Suchergebnis

Rackerte unermüdlich, konnte es aber alleine auch nicht richten: Lindaus Marco Mayer (re.), hier beim zwischenzeitlichen Ausglei

Wie es nach der Derbyniederlage für die SpVgg weitergeht

Kurz stand sie im Raum, die Trainerfrage. Doch am Tag nach der unglücklichen 1:2-Niederlage gegen die Spielgemeinschaft Hege-Nonnenhorn-Bodolz wollen die Verantwortlichen der Spielvereinigung Lindau davon eigentlich nichts mehr wissen. „Wir haben kurz darüber nachgedacht“, sagt Sportvorstand Karsten Krannich. „Aber eigentlich war schnell klar, dass Marco Mayer unser Trainer bleibt.“

Nach vier Spielen haben die Lindauer gerade einmal fünf Punkte – zu wenig für ein Team, das unbedingt aufsteigen will, und von dem Präsident Werner Mang ...

Ratlos

Mia san ratlos: Bayern sauer auf sich selbst

Am Ende eines denkwürdigen Spitzenspiels bei RB Leipzig standen die Bayern-Profis mit fragenden Gesichtern in den Katakomben der Red Bull Arena.

Trotz bisweilen drückender Überlegenheit flimmerte am Samstagabend letztlich nur ein 1:1 auf der Anzeigentafel. Erklärungen gab's - wenn überhaupt - nur im Ansatz. Mia san ratlos statt Mia san mia, so schien die Stimmungslage beim enttäuschten Fußball-Rekordmeister Bayern München.

„In der ersten Halbzeit war es das beste Spiel, seitdem ich hier bin.

 Der SC Unterschneidheim hat am Jubiläumsabend verdiente Mitglieder geehrt.

Vom Fußballverein zur Heimat von über 1000 Sportlern

„Es ist nicht entscheidend, in welcher Klasse ein Verein spielt, sondern entscheidend ist der Geist, der in einem Verein vorherrscht.“ Mit diesem Zitat des anwesenden Gründungsmitglieds Xaver Wolf hat Johannes Hald vom Vorstandsteam den Jubiläumsabend anlässlich des 70. Geburtstags des SC Unterschneidheim eröffnet.

Neben Wolf waren mit Xaver Gentner und Konrad Kienle insgesamt drei Gründungsmitglieder an dem Abend dabei. Und sie waren sichtlich stolz, als sie sahen, was aus dem von ihnen am 2.

Emil Forsberg und Benjamin Pavard

Bayern nach Punkt in Leipzig sauer auf sich selbst

Am Ende eines denkwürdigen Spitzenspiels bei RB Leipzig standen die Bayern-Profis mit fragenden Gesichtern in den Katakomben der Red Bull Arena. Trotz bisweilen drückender Überlegenheit flimmerte am Samstagabend letztlich nur ein 1:1 auf der Anzeigentafel. Erklärungen gab's - wenn überhaupt - nur im Ansatz. Mia san ratlos statt Mia san mia, so schien die Stimmungslage beim enttäuschten Fußball-Rekordmeister Bayern München.

„In der ersten Halbzeit war es das beste Spiel, seitdem ich hier bin.

RB Leipzig - FC Bayern München

Bayern verpasst Sieg und Tabellenführung

Spektakel ohne Sieger: RB Leipzig und Rekordmeister Bayern München haben sich im bisweilen hochklassigen Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga 1:1 (1:1) getrennt.

Unter den Augen von Bundestrainer Joachim Löw traf Robert Lewandowski (3.) früh zur Führung, kurz vor der Pause glich Emil Forsberg (45.+3) per Foulelfmeter aus. Leipzig verpasste zwar im neunten Duell mit den Bayern den zweiten Sieg, steht aber nach dem Punkt vor 42.146 Zuschauern in der ausverkauften Red Bull Arena an der Tabellenspitze.

Spitzenspiel

Leipzig contra Bayern: Die Schlüsselspieler entscheiden

Rote Karten, Schiri-Zoff, Elfmeterschießen, verhinderte Meisterfeiern und entscheidende Treffer der Schlüsselspieler: Die bislang acht Duelle von RB Leipzig in der Fußball-Bundesliga und im DFB-Pokal gegen den Rekord-Meister und -Pokalsieger FC Bayern hatten es in sich.

Nur das erste Aufeinandertreffen beider Clubs im Dezember 2016 war abgesehen von der Roten Karte gegen Emil Forsberg ein Langweiler. Die Deutsche Presse-Agentur bilanziert die acht Duelle.

Bundesliga

Spitzenspiel, Derby, Kellerduell: Vielversprechender Samstag

Der vierte Bundesliga-Samstag in dieser Saison steht ganz im Zeichen des Spitzenspiels zwischen RB Leipzig und Rekordmeister FC Bayern München (18.30 Uhr/Sky).

Drei Stunden zuvor spielen der 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach im rheinischen Derby gegeneinander. Borussia Dortmund will gegen Bayer Leverkusen den 1:3-Patzer bei Union Berlin wiedergutmachen.

TORJÄGER: Leipzig gegen Bayern - das ist vor allem auch Timo Werner gegen Robert Lewandowski.

RB Leipzig - Bayern München

RB Leipzig greift die Bayern an

Auf seinen Wett-Kumpel muss Uli Hoeneß beim ersten Gipfeltreffen der Saison verzichten. Denn im Gegensatz zum Präsidenten von Bayern München wird Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz das Spiel von RB Leipzig gegen den Fußball-Rekordmeister wohl wie gewohnt aus der Ferne verfolgen.

Dabei hätten die beiden Bosse am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) viel zu feixen, denn seit dem Sommer gibt es da diese Wette: Leipzig, sagte Mateschitz, werde in den nächsten drei Jahren Meister.

Hubert Störkle hat in den vergangenen Tagen kräftig selbst die Werbetrommel für „sein“ Spiel gerührt und war auch in der Fußgäng

Buntes Team stellt sich VfB-Traditionself

Die Traditionsmannschaft des VfB Stuttgart kommt nach Mengen. Am Freitagabend, 13. September, ab 18 Uhr spielen die „Alten Herren vom Wasen“ gegen eine Auswahl aus der Region, die unter dem Titel „Hubert und Timos Löwen-Elf“ firmiert. Initiiert wurde das Spiel vom Mengener Unternehmer Hubert Störkle.

„Ich freue mich, dass wir schon im Vorfeld so viel Zuspruch mit dem Spiel erfahren“, sagt Hubert Störkle. Er und „Kaderplaner“ Robert Hermanutz, seines Zeichens Sportlicher Leiter des südbadischen Verbandsligisten SC Pfullendorf, haben ...

Julian Nagelsmann

Vollgas und Effizienz: Nagelsmann will die Bayern knacken

Erste Reifeprüfung als Trainer von RB Leipzig: Mit konsequentem Pressing, gnadenloser Effizienz von Vollgas bis zum Abpfiff will Julian Nagelsmann die Bayern knacken und die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga verteidigen.

Vor dem Spitzenspiel gegen den Rekordmeister am Samstag (18.30 Uhr/Sky) zeigte sich Nagelsmann prächtig gelaunt und überzeugt von seinem Matchplan.

„Erfolgreiche Spiele gegen Bayern können einen tragen.