Suchergebnis

 Die TSG Ehingen (weiß-rot) wird am Wochenende gut gefordert.

TSG Ehingen in Uttenweiler vor schwerer Aufgabe

„Das wird sicher ein Spiel auf Augenhöhe”, sagt TSG-Trainer Udo Rampelt über das Auswärtsspiel beim SV Uttenweiler am Sonntag. Die beiden Trainer Timm Walter und Fabian Flinspach sind zuversichtlich, dass das Lokalderby am Sonntag in Munderkingen stattfinden kann. Die SG Öpfingen wird die Aufgabe in Hettingen sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die SG Altheim ist spielfrei.

SV Uttenweiler – TSG Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). – „Der SV Uttenweiler ist sicher stärker, als sein derzeitiger Tabellenstand aufweist.

Nach nur einem Punkt aus den vergangenen vier Spielen hofft SW Donau (rechts) am Sonntag in Bad Buchau auf einen Erfolg. Einen S

SW Donau will in die Erfolgsspur zurück

Nach zwei Niederlagen in Folge in der Fußball-Bezirksliga will Schwarz Weiß Donau am Sonntag, 4. Oktober, in die Erfolgsspur zurück. Drei Mannschaften aus der Region haben am Sonntag Heimrecht: Die TSG Ehingen empfängt Hundersingen, Öpfingen Altshausen/Ebenweiler und die SG Altheim den SV Langenenslingen. Der FV Schelklingen-Hausen ist am Wochenende spielfrei.

TSG Ehingen – SF Hundersingen (Sonntag, 15 Uhr). - Der Gegner der TSG Ehingen hat sich in den zurückliegenden Wochen nach oben in der Tabelle gearbeitet.

SW Donau verliert Heimspiel gegen Neufra

Zum Auftakt des neunten Spieltags der Fußball-Bezirksliga Donau hat die SGM Schwarz Weiß Donau am Mittwoch zu Hause gegen den FV Neufra 1:3 verloren.

SW Donau I – FV Neufra 1:3 (0:1). - Tore: 0:1 Fabian Brehm (20.), 1:1 Kevin Wehle (60.), 1:2 Daniel Deli (75.), 1:3 Fabian Brehm (90.). - Der FV Neufra sei der bisher stärkste Gegner in dieser Saison gewesen, sagte Michael Striebel von SW Donau. Die Heimelf bot aber Paroli und glich die Pausenführung der Gäste nach knapp 60 Minuten aus.

SW Donau empfängt Neufra

Zum Auftakt des neunten Spieltags der Fußball-Bezirksliga Donau hat Schwarz Weiß Donau bereits am Mittwoch, 30. September, den Tabellendritten FV Neufra zu Gast.

Schwarz Weiß Donau – FV Neufra (Mittwoch, 19 Uhr, in Rottenacker). - SW-Trainer Timm Walter ist nicht zu beneiden. Zu unterschiedlich spielt seine Mannschaft, nach einer akzeptablen Leistung folgt fast in der Regel eine hohe Niederlage. Wenn die Regel stimmt, müsste sich nach dem 1:5 diesmal wieder eine starke Vorstellung anschließen.