Suchergebnis


Einer von sechs Neuen im Ostracher Kader: Yannick Ender (links) im Zweikampf mit Rottenackers Tessmann.

Ohne die Routiniers ist noch Sand im Ostracher Getriebe

Die TSG Reottenacker hat die 9. Auflage des Zwiefalter-Klosterbräu-Cups, des Blitzturniers des SV Langenenslingen gewonnen. Im Finale besiegte die Mannschaft von Spielertrainer Timm Walter den Landesligisten FC Ostrach im Elfmeterschießen.

„Wir hatten eine intensive Woche mit vielen Trainingseinheiten. Das hat man im ersten Spiel gemerkt“, sagte Timo Reutter, der zusammen mit Christian Söllner das Trainerduo der „Zebras“ bildet, schon vor dem Finale gegen die TSG Rottenacker.

So wie er die vergangene Saison beendet hat, so hat Chris Luib (rechts) die Testspiele zur neuen Spielzeit begonnen. Zuletzt tra

14 neue Spieler in Langenenslingen

Die 9. Auflage des Fußball-Blitzturniers in Langenenslingen steht am Samstag, 21. Juli, 16 Uhr an. Am Saisonvorbereitungsturnier um den Zwiefalter Klosterbräu-Cup treten vier Teams an. Der FC Ostrach (Landesliga), die TSG Rottenacker (Bezirksliga) sowie die A-Ligisten SV Betzenweiler und SV Langenenslingen.

Der FC Ostrach ist quasi neu formiert, geht stark verjüngt in die Saison. Luke Ender, Yannick Ender und Alexander Rambacher kamen vom FV Bad Saulgau 04, David Gebhart stößt vom SV Hohentengen zum Kader, Tenshi Kleiner kam vom SV ...

 FV Schelklingen-Hausen gegen TSG Rottenacker (schwarz).

Gemischte Gefühle bei Bezirksligisten

Sehr unterschiedlich fällt der Rückblick der drei Bezirksligisten der Region aus. Zufrieden kann Joachim Oliveira, Trainer des Aufsteigers SG Altheim, sein. Der siebte Tabellenplatz kann durchaus als Erfolg gewertet werden. Nach erfolgreicher Vorrunde hatte man von der TSG Rottenacker in der Rückrunde mehr erwartet. Der FV Schelklingen-Hausen muss nach zwei Jahren wieder in die Kreisliga A zurück.

TSG Rottenacker (6., 42 Punkte, 64:61 Tore).

In Mengen herrscht Abschiedsstimmung

Das hat Staffelleiter Jürgen Amendinger gut hingebracht: In Mengen steht am Samstag, 9. Juni, ein Abschiedsspiel auf dem Programm. Allerdings verlassen die beiden Gegner die Fußball-Bezirksliga in unterschiedliche Richtungen: Der FC Mengen steigt auf in die Landesliga, der FV Schelklingen-Hausen muss in die Kreisliga A absteigen. Die anderen Mannschaften aus der Region, Rottenacker und Altheim, liegen punktgleich im Tabellenmittelfeld und müssen ebenfalls auswärts antreten.

Marchtal (blau) schlägt Lauterach mit 2:0.

Spitzenteams lassen nichts anbrennen

Die Spitzenteams in beiden Kreisligen B haben auch am Wochenende ihre Favoritenstellung bewiesen und Siege eingefahren.

Kreisliga B 1: Es sieht ganz danach aus, dass die Reihenfolge auf den ersten drei Plätzen erst am letzten Spieltag entschieden werden.

TSV Rißtissen - SV Granheim 6:0 (2:0). - Tore: 1:0 Maximilian Föhr (21.), 2:0, 3:0 Hannes Gebhard (23., 53.), 4:0 Stefan Beck (64.), 5:0 Philipp Braig (67.), 6:0 Peter Gaal (90.

