Suchergebnis

Sibel Kekilli lächelt

Sibel Kekilli: Integration heißt nicht, Kultur zu leugnen

Schauspielerin Sibel Kekilli hat Menschen mit Migrationsgeschichte ermutigt, sich mit der eigenen Musik, den eigenen Ideen und dem eigenen Wissen aktiv in der Gesellschaft einzubringen. Die 41-Jährige ist unter anderem aus der US-Serie «Game of Thrones» bekannt und hielt am Freitagabend die Festrede bei der Einbürgerungsfeier des Landes Baden-Württembergs in Stuttgart.

Integration bedeute nicht, dass Menschen ihre Kultur abstreifen oder leugnen sollten.

Breitbandausbau

Ausbau von Internetverbindungen: 234 Millionen für Kommunen

Zum Ausbau schneller Internetverbindungen will das Innenministerium den Kommunen im kommenden Jahr 234 Millionen Euro geben. Weitere 500 Millionen Euro seien für verbindliche Finanzzusagen vorgesehen, die sich erst in späteren Jahren im Etat niederschlagen. «Wir geben weiter Vollgas und führen die Förderpolitik auf höchstem Niveau fort», erklärte Minister Thomas Strobl (CDU), der für Digitalisierung in Baden-Württemberg zuständig ist, «Stuttgarter Nachrichten» und «Stuttgarter Zeitung» (Samstag).

Ministerin Razavi

Auch Ministerin Razavi wirbt für Strobl

Gut drei Wochen vor dem CDU-Parteitag erhält Landeschef Thomas Strobl verstärkt Unterstützung aus den eigenen Reihen für eine erneute Kandidatur. Wohnungsbauministerin Nicole Razavi sagte am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart: «Thomas Strobl ist einer der Garanten für die gute Arbeit, die wir in der Koalition machen. Damit wir diese gute Arbeit fortsetzen können, braucht die CDU jetzt Stabilität.» In der Partei habe Innenminister Strobl noch weitere Aufgaben: «Er ist der Regisseur und Moderator der notwendigen Erneuerung.

Generalsekretärin Huber

Südwest-CDU: Mit 60-köpfiger Kommission Ausweg aus Krise

Nach den historischen Verlusten bei Landtags- und Bundestagswahl will die Spitze der Südwest-CDU den Unmut bei der Basis in geordnete Bahnen lenken und die Kreisverbände bei dem Weg aus der Krise einbinden. Der Landesvorstand setzte am Mittwochabend eine Kommission zur Neuaufstellung der Partei ein, in der rund 60 Mitglieder aus allen Teilen der CDU mitmachen sollen. Die Leiterin der Kommission, Generalsekretärin Isabell Huber, sagte am Donnerstag in Stuttgart: «Wir nehmen den Ausgang der letzten Wahlen sehr ernst.

Peter Hauk

Hauk und Hoffmeister-Kraut werben für Strobls Wiederwahl

Knapp dreieinhalb Wochen vor dem Parteitag der Südwest-CDU haben zwei Unions-Minister für eine Wiederwahl des Landesvorsitzenden Thomas Strobl geworben. Nach Agrarminister Peter Hauk sprach sich auch Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut für den 61 Jahre alten Vize-Regierungschef aus. «In Zeiten großer Dynamik und auch Unsicherheit ist es wichtig, für politische Kontinuität im Land und Stabilität in der Regierungskoalition zu sorgen. Dafür steht unser Landesvorsitzender und stellvertretender Ministerpräsident Thomas Strobl», teilte ...

FC Augsburg - Arminia Bielefeld

Augsburg und Bielefeld mit Remis im Kellerduell

Arminia Bielefeld konnte auch das direkte Duell mit Tabellennachbar FC Augsburg nicht gewinnen und muss weiter auf seinen ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga warten.

In der Keller-Begegnung kam die Arminia zum Abschluss des 8. Spieltags bei den Schwaben nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und bleibt mit fünf Punkten Vorletzter - eine Position hinter dem FCA. Die Bielefelder verpassten somit auch im siebten Anlauf den ersten Pflichtspiel-Erfolg gegen die Augsburger.

Am breiten Band wollen sie verstärkt arbeiten: Im Zweckverband Breitband Bodensee ist Geschäftsführer Bernhard Schultes der Ansp

Schnelles Internet in Meckenbeuren: Wo die lange Leitung ein (Geld)-Segen ist

Schnelles Internet in die Fläche (konkret: ins Hinterland) zu bringen, dabei stehen die Chancen für Meckenbeuren gut. Rund zehn Millionen Euro sollen dafür in den nächsten Jahren investiert werden. Möglich machen dies Zuschüsse von Bund und Land, die zusammengenommen 8,6 Millionen schwer sind – bei einem Volumen, das für den Ausbau der „Weißen Flecken“ auf 9,65 Millionen Euro netto geschätzt wurden. Die verbleibenden gut zehn Prozent der Kosten trägt die Gemeinde.

Innenministerium: Hemmschwelle für Gewalt von links sinkt

Das Innenministerium sieht eine verstärkte Tendenz zur Gewaltbereitschaft im Bereich des Linksextremismus. Ein Sprecher von Ressortchef Thomas Strobl (CDU) sagte am Mittwoch in Stuttgart: «In Baden-Württemberg beobachten wir sehr aufmerksam die sinkende Hemmschwelle und zunehmende Brutalität im Bereich des gewaltbereiten Linksextremismus.» Die Radikalisierung von heute, sei es im Rechts-, Links-, Ausländer-, oder religiös motivierten Extremismus, finde nicht mehr nur im persönlichen Austausch statt, sondern vielmehr auch im digitalen Raum.

Urteil im Prozess Attacke am Rande einer Corona-Demo

Angriff vor „Querdenker“-Demonstration: Mehrere Jahre Haft

Weil sie am Rande einer «Querdenker»-Demonstration in Stuttgart mehrere Männer brutal niederschlugen, sind zwei junge Leute aus der linken Szene zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Richter Johannes Steinbach sagte am Mittwoch, man habe es mit einem «sehr traurigen Fall» zu tun. Die beiden Angeklagten seien ideologisch verblendet und hätten eine schwere Straftat begangen. Der 21-Jährige wurde zu viereinhalb und der 26-Jährige zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

CDU-Bundesvize Thomas Strobl

Strobl: Laschet wird bei Jamaika eher nicht mehr Kanzler

CDU-Bundesvize Thomas Strobl geht davon aus, dass Parteichef Armin Laschet auch im Fall einer Jamaika-Koalition eher nicht mehr Bundeskanzler wird. Wenn Grüne und FDP solche Gespräche führen wollten, wäre Laschet als CDU-Vorsitzender zwar noch der erste Ansprechpartner, sagte Strobl am Dienstag in Stuttgart. «Wer dann solche Verhandlungen führt, wäre zu schauen.» Es sei auch nicht automatisch so, dass Laschet im Fall einer Koalition mit Grünen und FDP der Kanzlerkandidat wäre.