Suchergebnis

Jamil Siebert

Nächster Corona-Fall in Düsseldorf: Siebert positiv getestet

Fortuna Düsseldorf muss in der 2. Fußball-Bundesliga wegen eines positiven Corona-Tests auch auf Jamil Siebert verzichten.

Der 19 Jahre alte Innenverteidiger, der nach Angaben der Fortuna doppelt gegen das Coronavirus geimpft ist, hat sich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben. Erst am Mittwoch hatte der Verein darüber informiert, dass Torwart Florian Kastenmeier positiv getestet worden war und «bis auf Weiteres» nicht zur Verfügung steht.

Florian Kastenmeier

Düsseldorfer Kastenmeier positiv auf Coronavirus getestet

Fortuna Düsseldorfs Torwart Florian Kastenmeier ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der 24-Jährige befindet sich in häuslicher Quarantäne und steht dem Fußball-Zweitligisten «bis auf Weiteres» nicht zur Verfügung, wie die Fortuna mitteilte. Auch Mittelfeldspieler Thomas Pledl muss als enge Kontaktperson in häusliche Isolation. Er zeige keine Symptome, sei bislang negativ getestet und könne sich nach fünf Tagen aus der Quarantäne freitesten, schrieben die Rheinländer.

Thomas Pledl

Fortuna Düsseldorf verlängert um ein Jahr mit Thomas Pledl

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Offensivspieler Thomas Pledl um ein Jahr bis 2022 verlängert.

Der 26-Jährige hatte sich im März eine Knieverletzung mit Rissen im Bandapparat, dem Meniskus und dem vorderen Kreuzband zugezogen, davor hatte er bis auf eine Ausnahme in allen Ligaspielen auf dem Platz gestanden. Pledl kam im Sommer 2019 vom FC Ingolstadt und absolvierte bisher 31 Pflichtspiele für den um den Aufstieg kämpfenden Bundesliga-Absteiger.

Felix Klaus

Fortuna gegen Sandhausen wohl weiter ohne Felix Klaus

Dem Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf droht auch im Spiel beim SV Sandhausen der Ausfall von Offensivspieler Felix Klaus. Der 28 Jahre alte Winter-Zugang vom VfL Wolfsburg habe in dieser Woche nach seiner Oberschenkelzerrung noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert, sagte Fortuna-Trainer Uwe Rösler am Donnerstag.

Nicht ins Training eingestiegen seien vor dem Spiel in Sandhausen am Samstag (13 Uhr) zudem die Offensivspieler Shinta Appelkamp und Emmanuel Iyoha.

Verletzt

Fortuna Düsseldorfs Stürmer Pledl schwer am Knie verletzt

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss lange auf Außenstürmer Thomas Pledl verzichten. Der 26 Jahre alte Profi habe beim 3:1 am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg eine komplexe Verletzung des linken Knies erlitten, teilte der Tabellen-Siebte mit.

Es gebe Risse im Bandapparat, des Meniskus und des vorderen Kreuzbandes. Operiert werden solle der Offensivspieler in der kommenden Woche. Wann er wieder spielen kann, sei unklar. Pledl kam in dieser Saison regelmäßig zum Einsatz, sein Vertrag in Düsseldorf läuft im Juni aus.

Thomas Pledl beim Torschuss

Kickers bejubeln 2:1-Sieg: „Haben Charakter gezeigt“

Dank Ridge Munsy haben die Würzburger Kickers im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen großen Sieg bejubelt. Die Unterfranken gewannen am Freitag gegen Aufstiegskandidat Fortuna Düsseldorf mit 2:1 (1:1). Nach dem Düsseldorfer Führungstreffer durch Kapitän Rouwen Hennings (25. Minute) schlugen die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber durch zwei Tore von Ridge Munsy (41./67.) zurück.

„Der Auftritt war sehr, sehr gut“, sagte Matchwinner Munsy, der nach seinem ersten Doppelpack für die Kickers bei nun fünf Saisontoren steht.

Würzburger Kickers - Fortuna Düsseldorf

Rückschlag für Düsseldorf im Aufstiegskampf

Fortuna Düsseldorf hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen kräftigen Dämpfer hinnehmen müssen.

Genau ein Jahr nach seinem Amtsantritt bei den Rheinländern verlor das Team von Trainer Uwe Rösler bei Tabellenschlusslicht Würzburger Kickers mit 1:2 (1:1). Nach dem Führungstreffer durch Kapitän Rouwen Hennings (25. Minute) schlugen die aufopferungsvoll kämpfenden Franken durch zwei Tore von Ridge Munsy (41./67.) zurück.

Düsseldorf war die spielstärkere Mannschaft und wiederholt bei Standards gefährlich.

VfL Bochum

VfL Bochum erklimmt die Tabellenspitze

Mit dem fünften Heimsieg in Serie hat der VfL Bochum zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen.

Die Revierelf bezwang im Duell der früheren Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (2:1) und schob sich mit 32 Punkten in der Tabelle zunächst vor den Hamburger SV (30), der am Montag (20.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Osnabrück antritt, und Fortuna Düsseldorf (30) nach dem 3:0-Sieg beim FC Erzgebirge Aue.

FC Erzgebirge Aue - Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf gewinnt 3:0 in Aue

Fortuna Düsseldorf hat seinen Aufwärtstrend weiter fortgesetzt. Das Team von Uwe Rösler gewann in der 2. Fußball-Bundesliga beim heimstarken FC Erzgebirge Aue mit 3:0 (1:0) und verbuchte das siebte Spiel in Serie ohne Niederlage.

Dawid Kownacki (24. Minute) erzielte auf schwierigem Rasen im Erzgebirgsstadion bei leichtem Schneefall die Führung, ehe Kenan Karaman (82.) und Thomas Pledl (89.) den Endstand markierten. Damit schob sich Fortuna auf Rang drei der Tabelle vor.

Trainer Uwe Rösler von Düsseldorf gestikuliert am Spielfeldrand

Ingolstadt nach Aus im Pokal: „Müssen jetzt aufholen“

Nach einer höchst komplizierten Vorbereitung und dem knappen Aus im DFB-Pokal setzt der FC Ingolstadt auf die letzte Phase der Saisonvorbereitung für die 3. Liga. Die Schanzer waren am Samstagabend in der ersten Runde im eigenen Stadion knapp mit 0:1 (0:0) am Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf gescheitert, konnten gegen die Rheinländer aber beispielsweise gleich drei offensive Leistungsträger nicht einsetzen. „Wir müssen schauen, dass wir jetzt aufholen.