wird 70

Keine Lust auf Legende: Thomas Gottschalk wird 70

Thomas Gottschalk hätte zur Legende werden können. Als er „Wetten, dass..?“ an den Nagel hängte, hätte er sich ausruhen können auf dem Wissen, Fernsehgeschichte geschrieben zu haben.

„Aber was habe ich denn davon?“, fragte er im vergangenen Jahr bei einer Lesung in München aus seinem jüngsten Buch „Herbstbunt“. „Grundsätzlich ist einfach der Spaß an der Sache größer als die Lust, Legende zu sein“, sagt Gottschalk nun in einem Interview des Bayerischen Rundfunks (BR).

 Die katholischen Kirchengemeinden – hier Maria Königin in Tuttlingen – haben ihre Vertreter gewählt.

Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahlen stehen fest

Die Katholiken im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen haben am Sonntag ihre Kirchengemeinderäte und Pastoralräte neu gewählt. Aufgrund der Corona-Krise fand diese ausschließlich als Briefwahl statt. Die meisten Gemeinden haben am Sonntagabend die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis ermittelt.

Noch in den nächsten Tagen werden die Stimmen in Fridingen und Irndorf ausgezählt. Nicht gewählt wurde aufgrund zu weniger Kandidaten in den Kirchengemeinden Gosheim und Kolbingen.

Olympia-Sorgen

Sportler bangen: Sorge um Durchführung der Olympia-Quali

Am 24. Juli sollen in Tokio die Olympischen Spiele eröffnet werden. Davon geht IOC-Präsident Thomas Bach trotz der Coronavirus-Pandemie aus.

Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, fürchtet aber, dass angesichts der rasanten Ausbreitung des Virus die Entscheidung über eine Absage der Olympischen Spiele in Tokio schneller kommen als bisher angenommen.

Athletensprecher Max Hartung, derzeit selbst in Quarantäne, ist besorgt.

 Auch in der Kultur geht’s manchmal eng her – vor und auf der Bühne. „Warte nicht auf den Marlboro-Mann“ am Stadttheater zum Bei

Kultur in Zeiten von Corona

Am Samstag hätte es starten sollen, am Freitag wurde abgesagt. Eigentlich hätte das 30. internationale Jazzfestival Jazz Lights der kulturelle Höhepunkt des Jahres in Oberkochen sein sollen. Leitz-Gesellschafterin Cornelia Brucklacher und der Sprecher der Geschäftsführung, Jürgen Köppel, bedauern es außerordentlich, dass das Festival abgesagt werden musste.

Köppel betont: „Für uns als Veranstalter steht die Gesundheit unserer Gäste, der Künstler und unserer Mitarbeiter an erster Stelle.

Das Lampenfieber steigt: Am Freitag steigen die Bühnenhocker Schnoida wieder auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Das Bild ze

In der „Pension Hollywood“ geht`s rund

Die Bühnenhocker Schnoida bitten am kommenden Freitag, 31. Januar, ab 19.30 Uhr, in die „Pension Hollywood“. Der neueste Streich der Theatergruppe der Maibaumfreunde Unterschneidheim ist ein heiterer Schwank in drei Akten. Das Stück aus der von Erich Koch wird auch noch am Samstagabend und am Sonntagnachmittag in der Gemeindehalle gezeigt.

Wer am kommenden Wochenende noch nichts vor hat, sollte einen Theaterbesuch in Unterschneidheim unbedingt in Erwägung ziehen.

 Zahlreiche Zuschauer kommen zur Sommerserenade des Musikvereins.

Musikverein Benzingen startet mit einem Konzert in die Ferien

Als Open-Air- Konzert veranstaltete der Musikverein Benzingen schon zum achten Mal seine beliebte Sommerserenade auf dem Schulhof zum Start in die Sommerferien. Auch wenn es am Himmel mitunter nach Gewitter aussah, blieb das Wetter warm und trocken, so dass die vielen Besucher das Konzert mit Snacks und kühlen Getränken ungestört genießen konnten.

Los ging es mit dem italienischen Marsch „Tutti i Giorni“ und dem Marsch „Kaiserin Sissy“ , wobei man sofort spürte, dass die fast 40 Musiker der Blaskapelle von ihrem musikalischen Leiter ...

 Die „Menschen des Jahres 2019“ sind My Dinh (2.v.l.) und Lisa Rizzo (3.v.r.), die die Deutschnachhilfe initiiert haben und von

Topleistungen bei der Schlussfeier des Wangener Rupert-Neß-Gymnasiums

180 Bücherpreise und damit 180 Zeugnisse mit im Durchschnitt einer Eins vor dem Komma: Die Klassenlehrer hatten bei der Schlussfeier des Rupert-Neß-Gymnasiums (RNG) jede Menge zu tun. Im Mittelpunkt standen jedoch wie jedes Jahr die besonderen, herausragenden Leistungen – auch abseits des Schulalltags.

Den vielleicht eindrücklichsten Moment bei der RNG-Schlussfeier am Dienstagabend in der Argensporthalle hatten sich die Organisatoren für den Schluss aufgehoben.

123 Absolventen wurden in der zweiten Feier verabschiedet.

Peter Maier erhält Schulpreis der Erwin-Teufel-Schule

Weitere 123 Schülerinnen und Schüler haben jüngst erfolgreich die Erwin-Teufel-Berufsschule verlassen. Ein Schulpreise sowie 19 Belobigungen und drei Hengstler-Förderpreise wurden überreicht.

Nach einer Begrüßung durch Schulleiter Thomas Löffler konnte der stellvertretende Schulleiter Walter Blaudischek die Verabschiedung des kaufmännischen Berufskollegs I, des Berufskollegs Ernährung und Erziehung und der zweijährigen Berufsfachschule vornehmen.