Suchergebnis

Täglich um 18.30 Uhr findet der lebendige Adventskalender auf dem Klosterplatz statt.

Das sind die Gastgeber des lebendigen Adventskalenders

Seit diesem Dienstag findet der lebendige Adventskalender der christlichen Kirchen von Bad Wurzach täglich ab 18.30 Uhr auf dem Klosterplatz statt. Die Veranstalter haben nun die täglichen Gastgeber bekannt gegeben.

4. Dezember: ökumenisches Kinderkirchenteam; 5. Dezember: Eva Herzog; 6. Dezember: neuapostolische Gemeinde; 7. Dezember: Team Friedensgebet; 8. Dezember: Frau Heizmann-Brand; 9. Dezember: Heide Prutscher und Silvia Gut; 10.

Noch 2019 war die Bestenehrung der IHK möglich. Dieses Jahr musste IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos (Foto) ihre Rede per Videobot

IHK zeichnet beste Azubis aus

Philipp Scholz, Uhrmacher bei der Uhrenfabrik Junghans in Schramberg ist in diesem Jahr deutschlandweit der beste Auszubildende in seinem Beruf. Silas Hoppe, Straßenbauer bei Storz Verkehrswegebau in Tuttlingen, sowie Bernd Kupfer, Werkzeugmechaniker beim Hammerwerk Fridingen sind die besten Auszubildenden in ihrem Beruf in Baden-Württemberg.

Sie wurden zusammen mit 156 weiteren Spitzen-Auszubildenden von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg für ihre Prüfungsleistungen geehrt.

Der Gemeinderat hat einstimmig für den Entwurf des Architektenbüros GMS gestimmt.

Turm im Wurzacher Ried: Der teuerste Entwurf macht im Gemeinderat das Rennen

Die Entscheidung, wie der Turm im Wurzacher Ried aussehen soll, ist in der Gemeinderatssitzung am Montagabend einstimmig gefallen. Der Entwurf des Architekturbüros GMS Isny machte das Rennen – obwohl dieser als einziger über dem vorgegebenen Kostenrahmen von 750.000 Euro liegt. Vor allem die räumlichen Möglichkeiten im Inneren des Turms haben den Ausschlag gegeben. Zur weiteren Planung wird nun eine Projektgruppe eingerichtet.

„Das ist ein ganz starkes Signal“, freute sich Bad Wurzachs Bürgermeisterin Alexandra Scherer nach der ...

Steffen Thum auf der Strecke.

Mit Rennteilnahmen zur Weltcup-Form

In nicht einmal drei Wochen wird der Mountainbike-Weltcup starten und das Mountainbike Racingteam versucht die nötige Rennhärte zu bekommen. Steffen Thum, Simon Gegenheimer, Gali Weinberg und Marion Fromberger fuhren alle in den Top-10 beim Bayerncup in Bad Griesbach.

Es ist eher außergewöhnlich, dass Weltcupsieger und internationale Fahrer sich bei einer Bayern-Liga im Starterfeld tummeln, doch die heutige außergewöhnliche Situation erfordert außergewöhnliche Herangehensweisen, beschrieb es Teamkapitän Steffen Thum.

Simon Gegenheimer.

Covid-19-bedingte Leistungsunterschiede im Racingteam

Herkunftsbedingte Leistungsunterschiede beherrschen das aktuelle Wettkampfgeschehen im Mountainbikesport. Rémi Laffont haderte bei den Marathonmeisterschaften mit fehlender Wettkampfhärte, Thum und Gegenheimer zeigen hingegen schon wieder starke Leistungen. Bereits seit Juni fahren die Profisportler des Mountainbike Racingteam wieder mit Startnummern am Lenker. Die ersten Rennen fanden in Tschechien statt, gefolgt von der Schweiz und Österreich. Doch nicht jeder Sportler kommt gleich gut mit den Anpassungen an die Covid-19 Einschränkungen ...

