Suchergebnis

Personen sprechen in einem Saal miteinander

Kinderärzte wollen Impfmüde aufwecken

Den Internationalen Kinderheilkundetag im Schloss Montfort haben am Samstag im Vergleich zum Vorjahr 40 Prozent mehr Mediziner besucht. Dabei war der Spiegelsaal schon 2018 gut gefüllt. Schwerpunktthema war das umstrittene Thema Impfen, für das nicht nur der Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Dr. Frank Kirchner eine Lanze brach: „Impfstoffe gehören zu den bestüberwachten und -überprüften Medikamenten. Wir haben gute Impfstoffe, aber wir müssen sie auch einsetzen.

 Die Preisträger der IHK-Ausbildung, die im Landkreis Biberach ausgebildet wurden, mit IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch (link

IHK Ulm belohnt Leistungen in Aus- und Weiterbildung

800 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben am Bildungsevent „Best of …“ in der Biberacher Stadthalle teilgenommen. IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch und Hauptgeschäftsführer Otto Sälzle zeichneten die erfolgreichsten Absolventen der diesjährigen IHK-Prüfungen der Aus- und Weiterbildung aus. Das Event moderierte Nicolai Des Coudres. Das Rahmenprogramm gestaltete die Showband Taking Tomorrow feat. Jess.

Kolesch lobte das Engagement der Unternehmen in der Ausbildung, das zu hervorragenden Ergebnissen führt: Aus dem ...

Easyjet

Easyjet will Kerosinverbrauch ausgleichen

Der Billigflieger Easyjet will künftig den CO2-Ausstoß seiner Flugzeugflotte vollständig mit Klimaschutzprojekten ausgleichen.

Man sei von sofort an die weltweit erste große Fluggesellschaft mit netto null Emissionen, sagte Airline-Chef Johan Lundgren bei der Vorstellung der Ergebnisse für das Jahr 2018/2019 in London. Im laufenden Geschäftsjahr werde man für die Kompensation rund 25 Millionen Pfund (29,3 Mio Euro) aufwenden.

Man sei sich dabei bewusst, dass der Ausgleich nur eine Übergangsmaßnahme sei, sagte Lundgren.

 Rüdiger Hagen

„Es hat uns allen Spaß gemacht“

Das Herbstkonzert der Stadtkapelle Spaichingen am Samstag, 23. November, 20 Uhr steht unter dem Motto „Made in Germany“. Unter Leitung von Musikdirektor Thomas Uttenweiler bietet die Stadtkapelle einen kleinen Abriss der deutschen Musikgeschichte von Beethoven bis Boney M. Im Medley „80erKULT(tour)“ werden Kulthits der Neuen Deutschen Welle der 1980er im Mittelpunkt stehen. Wir haben dies zum Anlass genommen, einige Musiker der Stadtkapelle nach ihren Erinnerungen an die 80er-Jahre und ihre Musik zu fragen.

 Barockcellist Ludwig Frankmar überzeugte in der Martin-Luther-Kirche.

Enorme Fingerfertigkeit und Virtuosität

Zum wiederholten Mal ist der schwedische Cellist Ludwig Frankmar im Rahmen der „Reihe“-Konzerte in Trossingen aufgetreten. In der Martin-Luther-Kirche trug er Werke der französischen, deutschen und italienischen Renaissance und des Hochbarock vor. Trotz einer Vielzahl anderer kultureller Veranstaltungen erschien das Publikum am Sonntag zahlreich.

Barockcellist Ludwig Frankmar begann sein Programm mit zwei Fantasien von Georg Philipp Telemann, einem überaus produktiven deutschen Barockkomponisten, der 1735 je zwölf Fantasien für ...

 Er trifft und trifft und trifft: Mario Marinic (links, hier im Spiel Anfang September gegen Ehingen-Süd mit Kevin Ruiz, rechts)

Meister der Unentschieden – Versicherung gegen Niederlagen

Als überaus ertragreich lässt sich der Herbst für den Fußball-Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd bisher nicht bezeichnen. Verloren hat das Team von Trainer Michael Bochtler in den vergangenen acht Wochen selten, aber auch nicht oft gewonnen. Meist sprang ein Punkt heraus – das 1:1 am vorletzten Vorrundenspieltag am vergangenen Wochenende war bereits das sechste Unentschieden der Kirchbierlinger in dieser Saison. Bestmarke in der Liga, wenngleich eine ungewollte.

Süd-Derby

„Sicherheit nur gemeinsam“: Süd-Derby mit weniger Polizei

Als der Karlsruher SC zuletzt in der Mercedes-Benz Arena gegen den VfB Stuttgart spielte, flogen unter anderem Leuchtraketen auf den Rasen. Die Partie stand kurz vor dem Abbruch.

Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) kommt es zweieinhalb Jahre danach wieder zu einem Zweitliga-Duell der Fußball-Rivalen aus Baden-Württemberg - und die Konsequenzen sind sichtbar. Es gibt nur alkoholfreies Bier im Stadion, neben den KSC-Fans bleiben Blöcke als Puffer leer.

 Stimmgewaltig und energiegeladen nimmt Kabarettist Thomas Reis seine Zuhörer mit auf Tour durch die Politik.

Gut eingerichtet im Oberstübchen

Herbstzeit ist Kabarettzeit in der ganzen Region. Vielleicht lag es an der aktuellen Fülle der Veranstaltungen, dass etliche Plätze beim zweiten Teil der „Kuhstallgschichta“ leer geblieben sind.

Seit vielen Jahren veranstaltet der Lionsclub Weingarten die „Kuhstallgschichta“, Kleinkunstabende mit hochkarätigen Kabarettisten in heimeliger Atmosphäre. Alle Mitglieder sind namhafte Unternehmer aus der Region, die sich für ehrenamtlich für andere engagieren und da helfen wollen, wo institutionelle Hilfe nicht greift.

 Bürgermeister Michael Weber (links) und Vorstand Daniel Schmeißer (rechts) mit dem alten und neuen Vorstandsmitglied im SC Hero

Wechsel an der Spitze des SC Heroldstatt: Wer auf Werner Knehr folgt

Wechsel an der Spitze des SC Heroldstatt: Für das zurückgetretene Vorstandsmitglied Werner Knehr rückt Dominik Jänicke in den Vorstand des Vereins. Einstimmig wählten die Mitglieder bei einer außerordentlichen Versammlung Jänicke für zwei Jahre zum Nachfolger Knehrs.

Dieser durfte für seine Verdienste und Leistungen um den SC Heroldstatt viel Lob und Dank erfahren. Seit 50 Jahren ist Werner Knehr mit den Sportvereinen in Heroldstatt verbunden, seit 20 Jahren wirkte er im Vorstandsteam mit und war an wichtigen Weichenstellungen ...

Stefan Horngacher

Horngacher: DSV-Wechsel war „ein bisschen zufällig“

Im März verkündete er live im Fernsehen sein Ende bei Polens Adlern, nur wenige Wochen später wurde er offiziell deutscher Skisprung-Bundestrainer: Stefan Horngacher steht beim Deutschen Skiverband (DSV) eine große Herausforderung bevor.

Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht der 50-Jährige über Nervosität, die großen Zukunftsaufgaben und die ungewohnt vielen Verletzungen in seinem Team.

Sie starten in Ihre erste Saison als deutscher Cheftrainer.