Suchergebnis

Nach nur einem Punkt aus den vergangenen vier Spielen hofft SW Donau (rechts) am Sonntag in Bad Buchau auf einen Erfolg. Einen S

SW Donau will in die Erfolgsspur zurück

Nach zwei Niederlagen in Folge in der Fußball-Bezirksliga will Schwarz Weiß Donau am Sonntag, 4. Oktober, in die Erfolgsspur zurück. Drei Mannschaften aus der Region haben am Sonntag Heimrecht: Die TSG Ehingen empfängt Hundersingen, Öpfingen Altshausen/Ebenweiler und die SG Altheim den SV Langenenslingen. Der FV Schelklingen-Hausen ist am Wochenende spielfrei.

TSG Ehingen – SF Hundersingen (Sonntag, 15 Uhr). - Der Gegner der TSG Ehingen hat sich in den zurückliegenden Wochen nach oben in der Tabelle gearbeitet.

SW Donau verliert Heimspiel gegen Neufra

Zum Auftakt des neunten Spieltags der Fußball-Bezirksliga Donau hat die SGM Schwarz Weiß Donau am Mittwoch zu Hause gegen den FV Neufra 1:3 verloren.

SW Donau I – FV Neufra 1:3 (0:1). - Tore: 0:1 Fabian Brehm (20.), 1:1 Kevin Wehle (60.), 1:2 Daniel Deli (75.), 1:3 Fabian Brehm (90.). - Der FV Neufra sei der bisher stärkste Gegner in dieser Saison gewesen, sagte Michael Striebel von SW Donau. Die Heimelf bot aber Paroli und glich die Pausenführung der Gäste nach knapp 60 Minuten aus.

SW Donau empfängt Neufra

Zum Auftakt des neunten Spieltags der Fußball-Bezirksliga Donau hat Schwarz Weiß Donau bereits am Mittwoch, 30. September, den Tabellendritten FV Neufra zu Gast.

Schwarz Weiß Donau – FV Neufra (Mittwoch, 19 Uhr, in Rottenacker). - SW-Trainer Timm Walter ist nicht zu beneiden. Zu unterschiedlich spielt seine Mannschaft, nach einer akzeptablen Leistung folgt fast in der Regel eine hohe Niederlage. Wenn die Regel stimmt, müsste sich nach dem 1:5 diesmal wieder eine starke Vorstellung anschließen.

Im Pokal trafen die SG Öpfingen (blau) und SW Donau I (weiß) kürzlich aufeinander – die Partie endete mit einem Sieg der Gäste a

SG Öpfingen will die Negativserie beenden

Zwei Heimspiele hat die SG Öpfingen bisher gegen Schwarz Weiß Donau verloren. Im dritten Aufeinandertreffen am Sonntag, 27. September, am achten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau wollen die Öpfinger den Spieß umdrehen. Bereits am Samstag ist in Ehingen die interessante Partie Tabellendritter (TSG) gegen den Zweiten (FV Bad Saulgau). Die SG Altheim strebt einen Heimsieg an und der FV Schelklingen-Hausen will in Hohentengen nicht leer ausgehen.

Schwarz Weiß Donau (schwarzes Trikot) wird mit großem Ehrgeiz in das Spiel gegen die TSG Ehingen gehen.

Derby gegen Ehingen: Schwarz Weiß Donau will Charakter zeigen

Nach der Blamage vom Mittwoch in Altheim hat Schwarz Weiß Donau beim heutigen Heimspiel gegen die TSG Ehingen die Möglichkeit, einen besseren Eindruck zu machen. Die SG Öpfingen ist zu Gast beim Tabellenführer Blönried/Ebersbach und die SG Altheim beim FV Bad Saulgau. Der FV Schelklingen-Hausen möchte die gute Form vom 1:1 in Neufra auch in das Heimspiel gegen den SV Bad Buchau herüberbringen.

SGM Schwarz Weiß Donau – TSG Ehingen (Samstag, 17.

