Suchergebnis

Ein Formular des Zensusses aus 2011

Volkszählung: Wenn der Staat fragt, muss der Bürger antworten

Im Mai 2021 zählt Deutschland seine Bürger, die Vorbereitungen laufen bereits. Vor 30 Jahren versetzten Pläne für eine Volkszählung die Republik in Aufruhr. Welche Daten darf der Staat erheben, wie muss er damit umgehen? Diese Fragen lieferten Stoff für Streit und ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das als Geburtsstunde des heutigen Datenschutzes gilt. Was diesmal auf die Bürger zukommt, wie die Daten gesichert sind und wozu das Ganze aus Sicht der Behörden überhaupt nötig ist.

Ein lustiges Hundebild auf einem Handy

TikTok: Die Video-App aus China im Kinderzimmer

Vielen Eltern ist ein Rätsel, was ihre Teenager die ganze Zeit kichernd mit ihren Handys machen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sich unter deren Lieblings-Apps TikTok befindet. Schließlich liegt diese bei den Download-Zahlen und Nutzungszeit derzeit weltweit auf einem Spitzenplatz. Der Blick über die Schulter zeigt: Auf dem Bildschirm hampeln vor allem andere Jugendliche in kurzen Clips; oftmals explodiert das Bild geradezu vor Trickeffekten.

 Diese schwarze Kaninchendame sucht ein neues Zuhause.

Josefine sucht ein neues Zuhause

Ein schwarzes Kaninchen ist im Dezember nachts in Lindau aufgegriffen und ins Tierheim gebracht worden. Es sei sehr zutraulich und gut im „Futter“, liebe Karotten, Paprika und Petersilie. Die Tierheimmitarbeiten nennen die Kaninchendame Josefine, sie dürfte etwas über ein Jahr Jahr alt sein. Da Kaninchen gesellige Tiere sind, sucht Josefine einen Platz bei Gleichgesinnten zum herumtoben, buddeln und spielen. Im Sommer kann sie im Freigehege mit trockenen und schattigen Plätzen gehalten werden.

 Bei einem Unfall wurden vier Personen verletzt. Einer von ihnen schwer.

Vier Personen werden bei Auffahrunfall verletzt

Ein 43-jähriger Autofahrer und seine beiden Mitfahrer wurden am Freitagabend bei einem Auffahrunfall leicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Freitag gegen 17.15 Uhr befuhr ein 43 Jahre alter Autofahrer in Aalen die L1029. Als Fußgänger plötzlich die Straße überqueren wollten, musste er sein Auto stark abbremsen. Der Fahrer des Autos, welches hinter ihm fuhr, erkannte dies zu spät.

Der junge Mann hatte die Kontrolle über seine Maschine verloren.

Junger Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben

Bei einem Unfall auf der B 27 zwischen Donaueschingen und Blumberg ist am Donnerstagnachmittag ein 25-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen überholte der Motorradfahrer gegen 16.20 Uhr auf Höhe Riedböhringen mit hoher Geschwindigkeit hintereinander mehrere vorausfahrende Autos. Hierbei soll der unbekannte Fahrer eines Wagens in der Kolonne auf den linken Fahrstreifen ausgeschert sein, um ebenfalls zu überholen, so die Polizei.

Stadt bietet Ferienbetreuung für Ostern und Sommer an

In diesem Schuljahr bietet die Stadt Bad Waldsee wieder zwei Betreuungsangebote für Grundschüler in den Schulferien an. Die Angebote finden laut Pressemitteilung der Stadt Bad Waldsee in der Mensa am Schulzentrum Döchtbühl statt und werden von der Koordinationsstelle Mensa organisiert.

In den Tagen vor den Osterfeiertagen von Montag, 6. April, bis Donnerstag, 9. April, wird gespielt und gebastelt. Die Betreuungszeiten sind täglich von 7.

Freuen sich über die Erfolgsgeschichte der 115: Dezernent Christoph Keckeisen, Markus Bertele, Lothar Wölfle, Martin Mohns, Jess

Eine Nummer feiert Geburtstag

Seit zehn Jahren gibt es im Bodenseekreis die bundeseinheitliche Behördenrufnummer 115. Ohne Vorwahl erhalten die Bürger von 8 bis 18 Uhr Auskünfte zu vielen Lebenslagen und Behördenangelegenheiten. Informationen gibt es auch zu Dienstleistungen und wer den richtigen Ansprechpartner im Landratsamt, den Finanzämtern und vielen Rathäusern im Landkreis wissen möchte, hat ebenfalls die richtige Nummer gewählt. Deshalb lud Landrat Lothar Wölfle am Mittwoch zu einer kleinen Feierstunde in den Säntissaal des Landratsamts.

Müll auf einem Grasfeld

Silvestermüll einfach liegengelassen: Stadt sucht jetzt nach „Müllsündern“

Die Stadt Laichingen bittet um Hinweise: In Bezug auf den in der „Schwäbischen Zeitung“ veröffentlichten Leserbrief zu Böller- und Raketenresten sowie Müll auf dem Eichberg sucht die Stadt Laichingen nach Hinweisen, die auf die Verursacher schließen lassen.

Wilde Müllablagerungen im Außenbereich haben laut der Stadtverwaltung Laichingen zugenommen und müssen zudem auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden. Alle Bürger würden deswegen aufgefordert, entsprechende „Müllsünder“ umgehend beim Ordnungsamt der Stadt Laichingen unter ...

 Wegen eines exhibitionistischen Falls in der Nähe des Westallgäu-Klinikums ermittelt die Polizei in Wangen.

Unbekannter zeigt in der Nähe der Wangener Klinik Geschlechtsteil

In der Nähe des Wangener Westallgäu-Klinikums ist am Mittwochabend ein Unbekannter wegen exhibitionistischer Handlungen aufgefallen. Das teilt die Polizei mit und hofft auf Hinweise unter der Telefonnummer 07522 / 984-3333.

Kurz nach 17 Uhr spazierte eine Fußgängerin entlang des Fußweges beim Teich vor dem Klinikum. Mitten auf dem Weg stand plötzlich ein Mann, der seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil heraushängen hatte. Die Frau drehte um, ging in eine andere Richtung und erstattete später Anzeige bei der Polizei.

 Konrad Haas, Paul Maar und Wolfgang Stute (von links) kommen für zwei Auftritte nach Pfullendorf. Das „schiefe Märchen-Trio“ bi

Das schiefe Märchen-Trio tritt in Pfullendorf auf

Eine Gelegenheit, Paul Maar live zu erleben, gibt es am Donnerstag, 23. Januar, um 14 Uhr im Kolpinghaus und um 20 Uhr in der evangelischen Christuskirche in Pfullendorf. Unter dem Motto „Schiefe Märchen und schräge Geschichten“ präsentiert er überraschende und komische Geschichten.

Begleitet wird er vom Gitarristen und Perkussionisten Wolfgang Stute und Allround-Musiker Konrad Haas, der Querflöte, Saxophon und Keyboard spielt. Auf der Bühne stehen sie als „das schiefe Märchen-Trio“.