Suchergebnis

Jens Spahn spricht beim Starkbierfest

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Freitagabend auf Einladung des Bundestagsabgeordneten und Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium Thomas Bareiß beim Starkbierfest in der Laizer Turn- und Festhalle gesprochen.

Eine stellenweise hitzige Diskussion haben die Gäste am Donnerstagabend bei der Ravensburger Runde zur Bundestagswahl erlebt. Um

Südwest-Politiker diskutieren bei Schwäbisch Media

Eine stellenweise hitzige Diskussion haben die Gäste am Donnerstagabend bei der Ravensburger Runde zur Bundestagswahl erlebt. Umwelt, soziale Gerechtigkeit, innere Sicherheit – die sechs Südwest-Spitzenpolitiker Leni Breymaier (SPD), Michael Theurer (FDP), Alice Weidel (AfD), Thomas Bareiß (CDU), Bernd Riexinger (Linke) und Kerstin Andreae (Grüne) diskutierten im Medienhaus mit Hendrik Groth, dem Chefredakteur der „Schwäbischen Zeitung“. Daniel Drescher war mit der Kamera dabei.

Mengen (jek) - Um seinen Kollegen im Bundestag und guten Freund Thomas Bareiß im Wahlkampf zu unterstützen, ist der CDU-Politike

Wolfgang Bosbach spricht in Mengen

Um seinen Kollegen im Bundestag und guten Freund Thomas Bareiß im Wahlkampf zu unterstützen, ist der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach im Mittwoch nach Mengen gekommen. Mehr als 1200 Besucher waren ins Festzelt an der Ablachhalle gekommen, teilweise mit Bussen der CDU-Verbände aus den Nachbarkreisen. Bosbach lobte nicht nur das seiner Meinung nach in den Vereinsfarben des FC Köln geschmückte Zelt, sondern den Veranstalter gleich mit. „Thomas Bareiß ist bürgernah, kompetent.

Bundesfinanzminister Schäuble in Bad Saulgau

Auf Einladung von MdB Thomas Bareiß (CDU) kam der Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble (CDU) nach Bad Saulgau und sprach vor über 400 Zuhörern im Stadforum.

© Fotos Thomas Warnack

Mengen (sz) - 130 Mitglieder der Bürgerwache Mengen haben vier ereignisreiche Tage in Berlin verbracht. Organisiert hatte die Re

Bürgerwache Mengen in Berlin

130 Mitglieder der Bürgerwache Mengen waren u Gast in Berlin.

Organisiert hatte die Reise Urban Bacher zusammen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß. SZ-Mitarbeiter Markus Haile war mit der Kamera dabei und hat beeindruckende Momente aus der Bundeshauptstadt festgehalten.

„Wir brauchen Aufklärungsarbeit“

Berlin - Die neue EEG-Regelung soll den Kostenanstieg begrenzen. Thomas Bareiß, energiepolitischer Koordinator der Unionsfraktion, warnt vor zu großen Wünschen der Länder. Sabine Lennartz hat mit ihm gesprochen. Hoffentlich, denn die Herausforderung ist groß. Die Energiewende erreicht eine neue Etappe. Wir müssen die Kostenbremse ziehen, um die Energie bezahlbar zu halten.Leider kann man da keine Hoffnung machen. Die EEG-Subventionen für den Zubau der letzten Jahre sind ja auf 20 Jahre garantiert.