 Der Vorsitzende des Minigolfclubs Unterschneidheim, Franz Thum, begrüßte die Kinder zum Vortrag von Günter Schenk.

Kinder erleben Kommunalpolitik hautnah

Lebendige Lokalgeschichte hat Unterschneidheims Altbürgermeister Günter Schenk den Kindern im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms vermittelt. Die teilnehmenden Kinder erfuhren, wie Zufälle, Sympathie und Abneigung letztlich den Lauf der Geschichte beeinflussen. Ausrichter war der Minigolfclub Unterschneidheim.

1962 hatte der damalige Unterschneidheimer Bürgermeister Josef Nagler mit seinem Gemeinderat erkannt, dass im ländlichen Raum zwischen Ellwangen und Bopfingen eine sogenannte Mittelschule fehlte.

 25 Kinder traten beim zweiten Monigolf-Turnier in Unterschneidheim an.

Kinder treten in Unterschneidheim zum Minigolfturnier an

Minigolf ist und bleibt ein Ferienprogramm-Renner in Unterschneidheim. Kürzlich trat hier eine weitere Gruppe Kinder zum Turnier gegeneinander an. Bei großer Sommerhitze konnte Vorstand Franz Thum 25 erwartungsfrohe Kinder sowie neun ehrenamtliche Helfer begrüßen. Gespielt wurde danach auf 14 der insgesamt 18 Bahnen. Tagesbester wurde mit 32 Schlägen Henry Holzinger vor Luca Herdeg (37) und Moritz Kuchler (42). Wie immer waren abschließend alle Teilnehmer und Betreuer noch zu einem Vesper eingeladen.

 Andy Häussler

Nie war die Kleinkunstreihe Joy wertvoller als heute

Die Fans der Joy-Kleinkunst können sich bis zum Jahresende auf 27 Kabarettabende freuen. Voraussichtlich werden sie alle in der Stadthalle oder im Dorfgemeinschaftshaus in Deuchelried und nicht wie sonst in der Häge-Schmiede gespielt. Grund dafür sei laut der Ankündigung, dass der gewohnte Raum für jetzige Zeiten einfach nicht geeignet ist.

Die Organisatorin, Maria Neumann, trauert deshalb schon ein wenig, heißt es weiter in dem Schreiben, denn Joy und die Häge-Schmiede gehören für sie zusammen.

Etappenweise versetzte das Team bei jedem der acht Hübe das 65 Meter lange Hallenzelt.

100 Meter in mehreren Etappen: Wenn ein ganzes Hallenzelt abhebt

Tirol, oft beliebtes Ziel für Berg- und andere Wanderer, war jüngst Schauplatz einer Wanderschaft der ganz besonderen Art: Eine über 40 Tonnen schwere, rund 1400 Quadratmeter Fläche überspannende Zelthalle bewegte sich binnen weniger Stunden rund 100 Meter weit. An den Hakenflaschen dreier Liebherr-Teleskop-Mobilkrane wurde ein großes Montagezelt in mehreren Etappen auf einen neuen Standort gestellt.

Erste Versetzung um hundert Meter „Wir haben ja schon öfters Hallen versetzt, aber bisher immer nur um ein paar Meter“, berichtet ...

Der Minigolfclub Unterschneidheim hat sich auch in diesem Jahr wieder am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligt. Das Interesse wa

Kinder treten zum Minigolfturnier an

Corona hin oder her: In Unterschneidheim wird in den Ferien Minigolf gespielt.

Dafür sorge jedes Jahr in bewährter Manier die Mitglieder des Minigolfclubs Unterschneidheim. Wegen der Pandemie hatten sich die Verantwortlichen des Minigolfclubs allerdings dazu entschlossen, in diesem Jahr zwei Termine anzubieten, um die Anzahl der Kinder auf der Anlage zu begrenzen.

Bei herrlichem Golfwetter konnte Vorstand Franz Thum auf der wie immer bestens präparierten Anlage 25 erwartungsvolle Kinder begrüßen.