Suchergebnis

 Die ersten Feuerwehrmänner mit dem Abzeichen für 15 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr (von links): Kreisbrandmeister Oiver

Neue Herausforderungen durch Elektromobilität

Für die Feuerwehr Aitrach sind immer häufigere und heftigere Unwetter sowie die Herausforderungen der Elektromobilität die Themen der Zukunft für die Arbeit der Feuerwehren. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung deutlich, auf der Kommandant Thomas Kreuzer auf die Notwendigkeit einging, mit der Zeit und der Technik zu gehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Wehr.

Während man sich bei den Unwettern noch über die Konsequenzen für die Feuerwehren streiten könne, sei in Sachen steigender Elektromobilität klar, dass man sich ...

Neuer Besucherrekord im Nürnberger Dokuzentrum

Mit 311 588 Besuchern hat das zur Erinnerung an die Nazi-Verbrechen geschaffene Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg im vergangenen Jahr eine neue Höchstmarke gesetzt. Das gab Thomas Eser, der neue Direktor der zehn Museen der Stadt Nürnberg, bei einer Pressekonferenz am Mittwoch bekannt. Damit war das Dokuzentrum das Nürnberger Museum mit dem größten Zuwachs und den meisten Gästen. Zum Vergleich: 2018 waren es 284 827 Besucher.

 Oberstudiendirektorin Hildegard Ostermeyer bei ihrer Abschiedsrede.

Matthias-Erzberger-Schule ehrt zahlreiche Preisträger

„Abschied und Neubeginn – Dieses Motto hat nicht nur das Ende des Schuljahres und die beginnenden Sommerferien im Blick, wo es erst einmal heißt, von vielen am Schulleben Beteiligten zumindest für sechs Wochen Abschied zu nehmen, sondern auch und ganz besonders den Abschied der Rektorin“, schreibt die Matthias-Erzberger-Schule (MES) in ihrer Pressemitteilung. Zum Ende des Schuljahrs tritt die langjährige Schulleiterin der MES in den Ruhestand. Oberstudiendirektorin Hildegard Ostermeyer verabschiedete sich mit einer sehr persönlichen Rede aus ...

Neues Museum Nürnberg

Kunsthistoriker Eser neuer Chef der Museen in Nürnberg

Der Kunsthistoriker Thomas Eser wird künftig an der Spitze der städtischen Museen in Nürnberg stehen. Der 57 Jahre alte Nürnberger werde im Frühjahr 2020 die Nachfolge der bisherigen Chefin des Museumsverbundes, Ingrid Bierer, antreten, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Eser übernimmt mit dieser Aufgabe die Verantwortung für rund ein Dutzend Museen in der Frankenmetropole, darunter das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, das Albrecht-Dürer-Haus und das Industriemuseum.


 Die Vorstandsmitglieder der CDU in Tettnang, gemeinsam mit den Gästen der Stadt- und Ortsverbandsversammlung

Kleinere Änderungen bei CDU Stadt- und Ortsverband

Die Parteimitglieder des CDU-Stadt- und Ortsverbands haben sich am Freitagabend zu ihren Hauptversammlungen getroffen. Unter den Gästen waren unter anderem der Bundestagsabgeordnete Lothar Riebsamen und der Kreisvorsitzende Volker Mayer-Lay sowie Manuel Hagel, Generalsekretär und Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg.

Bei der zunächst stattfindenden Versammlung des Stadtverbands gab der langjährige Vorsitzende Alfred Thiel den Vorsitz nach 29 Jahren an Frank Spleiß (Tettnang) ab, der einstimmig als Nachfolger gewählt wurde.

Grund zum Feiern haben die Abiturienten des Leutkircher Hans-Multscher-Gymnasiums beim Abiball in der Festhalle.

84 Abiturienten des HMG erhalten ihre Zeugnisse

Grund zur Freude für 84 Abiturienten des Leutkircher Hans-Multscher-Gymnasiums: In der Festhalle haben sie am vergangenen Samstag ihre Zeugnisse überreicht bekommen.

Schulleiter Thomas Tomkowiak bezeichnete den Abiball für die Absolventen laut einer Mitteilung als „Abschluss und Anfang“ zugleich. „Viele von euch gehen erst einmal auf Reisen - für ein paar Wochen, für ein paar Monate, manche haben auch ein ganzes Auslandsjahr eingeplant“, so Tomkowiak.

Der SSV Kau ist in der Tischtennis-Bezirksliga auf Erfolgskurs (von links): Simon Schobloch, Simon Rösch, Timo Schwarz, Thomas E

Kauer Tischtennis-Erste gewinnt gegen Tabellenführer

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Kau hat laut Vereinsbericht am vergangenen Wochenende in der Bezirksliga Württemberg für eine faustdicke Überraschung gesorgt: Beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Deuchelried konnten die Kauer um Spielführer Simon Schobloch einen klaren 9:3-Auswärtssieg einfahren.

In den Doppeln ging Kau mit Siegen von Eser/Rösch und Zick/Schobloch zu Beginn gleich mit 2:1 in Führung. Das vordere Paarkreuz mit Thomas Egelhofer und Markus Eser bestätigte gegen die Mannschaft aus Deuchelried ...


Die erste Herrenmannschaft freut sich über einen klaren Sieg zum Auftakt (von links): Simon Schobloch, Simon Rösch, Timo Schwar

Kaus Erste mit perfektem Start in die Bezirksliga-Saison

Nicht nur der Name der Spielklasse ist neu – auch die Aufstellung zur neuen Saison 2017/2018 liest sich bei der Ersten des SSV Kau neu: Mit Thomas Egelhofer konnte einer der besten Spieler der abgelaufenen Tischtenni-Bezirksklassensaison verpflichtet werden. Und so gewannen die Spieler um Kapitän Simon Schobloch zuversichtlich das erste Saisonspiel der neu benannten Bezirksliga gegen die TG Bad Waldsee mit 9:2.

In den Eröffnungsdoppeln ging der SSV nach Siegen von Eser/Rösch und Schobloch/Zick bei einer Niederlage von ...

Germanisches Nationalmuseum

Luther, Kolumbus, Kopernikus: Ausstellung in Nürnberg

Drei Köpfe, drei Umwälzungen: Zum Reformationsjubiläum präsentiert das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg Kirchenreformator Martin Luther im Zusammenhang mit zwei anderen großen Entdeckern seiner Zeit - Christoph Kolumbus und Nikolaus Kopernikus.

„Sie stellten grundlegende, bis dahin als alternativlos geltende Vorstellungen von der Beschaffenheit der Welt in Frage“, sagte Kurator Thomas Eser am Dienstag. Kolumbus entdeckte mit Amerika einen neuen Erdteil, der Astronom Kopernikus rückte die Sonne anstatt der Erde in den ...

Germanisches Nationalmuseum

Germanisches Nationalmuseum zeigt Luther und Zeitgenossen

Drei Köpfe, drei Umwälzungen: Zum Reformationsjubiläum präsentiert das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg Kirchenreformator Martin Luther im Zusammenhang mit zwei anderen großen Entdeckern seiner Zeit - Christoph Kolumbus und Nikolaus Kopernikus. „Sie stellten grundlegende, bis dahin als alternativlos geltende Vorstellungen von der Beschaffenheit der Welt in Frage“, sagte Kurator Thomas Eser am Dienstag. Kolumbus „entdeckte“ mit Amerika einen neuen Erdteil, der Astronom Kopernikus rückte die Sonne anstatt der Erde in den Mittelpunkt.