Suchergebnis

 Die Aalener Meckerer haben im Kellerhaus bei ihrem Ordensfest verdiente Mitglieder geehrt.

Meckerer zeichnen verdiente Miglieder aus

Die Aalener Meckerer haben im „Kellerhaus“ beim Ordensfest verdiente Mitglieder geehrt. In seiner Begrüßung hob Präsident Hannsi Gässler heraus, dass es heutzutage gewiss nicht als Selbstverständlichkeit angesehen werden kann, wenn sich Menschen regelmäßig über eine längere Zeit für ihren Verein einsetzen.

Der letztjährige Goldordensträger Senator E.h. Honorargeneralkonsul Siegfried Lingel und Laudator hielt für die diesjährige Goldordensträgerin Tina Altenburg die Laudatio.

 Den Mesnern und Hausmeistern des Kirchenbezirks hat Pfarrer Bernhard Richter bei einem Treffen im neuen evangelischen Gemeindeh

Dank für viele treue Dienste

Zweimal im Jahr treffen sich die Mesner und Hausmeister des evangelischen Kirchenbezirks Aalen. Immer am Montag nach dem zweiten Advent findet der Nachmittag statt, an dem es auch Ehrungen und Jubilare gibt. Bezirksobfrau Tina Altenburg hieß alle willkommen und führte mit ihrer Kollegin Lina Schmidt in zwei Gruppen durchs neue Aalener Gemeindehaus. Pfarrer Bernhard Richter sprach in seiner Andacht von den vielfältigen Diensten, die von Mesnern und Hausmeistern in der Weihnachtszeit erwartet würden.

 Beim Start in die fünfte Jahreszeit hat die Afz auch verdiente Mitglieder geehrt.

Saures Meckereck startet in die fünfte Jahreszeit

Die Aalener Fasnachtszunft (AFZ) zum Sauren Meckereck hat den Saisonauftakt mit dem traditionellen „Sauren Kutteln“ essen und den Start ins 50. Zunftjubiläum um 11.11 Uhr im Gasthof Grauleshof gefeiert. AFZ-Präsident Hannsi Gässler hatte die 5. Jahreszeit eingeläutet und einen kurzen Ausblick auf die kommende Saison gegeben. Danach wurden die Jubilare für 11-, 22-, 33- und 44- jährige Mitgliedschaft geehrt sowie die Verdienstmedaille und den silbernen Brauchtumsorden des Landesverbands Württembergische Karnevalsvereine (LWK) verliehen.


Das Frühjahrstreffen der Mesner und Hausmeister fand in Wasseralfingen statt.

Mesner und Hausmeister fahren ins Bergwerk

Aalen (an) - Zu ihrem Frühjahrstreffen haben sich die Mesner und Hausmeister im Kirchenbezirk Aalen in Wasseralfingen getroffen. „ Das ist der Ort, an dem vor 25 Jahren alles begann“, sagte Pfarrer Bernhard Richter, der seit 1993 für Mesner und Hausmeister als Ansprechpartner fungierende Pfarrer. Im April vor 25 Jahren waren Bernhard und Ursula Richter als Pfarrerehepaar von der Gerstetter Alb nach Wasseralfingen gekommen und hatten sich die Pfarrstelle geteilt.

Das Zunftmitglied der AFZ zum Sauren Meckereck, Tina Altenburg, hat im Stuttgarter Neuen Schloss die Auszeichnung „Hirsch am Gol

Tina Altenburg mit Hirsch ausgezeichnet

Das Zunftmitglied der AFZ zum Sauren Meckereck, Tina Altenburg, hat jetzt im Stuttgarter Neuen Schloss die Auszeichnung „Hirsch am Goldenen Vlies“ vom Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst verliehen bekommen. Eine Delegation der Aalener Fasnachtszunft begleitete die Preisträgerin.

Die Goldordensträger Pfarrer Bernhard Richter und Ilse Schmelzle, selbst Vliesträgerin, sowie Zunftpräsident Hannsi Gässler feierten mit Zunftfreundin Tina Altenburg, die für ihre länger als 30-jährigen Verdienste um die Fastnacht als ...

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Hildebrand und Schempp gewinnen Biathlon-Sprintrennen

Hochfilzen (dpa) - Die deutschen Biathleten haben beim Weltcup-Sprint von Hochfilzen am Freitag zwei Siege gefeiert. Bei den Damen gab es dabei einen sensationellen Dreifacherfolg. Franziska Hildebrand setzte sich über die 7,5 Kilometer vor Maren Hammerschmidt und Miriam Gössner durch. Hildebrand blieb bei ihrem ersten Weltcupsieg überhaupt ebenso wie Hammerschmidt fehlerfrei und hatte am Ende 15,1 Sekunden Vorsprung.

So ist Württemberg evangelisch geworden

Nach dem Gottesdienst am gestrigen Sonntag hat Dekan Ralf Drescher in der Stadtkirche in Aalen die Ausstellung „Württemberg wird evangelisch“ eröffnet. In zehn Schautafeln wird bei dieser Wanderausstellung des landeskirchlichen Archivs der Weg der württembergischen Kirche zur Reformation dargestellt, von den Anfängen bis zur Kirchenordnung 1559. Verantwortlich für die Organisation und Präsentation der Ausstellung in Aalen ist der Arbeitskreis „Kirche und Kultur“ mit Tina Altenburg, Heike Weber und Pfarrer Bernhard Richter.

Delphine setzen auf Kontinuität

Auf reges Interesse ist die Mitgliederversammlung des Aalener Schwimmvereins SC Delphin gestoßen. Der Verein setzt auf Kontinuität, alle Posten wurden besetzt. Außerdem ernannten die Delphine Ruth Ulrich zum Ehrenmitglied.

Der neue Vorstand ist (fast) der alte. Vorsitzender Ansgar König, Stellvertreter Daniel Egetenmeyer, Technischer Leiter Alexander Jung und Kassenwartin Marieluise Henne, die ihre Ämter teilweise in den vergangenen Monaten kommissarisch ausgeübt hatten, wurden einstimmig gewählt.

Glocken begrüßen den neuen Dekan Daiss

AALEN - Der evangelische Kirchenbezirk Aalen hat einen neuen Dekan: Albrecht Daiss tritt die Nachfolge von Erich Haller an. Der 54-Jährige ist seit 1997 geschäftsführender Pfarrer in Albstadt-Tailfingen. In sein neues Amt in Aalen wird er voraussichtlich nach den Sommerferien eingesetzt.

Von unserem Korrespondenten Ulrich Geßler

Am Morgen nach der Wahl erreichen Albrecht Daiss die ersten Anrufe aus seinem neuen Wirkungskreis.

Theaterverein probt Sketche

SCHELKLINGEN - Zu seinem zweiten Sketchabend hat der Theaterverein an diesem Wochenende in die Schulturnhalle eingeladen. Am Freitag ist Premiere - eine weitere Vorstellung ist am Samstag unter dem Motto "Es darf gelacht werden" angesagt

Von unserem Mitarbeiter Hans Dolde

Als Erste haben die Akteure gestern Abend selber bei der Probe über die Sketche gelacht, die von acht Kindern und 18 Erwachsenen aufgeführt werden. Insgesamt 15 Sketche werden den vergnüglichen Theaterabend füllen, darunter zwei, die mit der ...