Dass Bundestrainer Joachim Löw (r.) dem lange verletzten und nach wie vor nicht ganz fitten Torwart Manuel Neuer die Chance auf

Löws WM-Auslese stößt an der Basis auf Zustimmung

Bundestrainer Joachim Löw hat am Dienstagmittag sein vorläufiges Aufgebot für die am 14. Juni beginnende Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekanntgegeben: Auf der Liste tauchen die Namen des lange verletzten Torhüters Manuel Neuer, des Stuttgarters Mario Gomez und des Freiburgers Nils Petersen auf, nicht aber die von Sandro Wagner oder des Siegtorschützen im WM-Finale 2014, Mario Götze. SZ-Redakteur Andreas Wagner hörte sich bei Trainern und Vereinsverantwortlichen aus der Region um, was sie von Löws Auswahl halten und was sie dem ...

Schelklingen-Hausen unter Zugzwang

Nach den Auswärtsspielen am vergangenen Wochenende haben nun am Sonntag, 13. Mai, alle drei Fußball-Bezirksligisten aus dem Raum Ehingen Heimrecht. Die schwerste Aufgabe hat dabei der FV Schelklingen-Hausen gegen den Tabellenvierten FV Neufra. Die TSG Rottenacker und SG Altheim hingegen haben lösbare Aufgaben.

TSG Rottenacker – SV Ebenweiler (Sonntag, 15 Uhr, Vorrunde: 3:1). - Die TSG Rottenacker zeigte sich nach der Schlappe in Sigmaringen im Nachholspiel am Mittwoch gegen Schelklingen-Hausen (5:2) gut erholt.

Kreisliga B: BSV Ennahofen hofft seinen auf den ersten Sieg

In den Fußball-Kreisligen B1 und B2 kommt es am Mittwoch, 9. Mai, zu Nachholspielen.

Kreisliga B1: FV Schelklingen-Hausen II – SV Granheim (Mittwoch, 18.30 Uhr). - Die Schelklinger wollen sich von der besten Seite zeigen, doch der SV Granheim hat einen Sieg eingeplant.

SV Niederhofen – KSC Ehingen (Mittwoch, 18.30 Uhr). - Beide Mannschaften sind Tabellennachbarn im Mittelfeld. Der SV Niederhofen möchte den Heimvorteil nützen.

Die TSG Rottenacker (schwarz) und der FV Schelklingen-Hausen treffen am Mittwoch in einem Nachholspiel aufeinander. In der Hinru

Derby mit Brisanz in Rottenacker

In der Fußball-Bezirksliga Donau stehen Mittwoch, 9. Mai, drei Nachholspiele auf dem Programm. Alle drei Mannschaften aus dem Raum Ehingen sind am Ball, zwei von ihnen treffen aufeinander: Die TSG Rottenacker empfängt den FV Schelklingen-Hausen.

TSG Rottenacker – FV Schelklingen-Hausen (Mittwoch, 20 Uhr, Vorrunde: 2:2). - Nach dem enttäuschenden 1:4 in Sigmaringen ist sich TSG-Trainer Timm Walter nicht mehr sicher, dass seine Mannschaft heute Abend gegen die Schelklinger Favorit sein wird.

Dettingen (rot) verliert mit 2:3 gegen die SG Ersingen.

SG Ersingen und TSV Rißtissen gewinnen auswärts

Mit einem knappen Sieg hat die SG Ersingen die Tabellenspitze verteidigt.

Kreisliga B 1: SG Dettingen I- SG Ersingen 2:3 (0:1). - Tore: 0:1 Bucar Jameh (35.), 0:2 Robin Dürr (46.), 0:3 Eigentor (60.), 1:3 Martin Seifert (70.), 2:3 Sebastian Werkmann (85.). - Laut Aussage von Abteilungsleiter Patrick Dangel war die SG Dettingen spielbestimmend und hätte zumindest ein Unentschieden verdient.

BSV Ennahofen - TSV Rißtissen 0:4 (0:2).