Suchergebnis


 Zur Eröffnung am vergangenen Samstag kamen neben zahlreichen Gästen, auch Helmut Pietsch (Vorsitzender der Caritas Lindau), di

Ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft

Der Caritasverband Lindau lädt jedes Jahr, und dies nun bereits seit 17 Jahren, immer in den Herbst- und Wintermonaten – von Anfang Oktober bis Ende März – lädt im Wintergarten des evangelischen Heilig-Geist-Hospital zum „Mittagstisch“.

Jeden Samstag von 11.30 bis 13 Uhr gibt es leckere Eintopfgerichte zu einem günstigen Preis (3,50 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Kinder). Gekocht wird das Essen in der Hospitalküche, ausgegeben wird es von engagierten ehrenamtlichen Helfern, und genießen dürfen es alle in angenehmer Atmosphäre und ...

„Wasser zur rechten Zeit“: Cordula Menjon interviewt im Läufer-Gottesdienst die beiden Läufer Eberhard Wiedersheim (links) und M

Läufer feiern Gottesdienst

Im Rahmen des 3-Länder-Marathons haben der evangelisch-lutherische Pfarrer Thomas Bovenschen und sein Kollege von der Freien Evangelischen Gemeinde Lindau-Lindenberg FEG, Pastor Gerhard Smits, in der Kirche St. Stephan einen ökumenischen Gottesdienst gefeiert. „Vielleicht bekommen wir unsere katholischen Glaubensbrüder auch noch mit ins Boot“, sagte Bovenschen, aber selbst dann würde es keine Marathon-Messe.

Ungewöhnlich der Anlass, aber vermeintlich gewöhnlich das Thema: Wasser.


Die 50 Absolventinnen der Maria-Ward-Realschule

Abschlussschülerinnen starten in die Zukunft

Unter dem Motto „Verkehrszeichen“ stand der diesjährige Abschlussgottesdienst der Maria-Ward-Realschule. Im künftigen Leben haben die Absolventinnen immer wieder mit Herausforderungen zu kämpfen. Manchmal werden sie durch ein „Stopp-Schild“ ausgebremst und müssen sich Zeit nehmen, um über den bisherigen oder zukünftigen Weg nachzudenken. Auch wird die eine oder andere Schülerin in ihrem Leben an eine „Umleitung“ gelangen, die auch immer als neue Chance gesehen werden kann.

St. Stephan und St. Ludwig feiern Gemeindefest

Gemeinsam feiern die evangelische Kirchengemeinde St. Stephan-Christuskirche und die katholische Pfarrgemeinde St. Ludwig mit deren neuem Pfarrer Dariusz Niklewicz am Sonntag, 1. Juli, das ökumenische Gemeindefest in Aeschach, diesmal in und an der Christuskirche. Dabei wirken auch zahlreiche Gruppen und Ehrenamtliche aus beiden Gemeinden sowie die Kindertagesstätte der Christuskirche mit, wie Pfarrer Thomas Bovenschen mitteilt.

Der Festgottesdienst um 10.

Kreuzpflicht

So gehen die bayerischen Behörden mit dem „Kreuzerlass“ um

Das schlichte Kreuz im Eingangsbereich des Lindauer Amtsgerichts ist nicht zu übersehen. Es hängt etwas eingezwängt an der weißen Wand hinter der Sicherheitsschleuse, die den Weg durch einen breiten Gewölbegang des ehemaligen barocken Stiftsgebäudes von 1732 versperrt. Man könnte von einem Söder-Kreuz sprechen – aus zwei Gründen. Erstens ist man hier in Bayern, beziehungsweise am bayerischen Bodensee-Zipfel. Zweitens wurde es erst vergangene Woche an der Wand befestigt – als Ergebnis des freistaatlichen Kreuzerlasses, den Ministerpräsident ...

Etwa 500 Gäste und Bürger waren bei der Eröffnung der Unterführung.

