Suchergebnis

Alberweiler statt Wladiwostok

Die Corona-Beschränkungen haben dem in Riedlingen wohnenden Ernst Grassl einen Strich durch seine Reisepläne gemacht. Mit seinem Wohnmobil wollte er ein gutes halbes Jahr lang unterwegs sein. Das Reiseziel war Wladiwostok, eine große russische Hafenstadt am Pazifik. Stattdessen landete er jetzt in Alberweiler bei Tettnang – und ist dort glücklich.Die Reise nach Wladiwostok geplant hatte Ernst Grassl seit Dezember – er hatte Visa beantragt und bekommen, Routen ausgearbeitet und sein komfortables Wohnmobil entsprechend gepackt.

Die Montfortperlen sind als gätterlaktische Harlekine unterwegs.

Buntes Treiben bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Tettnang

Die Vielfalt in der Tettnanger Fasnet am Gumpigen Donnerstag ist schier überwältigend. Da wird das ganze Jahr über geschneidert, da werden Ideen gesammelt, Konzepte umgesetzt. So fällt es der Jury am Ende niemals leicht, die drei Preisträger zu bestimmen. Eigentlich hätten auch in diesem Jahr wieder alle Gruppen, die am Gumpigen die „Schwäbische Zeitung“ besucht haben, den ersten Platz mehr als verdient. So knapp war es am Ende. Doch die Jury hat letztlich doch entschieden.

 Närrisches Treiben am Gumpigen in Tettnang.

Der Gumpige in Tettnang in Bildern

Tettnang ist fest in Narrenhand – am Gumpigen Donnerstag übernahmen die Narren die Macht und stürmten das Rathaus.Linda Egger hat sich mit der Kamera ins Getümmel gestürzt und die besten Momente bildlich eingefangen.

 Der Martinimarkt hat in Tettnang Tradition.

Der Tettnanger Martinimarkt in Bildern

Süße Leckereien, warme Mützen und schicke Handtaschen: Der Martinimarkt in Tettnang gehört zum Herbst einfach dazu. Auch in diesem Jahr sind viele Besucher durch die Tettnanger Montfort- und Schloßstraße geschlendert und haben sich bei den zahlreichen Ständen umgesehen. Linda Egger war mit der Kamera auf dem Markt unterwegs.

 Festumzug: Wo gefestet wird, darf der Frauenchor Allegro normalerweise nicht fehlen ...

Impressionen vom Montfortfest 2019

Das Traditionsfest in der Montfortstadt hat wieder zahlreiche Besucher angezogen. Olaf E. Jahnke hat mit der Kamera viele Momente eingefangen. Und Carl-Friedrich Layer hat das Feuerwerk oberhalb Tettnangs auf besondere Art und Weise aufs Bild gebannt.