Suchergebnis

 Jede Menge erfolgreiche Sportler konnte die TSG beim Ehrungstag für ihre Leistungen, Titel, Aufstiege und Siegerplätze ehren.

TSG ehrt 225 erfolgreiche Sportler

Es läuft bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Beziehungsweise die Mitglieder laufen. Nämlich die Abteilungen von einem Titel und Platz auf dem Siegertreppchen zum nächsten. So konnte in einem regelrechten Ehrungsmarathon die beeindruckende Zahl von 225 erfolgreichen Sportlern für ihre Leistungen ausgezeichnet werden. Nicht nur deshalb ist man bei der TSG hoch zufrieden. So sagte dann auch der Vorsitzende Achim Pfeifer: „Die Dinge laufen so gut wie noch nie, wir stehen richtig gut da.

 Ehrung der Prüfungsbesten: Unser Bild zeigt von links den Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter, IHK-Hauptgeschäftsführer

Berufsstart mit bestem Rüstzeug

380 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwürttemberg haben im Jahr 2018 bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Jetzt wurden ihnen im Congress Centrum in Heidenheim ihre Auszeichnungen überreicht.

Zudem gratulierte die IHK Ostwürttemberg den drei Landesbesten Lisa-Marie Bauder von der Carl Zeiss AG, Florian Pantleon von Umicore Galvanotechnik GmbH sowie Jana Sophie Schweizer von der Firma Carl Edelmann.

 Heiko Kohn bestand am Samstagabend beim Gemeinschaftskonzert mit der Musikkapelle Reichenhofen seine Feuertaufe als neuer Dirig

Klangschönes Bild

Die Musikkapelle Siggen hat ihr Herbstkonzert am Samstag gemeinsam mit den Freunden aus Reichenhofen bestritten. Das Publikum in der gut besetzten Turn- und Festhalle in Christazhofen erlebte ein engagiertes Spiel der Mitwirkenden und applaudierten den musikalischen Fähigkeiten der beiden Dirigenten.

Es war ein Konzertabend der unterschiedlichen Stilrichtungen. Symphonische Blasmusik war ebenso zu hören wie die klassische Blasmusik und Inhalte aus bekannten Filmen.

Woher der Brustring des VfB Stuttgart stammt: Angeberwissen für Fans

In 125 Jahren Vereinsgeschichte gab es Höhen und Tiefen beim Fußball-Bundesligisten: Hier ein paar Rekorde und viel Angeberwissen für den Fan.

Am 10. Juni 1923 findet das erste Flutlichtspiel in Deutschland statt. Die Beteiligten: der VfB Stuttgart und die Stuttgarter Kickers. Der VfB gewinnt 2:1. 1927 und 1929 entlässt der VfB seine Trainer, obwohl sie württembergischer Meister wurden. Tom Hanney (Engländer/der erste VfB-Trainer überhaupt) und Dr.


Sechsmal bezwangen die Amateur-Legenden aus der Region (hier Klaus Junginger und Michael Kleck) den VfB-Torhüter Christof Weber

Ex-Profis gegen Amateur-Legenden: Torreiches Spektakel in Donaurieden

Bekannte Namen, sehenswerte Kombinationen und jede Menge Tore: Amateur-Legenden aus der Region und die Traditionsmannschaft des VfB Stuttgart haben rund 800 Zuschauern in Donaurieden ein unterhaltsames Fußballspiel beschert. Am Ende hatten die Ex-Profis gegen die regionale Ü40-Auswahl aus der Region mit 7:6 (5:1) die Nase vorn.

Unter den Zuschauern waren viele Jugendliche und Kinder, die die VfB-Altstars, angeführt von Guido Buchwald (Weltmeister 1990, Vize-Europameister 1992, Deutscher Meister 1984 und 1992), Hans Müller ...

Die neuen Ehrenmitglieder des Freizeit-, Heimat- und Brauchtumsvereins Ursendorf (v.l.): Ernst Haller, Fritz Bruggesser, Petra D

Das Unterdorf gewinnt den Dorfcup

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Freizeit-, Heimat- und Brauchtumsvereins Ursendorf hat am vergangenen Wochenende eine Jubiläumsfeier stattgefunden. „Der Verein entstand aus einer Stammtisch-Mannschaft, die auf vielen Grümpelturnieren bekannt war, den Roten Löwen Ursendorf. 1997 konnte dann der Traum von einem eigenen Sportplatz mit Grillplatz erfüllt werden“, sagte Ehrenvorsitzender Eugen Kneisle. Somit war es nur logisch, dass das Fest mit zwei Fußballspielen eröffnet wurde.

DTM in Budapest

DTM-Chaos mit Verletzten: „Rutschig wie Schmierseife“

BMW-Pilot Marco Wittmann verzichtete angesichts der dramatischen Vorfälle in der Boxengasse auf eine Champagnerdusche bei der Siegerehrung.

„Ich hoffe, dass es den Jungs den Umständen entsprechend gut geht“, sagte der 28 Jahre alte Ex-DTM-Meister nach seinem Triumph in Budapest im TV-Sender Sat.1 mit Blick auf einen Marschall und zwei Mercedes-Mechaniker, die bei Unfällen in der Boxengasse verletzt worden waren. „Die Bilder sahen heftig aus.

Vorsitzender Timo Fecht (vorne v.l.) und die Vorstandsmitglieder Anja Schüle, Silke Biselli-Jäger und Christian Dietz sowie hint

Turnvereinsmitglieder bestätigen Vorstand im Amt

Bei der Hauptversammlung im Gasthaus zum Adler hat der Turnverein Leibertingen die Vorstandschaft für zwei Jahre neu gewählt. Der Vorsitzende Timo Fecht, sein Stellvertreter Herbert Schmid, Schriftführerin Melanie Fritz, das Kassiererteam Anja Schüle und Bernd Knittel und Beisitzer Matthias Schwanz wurden einstimmig im Amt bestätigt.

Sandra Koch war 14 Jahre Beisitzerin und organisierte den Jahrmarktstand. Sie gab ihr Amt wegen ihres Umzugs nach Kolbingen auf.

DTM

Hat die DTM noch eine Chance? Zukunftssorgen bei Auftakt

Der DTM läuft im Rennen um die Zukunft die Zeit davon.

Bis zum Sommer muss Serienchef Gerhard Berger eine Antwort darauf geben, wie der angekündigte Ausstieg von Mercedes kompensiert werden soll, sonst droht dem gerade erst in Hockenheim spektakulär in seine neue Saison gestarteten Deutschen Tourenwagen Masters bald das Aus. Vor allem Audi macht Druck und will schnell Klarheit. Die erhoffte Hilfe von Ex-DTM Chef Hans Werner Aufrecht, der mit einem Privatteam im nächsten Jahr als Mercedes-Nachfolger einspringen sollte, ist inzwischen ...

Erstkommunion in Buchheim

Erstkommunion in Buchheim

Sechs Mädchen und vier Jungen haben am vergangenen Sonntag beim feierlichen Gottesdienst mit Pfarrer Ewald Billharz in der St. Stephanus Kirche in Buchheim ihre erste heilige Kommunion empfangen. Vorbereitet auf diesen Tag wurden sie durch die Gemeindereferentin Marlies Kießling. Unser Bild zeigt in der ersten Reihe Marlon Fritz (von links), Timo Vögtle, Amelie Schmid, Max Frey und Anna Kohli. In der zweiten Reihe sind Angelina Piras (von links), Leon De Dominicis, Emily Vögtle , Luisa Schilling und Patricia Holzenthaler zu sehen.