Suchergebnis

Ex-Nationalspieler Hitzlsperger spricht an der ZU über sein Leben

Wie ist das so, Thomas Hitzlsperger zu sein? Bundesligaprofi zu sein, Nationalspieler zu sein, schwul zu sein, ohne dass es in der Öffentlichkeit bekannt wird, und schwul zu sein, seitdem es der Öffentlichkeit bekannt ist? Darüber sprach Hitzlsperger am Donnerstag in der Bürgeruni der Zeppelin Universität vor ausverkauftem Haus. Fotos: Felix Kästle ©

 

Thomas Hitzlsperger beendet Karriere

Berlin (dpa) – Ex-Fußballnationalspieler Thomas Hitzlsperger hat seine Karriere beendet. - Seine Stationen als Profi: 2000 - 2005: Aston Villa (99 Spiele, acht Tore), 2005 - 2010: VfB Stuttgart (125 Spiele, 20 Tore), 2010: Lazio Rom (6 Spiele, 1 Tor), 2010 - 2011: West Ham United (11 Spiele, 2 Tore), 2011 - 2012: VfL Wolfsburg (6 Spiele, 0 Tore), 2012 - 2013: FC Everton (7 Spiele, 0 Tore)- 52 Länderspiele, 6 Tore- Erfolge: deutscher Meister 2007 DFB-Pokalfinalist 2007 WM-Dritter 2006 EM-Zweiter 2008