Suchergebnis

Flamingos

Langfinger schlagen in Zoos und Freizeitparks zu

Die Sommerzeit ist Hochsaison für Zoos und Freizeitparks. Auch hier greifen Langfinger zu und lassen einiges mitgehen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Matthias Mölter vom Freizeit-Land Geiselwind (Landkreis Kitzingen) listet fast 400 gestohlene Kaffeelöffel, je 200 Kaffeetassen und Bierkrüge pro Jahr auf sowie Tischdeko. „Im Horror-Lazarett werden regelmäßig Köpfe und Hände der dort montierten Puppen entwendet.“ Jüngst kamen ihm fünf Flamingos abhanden.

Tierpark Hellabrunn bei Nacht

Wo Tierpark-Kenner zur Ruhe kommen

Tierpflegermeister Robert Müller aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn liebt die Einsamkeit des nächtlichen Zoos. „Einfach irgendwo hinsetzen und den Tieren lauschen, das ist Entspannung pur“, findet der Zoologische Inspektor, der seit 41 Jahren dort arbeitet. Weite Wege hat er nicht, wohnt er doch auf dem gut 40 Hektar großen Gelände - erst 28 Jahre lang oberhalb des Elefantenhauses, jetzt in einer Dienstwohnung in Isarnähe.

Auch die Tiere schätzen es, wenn nach der letzten Fütterung abends endlich Ruhe einkehrt.

Sommer im Tierpark Hellabrunn

Münchner Tierpark: Hitze macht Eisbären nichts aus

Anders als Tierschützer sieht der Münchner Tierpark Hellabrunn die Hitze nicht als Gefahr für seine Eisbären. Die beiden Tiere hielten sich ausgiebig in der Sonne auf, obwohl es ein kaltes Badebecken und schattige Rückzugsorte gebe, teilte eine Sprecherin des Tierparks auf Anfrage mit. „Eine Verhaltensauffälligkeit liegt bei den in Hellabrunn lebenden Eisbären nicht vor.“

Die Tierschutzorganisation Peta kritisierte die Haltung von Eisbären bei den hohen Temperaturen und forderte die Betreiber auf, die Tiere an Zoos in nordischen ...

Zu Ferienbeginn: Belohnungen nicht nur für Einserschüler

Bayerische Schüler mit mindestens einer Eins im Zeugnis dürfen am Montag, 29. Juli, kostenlos mit Regionalzügen durch den Freistaat fahren. Das teilte das Kultusministerium am Sonntag in München mit. „Unsere Schüler blicken auf ein ereignisreiches und lernintensives Schuljahr zurück“, sagte Minister Michael Piazolo (Freie Wähler). „Umso schöner, wenn man am ersten Ferientag noch einmal für die gezeigten Leistungen belohnt wird.“ Neben der DB Regio beteiligen sich fast alle in Bayern aktiven Bahnunternehmen an der Aktion.

Zwei Flamingos im Tierpark Hellabrunn

Münchner Tierpark bietet Führungen zu homosexuellen Tieren

Der Tierpark Hellabrunn bietet anlässlich des Christopher Street Day in München erstmals Sonderführungen zum Thema „Homosexualität im Tierreich“ an. Sie sind bis zum kommenden Wochenende jeweils abends geplant. Zoologen haben den Angaben zufolge schon bei rund 500 Arten gleichgeschlechtliche Verhaltensweisen beobachtet und dokumentiert. „„Natürlich vorkommende“ homosexuelle Geschlechterkombinationen bei zahlreichen Tierarten sind Beleg dafür, dass diese Varianten ihren festen und angestammten Platz in der Natur haben“, sagte Tierpark-Direktor ...

 Rasem Baban im neuen Mühlendorf von Hellabrunn: Der Direktor des Tierparks Hellabrunn will Besuchern nicht nur Elefanten und Af

Wenn der Tag im Zoo zur lehrreichen Weltreise wird

Die Affenwelt hat Rasem Baban keines Blickes gewürdigt, als er im Golfwagen daran vorbeigezuckelt ist. Auch über die Elefanten und ihr neues, imposantes Elefantenhaus hat er kein Wort verloren, ebenso wenig über die anderen Publikumsmagnete im Tierpark Hellabrunn – von Nashorn Niko bis Eisbärin Giovanna. Doch kaum ist das Wägelchen am Eingang des sogenannten Mühlendorfs zum Stehen gekommen, da sprudelt es aus Rasem Baban heraus.

„Schauen Sie mal hier“, ruft der 53-Jährige und zeigt auf einen eingezäunten Teich, an dessen Ufer zwei ...

Graugans

Tiere kommen ins Freie: Hellabrunn hofft auf Nachwuchs

Die steigenden Frühlingstemperaturen locken nicht nur die Menschen in Straßencafés und Parks, auch im Münchner Tierpark Hellabrunn tummeln sich mehr und mehr Tiere unter freiem Himmel. Findige Besucher können zum Beispiel Gänse auf einer Wiese voller Osterglocken beobachten oder einen Kronenkranich, der mit edler Federkrone in seinem Gehege umherstolziert.

Auch bei den Jungtieren ist zum Frühlingsbeginn einiges geboten. Die Hellabrunner Kinderstube wachse, sagte Tierpark-Direktor Rasem Baban am Montag.

Bayerische Zoos fürchten Brexit-Chaos

Zoos und Tiergärten in Bayern fürchten angesichts eines drohenden ungeregelten Brexits um den Austausch ihrer Tiere. Sprecherinnen des Zoos Augsburg und des Münchner Tierparks Hellabrunn warnten am Donnerstag etwa vor großen Problemen beim Zoll. Zudem könnten sich die Transportzeiten beim ohnehin schon komplizierten Tausch von Tieren weiter in die Länge ziehen, hieß es auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Daher wurden den Angaben zufolge zuletzt Transporte von Zootieren aus und nach Bayern beschleunigt.

Spatzen sitzen auf einem Stuhl

Vogelschützer warnen: Kein Platz für den Spatz in Städten

In Städten herrscht auch für Spatzen zunehmend Wohnungsnot. Denn moderne Häuser und sanierte Fassaden böten keinen Platz mehr für den Spatz, warnte der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) in Hilpoltstein zum Weltspatzentag am Mittwoch. „Haussperlingen fehlen vor allem geeignete Nistplätze an Gebäuden“, sagte Lorena Heilmaier vom LBV. Gerade in großen Städten werde es immer schwieriger, Spatzen zu beobachten.

Der Vogel lebe wahrscheinlich schon seit mehr als 10 000 Jahren in der Nähe des Menschen - und bleibe seinem Wohnort ...