Die SG Altheim (blaue Spielkleidung) empfängt am Mittwoch SW Donau. Der FV Schelklingen-Hausen (schwarz) muss am Donnerstag in N

Englische Woche mit spannenden Partien

Der Wochen-Spieltag in der Bezirksliga Donau hat es in sich. Am Mittwoch, 16. September, erwartet die SG Altheim die SGM Schwarz Weiß Donau und die SG Öpfingen ist Gastgeber des FV Altheim. Ein Höhepunkt dürfte das Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten Ehingen und des Tabellenersten Blönried/Ebersbach am Donnerstag, 17. September, in Ehingen sein. Der FV Schelklingen-Hausen hat in Neufra etwas gutzumachen.

SG Altheim – SGM Schwarz Weiß Donau (Mittwoch, 18 Uhr).

Der SV Oberdischingen verliert das SZ-Topspiel gegen Betzenweiler mit 0:2.

SV Betzenweiler gewinnt das SZ-Topspiel

Der SV Oberdischingen hat sich gegen den SV Betzenweiler viel Mühe gegeben, doch am Ende blieb der Gast Sieger im SZ-Topspiel. Der TSV Allmendingen bleibt weiterhin unbesiegt. Das Lokalderby in Donaurieden ging knapp an die SG Ersingen. Die SG Griesingen feierte den zweiten Heimsieg. Auswärtsniederlagen gab es für die SF Kirchen, den FC Marchtal und den TSV Rißtissen.

SZ-Topspiel: SV Oberdischingen - SV Betzenweiler 0:2 (0:1). - Tore_ 0:1 Rainer Neubrand (19.

Das dritte Derby in Folge bestreitet Schelklingen-Hausen (links, hier gegen die TSG Ehingen) in der Bezirksliga. Gegner am Sonnt

Öpfingen ist im Derby in Zugzwang

Im Schelklinger Längental steht am vierten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau ein Derby auf dem Programm. Aufsteiger FV Schelklingen-Hausen spielt zum dritten Mal in Folge gegen eine Mannschaft aus der Region; diesmal ist es die SG Öpfingen. Nur drei Tage nach dem Pokalspiel tritt Schwarz Weiß Donau erneut gegen den SV Uttenweiler an. Die SG Altheim ist zu Gast beim Tabellenführer SC Blönried/Ebersbach und die TSG Ehingen beim FV Altheim.

SGM SW Donau – SV Uttenweiler (Samstag, 17 Uhr, in Munderkingen).

Die TSG Ehingen (blau, in der Mitte Valentin Gombold, Schütze des zweiten Ehinger Treffers) setzte sich im Drittrundenspiel des

Unterstadion wirft FV Altheim raus – TSG tut sich schwer in Emerkingen

Der Fußball-B-Ligist SV Unterstadion hat wiederholt, was dem FC Schmiechtal in der Vorsaison gelang: Er gewann im Bezirkspokal ebenfalls gegen den Bezirksligisten FV Altheim. Die TSG Ehingen tat sich in ihrem Drittrundenspiel in Emerkingen schwer, kam aber weiter. Knapp an einem erneuten Elfmeterschießen preschte Schwarz Weiß II vorbei, 1:2 hieß es am Ende der regulären Spielzeit gegen die SG Altheim. Der FV Neufra siegte in Betzenweiler.

SGM Emerkingen/Ehingen-Süd II – TSG Ehingen 0:2 (0:0).

SW Donau (im Bild Kapitän Daniel Meier, Mitte) setzte sich in der dritten Pokalrunde gegen Uttenweiler durch.

SW Donau I ist eine Runde weiter

Der Fußball-Bezirksligist Schwarz Weiß Donau hat die nächste Runde im Bezirkspokalwettbewerb erreicht. Vor heimischem Publikum in Rottenacker gewann die Spielgemeinschaft das Drittrundenspiel gegen den Ligakonkurrenten SV Uttenweiler nach Elfmeterschießen.

SGM SW Donau I – SV Uttenweiler 6:5 n.E. (1:2, 2:2). - Tore: 1:0 Luan Kukic (12.), 1:1, 1:2 Max Guminy (20., 28.), 2:2 Eigentor (72.). - Die Trainer beider Mannschaften hatten die Anfangsformation im Vergleich zum Punktspiel am vergangenen Wochenende auf einigen Positionen ...