Suchergebnis

Karl-Heinz Rummenigge

Trotz Politik-Abfuhr: Rummenigge hofft auf Fan-Rückkehr

Die Abfuhr der Politik für eine Fan-Rückkehr in die Bundesligastadien zum Saisonstart war deutlich, doch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge will weiter für die Umsetzung der DFL-Pläne kämpfen.

„Wir hoffen, dass wir trotz der ersten negativen Reaktion der Politik irgendwann trotzdem wieder mit Zuschauern spielen dürfen, weil Fußball ohne Zuschauer keinen Spaß macht“, sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters aus München am Dienstag.

BVB-Star

Sancho-Verbleib macht BVB Mut - „Können mehr“

Das erste Statement von Mats Hummels klang wie eine Kampfansage an den FC Bayern. Den Verbleib von Jadon Sancho beim BVB wertete der Dortmunder Abwehrchef als Zeichen gewachsener Stärke.

Anders als in den vergangenen Jahren, als Stars wie Robert Lewandowski, Ousmane Dembélé oder Pierre-Emerick Aubameyang nicht gehalten werden konnten, blieb den Dortmundern eine solche Erfahrung diesmal erspart. „Das ist eine große Chance für uns, noch besser zu werden und noch mal einen Schritt nach vorne zu machen“, kommentierte Hummels die ...

Uli Hoeneß

Hoeneß poltert gegen den BVB - Zorc kontert

Verbale Breitseite von Uli Hoeneß, heftige Reaktion von Michael Zorc - die Erzrivalen aus München und Dortmund haben sich schon vor der neuen Bundesliga-Saison einen verbalen Schlagabtausch geliefert.

Die Kritik an der BVB-Transferpolitik des Münchner Ehrenpräsidenten, der auch im Ruhestand weiter die „Abteilung Attacke“ bedient, wies der BVB-Sportdirektor in aller Schärfe zurück: „Ich finde die Aussagen ziemlich arrogant. Wenn man jedes Jahr 250 Millionen Euro mehr in der Tasche hat, lässt es sich mit vollen Hosen gut stinken.

Uli Hoeneß, ehemaliger Präsident von Bayern München

Hoeneß poltert gegen den BVB

Verbale Breitseite von Uli Hoeneß, heftige Reaktion von Michael Zorc - die Erzrivalen aus München und Dortmund haben sich schon vor der neuen Bundesliga-Saison einen verbalen Schlagabtausch geliefert. Die Kritik an der BVB-Transferpolitik des Münchner Ehrenpräsidenten, der auch im Ruhestand weiter die „Abteilung Attacke“ bedient, wies der BVB-Sportdirektor in aller Schärfe zurück: „Ich finde die Aussagen ziemlich arrogant. Wenn man jedes Jahr 250 Millionen Euro mehr in der Tasche hat, lässt es sich mit vollen Hosen gut stinken.

Erling Haaland

Haaland auf BVB-Bank - Delaney verletzt

Borussia Dortmund beginnt bei Fortuna Düsseldorf noch ohne Torjäger Erling Haaland. Der 19 Jahre alte Norweger hat seine Knieprobleme überwunden, sitzt aber zunächst nur auf der Bank.

Dafür kehrt Weltmeister Mats Hummels nach seiner Gelb-Rot-Sperre in die Startelf zurück. Marco Reus, der seit einigen Tagen wieder im Teamtraining ist, steht noch nicht im Kader.

Im Aufgebort fehlen zudem Thomas Delaney und Mario Götze. Delaney hat nach BVB-Angaben eine Muskelverletzung.

Joshua Kimmich

Interessante Daten: Bestwerte für Bayern-Star Kimmich

Bayern-Profi Joshua Kimmich war der herausragende Akteur im Top-Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Das konnten Millionen Zuschauer an ihren Bildschirmen sehen. Und die Zahlen und Daten zu der im Titelrennen wohl vorentscheidenden Partie belegen das.

Das Potsdamer Institut für Spielanalyse findet aber auch heraus, dass der Matchplan von BVB-Trainer Lucien Favre richtig war, auch wenn er am Ende nicht ganz aufging.

Neustart

Virtuelle Tribüne und Autokino: Fußball-Comeback in Dänemark

Wenn der Ball in Dänemark endlich wieder rollt, dann wird der Profifußball auch in der Heimat der Bundesliga-Spieler Robert Skov, Thomas Delaney und Yussuf Poulsen ein anderer sein.

Nach wochenlanger Corona-Pause startet die dänische Superliga Ende Mai in die entscheidende Saisonphase. Zuschauer werden dann wie in vielen anderen Ländern und Ligen nicht ins Stadion kommen dürfen. Damit die Fans aber trotzdem irgendwie dabei sein können, haben sich einige Vereine etwas Ungewöhnliches einfallen lassen: Sie wollen es ihren Anhängern ...

Robert Lewandowski

Lewandowski und Co.: Clubs setzen auf Rückkehrer

Meisterschale, Konfettiregen, Bierduschen - und als Kontrastprogramm Tränen bei den Absteigern: Eigentlich wäre die 57. Saison der Fußball-Bundesliga am Samstag mit dem emotionalen Finale beendet worden.

Nun steht beim Anpfiff zum Corona-Spielbetrieb ohne Zuschauer erst der 26. Spieltag an. Was dazu führt, dass prominente Leistungsträger wie Robert Lewandowski, Marco Reus, Kevin Volland, Kevin Kampl oder Suat Serdar, die sich vor dem Zwangsstopp wegen des Coronavirus Mitte März verletzt hatten, im Liga-Endspurt um Titel, ...

Lucien Favre

BVB spielt im Geisterspiel Schicksal für PSG-Coach Tuchel

Das gab es noch nie. Erstmals in seiner langen und ereignisreichen Europapokal-Geschichte bestreitet Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) bei Paris Saint-Germain ein Spiel vor leeren Rängen.

Doch auch ohne Unterstützung der Fans, die wegen der Covid-19-Epidemie ausgeschlossen wurden, will der Revierclub die Partie gegen das Team des ehemaligen BVB-Trainers Thomas Tuchel mit vollem Engagement angehen. Schließlich ist das 2:1-Polster aus dem Hinspiel dünn.

Marco Reus

Verletzter Reus fehlt dem BVB noch etwas länger

Nationalspieler Marco Reus wird Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund noch etwas länger fehlen. „Es braucht Zeit. Er muss topfit sein, wenn er wieder zurück kommt“, sagte BVB-Trainer Lucien Favre.

„Wenn er nur bei 70 oder 80 Prozent ist und sich dann direkt wieder verletzt, bringt uns das gar nichts.“ Reus hatte sich beim Pokal-Aus bei Werder Bremen Anfang Februar eine komplizierte Muskelverletzung zugezogen und fehlt seitdem.

Im Spiel am Samstag gegen den SC Freiburg fehlt trotz einiger Erkrankungen im Team aber sonst ...