In Lindau geht es jetzt schrankenlos auf die Insel

Erstmals gelangen Lindauer und Gäste hindernisfrei auf die Insel. Vor etwa 500 Gästen und Zuschauern hat Oberbürgermeister Gerhard Ecker die Unterführung Langenweg am Freitagmittag eröffnet. Er stellte die Bedeutung dieses „Jahrhundertprojekts“ heraus. Mit einer Durchfahrt des Stadtbusses um 13.10 Uhr war die neue Straße dann für alle Verkehrsteilnehmer frei.

Ecker war überaus gut gelaunt, immerhin ist die Unterführung nach der Inselhalle das zweite Großprojekt in kurzer Zeit, das zwar noch nicht ganz fertig, aber nutzbar ist.

Pfarrer Eberhard Heuß eröffnet am Gründonnerstag mit einem Gottesdienst in ST. Stephan die Osterfeierlichkeiten.Die ökumenische

St. Stephan-Christuskirche feiert

Mit einer Reihe von Gottesdiensten feiert die Kirchengemeinde St.Stephan-Christuskirche die Karwoche und das Osterfest 2018.

Am Gründonnerstag um 19 Uhr findet ein Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl in St. Stephan statt (Pfarrer Eberhard Heuß). Ebenfalls um 19 Uhr können alle Interessierten im Gemeindehaus der Christuskirche ein Tischabendmahl miterleben, das die Begegnung mit Christus in Brot und Wein mit der Gemeinschaft eines Abendessens verbindet, umrahmt von modernen geistlichen Liedern, unter anderem mit der Querflötistin ...

Sie kümmern sich darum, dass die Leonhardkapelle erhalten bleibt und belebt ist (von links): Angelika Klaiber, Wolf Schare, Pfar

Kapelle soll kultureller Knotenpunkt in Schachen sein

Die Leonhardskapelle in Schachen soll weiterhin kultureller Knotenpunkt bleiben. Deshalb hat der Förderverein Leonhardskapelle auch für dieses Jahr wieder zahlreiche Andachten und Konzerte geplant. Und weil sich der Verein vor allem den Erhalt der Kapelle aus dem 14. Jahrhundert auf die Fahnen geschrieben hat, will er zudem in diesem Jahr einige kleinere Feuchtigkeitsschäden beseitigen. Auf ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder außerdem den Vorstandschaft neu und erfuhren obendrein von Pfarrer Eberhard Heuß Interessantes über die ...

 Im Anschluss an den Festgottesdienst gibt es für Pfarrer Wolfgang Bihler (rechts) zum Abschied ein Ständchen vom Lindauer Musik

„Ihr Wirken wird noch lange nachhallen“

Lindau (ust) - Dass die Kirche St. Ludwig am Sonntagvormittag bis auf den letzten Platz gefüllt war, darf sicher auch als Zeichen dafür gewertet werden, dass Pfarrer Wolfgang Bihler weit über die eigene Pfarreiengemeinschaft Lindau-Aeschach hinaus äußerst beliebt war. Der feierliche Abschiedsgottesdienst ihm zu Ehren fiel mit fast zwei Stunden freilich etwas länger aus, was nicht an ihm, sondern an der Vielzahl von Danksagungen, Segenswünschen und Grußworten, auch seitens der politischen Mandatsträger, lag.


Pfarrer Thomas Bovenschen von der evangelischen Kirchengemeinde St. Stephan-Christuskirche freut sich auf diese besondere Veran

Bibel teilen mit dem „Wort vor Ort!“

„Wort vor Ort!“ ist eine sechsteilige ökumenische Abendreihe im Reformationsjubiläumsjahr 2017. Und eine besondere Möglichkeit, gemeinsam Bibeltexten an ungewöhnlichen Orten zu begegnen. Am morgigen Dienstag, 20. Juni, findet der erste von sechs Abenden statt, an dem die Lindauer Zeitung Gastgeber sein wird. Unsere Mitarbeiterin Susi Donner hat sich von Pfarrer Thomas Bovenschen „Wort vor Ort“ erklären lassen.

Herr Pfarrer Bovenschen, was genau ist die Reihe „Wort vor Ort“?