Suchergebnis

Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding

„Bang Boom Bang“: Ein Jahr lang bei Tele5

Der Kultfilm „Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding“ wird 20 Jahre alt - zum Jubiläum wiederholt der Sender Tele5 die Ruhrpottkomödie ein Jahr lang jede Woche auf demselben Sendeplatz.

„Das ist keine Ente, wir haben den Film ein Jahr lang im Programm“, sagte eine Sendersprecherin. Der Gaunerfilm soll ab nächster Woche jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag nach Mitternacht laufen, zum Auftakt an diesem Freitag (23. August) beginnt er um 20.

Aurel Mertz

Aurel Mertz: Neue Sitcom auf Instagram

Der Comedian Aurel Mertz (30) ist in einer öffentlich-rechtlichen Sitcom zu sehen - auf Instagram. Auftraggeber von „Aurel“ ist Funk, das digitale Jugendangebot von ARD und ZDF.

„Ich bin Aurel. Ich bin eigentlich Moderator. Aber wenn Du in Deutschland nicht aussiehst wie irgendeine Version von Kai Pflaume, bietet Dir niemand mehr eine Sendung an“, sagt der Entertainer in einem der Videos ins Mikro. „Deswegen mache ich bei Instagram, was ich die letzten zehn Jahre schon am besten gemacht hab'.

Ostern im Fernsehen

Ostern im Fernsehen

Der TV-Komiker Oliver Kalkofe und die Schauspielerin Mariele Millowitsch feiern Jubiläum, fürdie TV-Kommissarin Sabine Postel geht es von der „Traumschiff“-Folge zum letzten „Tatort“-Einsatz, woanders fliegen an den Ostertagen im Fernsehen die Fäuste von morgens bis abends.

Auch kirchliche Sendungen stehen auf dem Programm, das Erste etwa überträgt am Ostersonntagmorgen aus Rom den Gottesdienst und Segen des Papstes. Das Angebot an Spielfilmen und Serien am Abend reicht von „Matula“ bis zu den „Minions“:

Mit Claus Theo ...

Bernd Eichinger

TV-Sender erinnern an Bernd Eichinger

Die Filmwelt war geschockt: Bernd Eichinger, der legendäre Filmproduzent - tot? Viele wollten die Nachricht, die am 25. Januar 2011 kursierte, nicht glauben.

Doch aus dem Gerücht wurde traurige Gewissheit. Einen Tag zuvor war Eichinger in Los Angeles bei einem Essen mit Freunden und Familie in Hollywood gestorben, mit 61 Jahren an einem Herzinfarkt.

Ein Vollblut-Filmemacher, der mit ansteckender Leidenschaft viele erfolgreiche Streifen ins Kino gebracht hatte wie den Mittelalterkrimi „Der Name der Rose“ oder das ...

Mobilfunkmast

5G-Mobilfunkauktion vor dem Start

Vor dem Start der 5G-Mobilfunkauktion hat Behördenchef Jochen Homann die Bedeutung der Frequenzvergabe betont.

„Wir wollen mit dieser Versteigerung einen Beitrag leisten für das Thema Gigabitgesellschaft und insbesondere für das Thema Industrie 4.0“, sagte Homann am Montag in Mainz. Er verwies darauf, dass sich die Frequenzen vor allem für die Industrie eigneten.

Am Dienstagmorgen um 10 Uhr startet die Versteigerung, die wohl mindestens drei Wochen dauern wird.

Kevin Bacon

Kevin Bacon: Sex hält mich jung

Hollywood-Schauspieler Kevin Bacon („Footloose“, „Mystic River“) hält sich auch durch sein Liebesleben fit. „Ich ernähre mich gesund, treibe Sport, meditiere und habe guten Sex. Guter Sex ist wichtig“, sagte der 60-Jährige in einem Tele-5-Interview. „Aber wenn Sie mich in Film und Fernsehen sehen, trage ich auch noch Make-up. Das hilft enorm.“

Nach eigenen Worten war Bacon schon früh im Leben bewusst, dass seine Filmkarriere nicht ewig gehen wird.

Finanzinvestor KKR übernimmt Tele München

Der Medienunternehmer Herbert Kloiber hat die Tele München Gruppe (TMG) an den US-Finanzinvestor KKR verkauft. TMG produziert Kino- und Fernsehfilme, handelt mit Lizenzen und ist an den Fernsehsendern RTL II und Tele 5 beteiligt. KKR-Manager Philipp Freise kündigte am Donnerstag an, mit der TMG eine Plattform zu schaffen, „die vom Filmset bis ins Kino und zur TV-Auswertung die komplette Wertschöpfungskette mit starker eigener Produktion abdeckt und die wir durch weitere Firmenzukäufe ausbauen werden“.

«Die BMX-Bande»

Schauspieler und ihre Jugendsünden

Heute sind sie große Hollywood-Stars. Doch es gab eine Zeit, da waren sie jung und brauchten das Geld. Da spielten sie in Filmen mit, die sie heute womöglich lieber vergessen würden.

Der Sender Tele 5 hat filmische Jugendsünden heute berühmter Schauspieler aus den Untiefen der Filmgeschichte ausgegraben und zeigt sie von diesem Sonntag (17. Februar, 18.20 Uhr) an in der fünfteiligen Reihe „Jugendsünden - from shame to fame“.

Den Anfang macht Nicole Kidman (51, „Moulin Rouge“) mit der „BMX-Bande“ aus dem Jahr 1983.

Friedrich Liechtenstein

Was Friedrich Liechtenstein über Kunst zu sagen hat

Friedrich Liechtenstein präsentiert ab sofort berühmte Gemälde: Der Unterhaltungskünstler bringt die TV-Reihe „1000 Meisterwerke“ zurück ins Fernsehen.

Sonntags gegen 20.05 Uhr werde er jeweils ein Kunstwerk vor die Kamera holen und vorstellen, teilten die Fernsehsender Tele 5 und UHD1 by HD+ am Montag in Unterföhring bei München mit. „Die Anmut der ausgewählten Bilder berührt mich auf eine ganz besondere Art und Weise persönlich“, sagte Liechtenstein.

Friedrich Liechtenstein

Was Friedrich Liechtenstein zu Kandinsky & Co. zu sagen hat

Friedrich Liechtenstein präsentiert ab sofort berühmte Gemälde: Der Unterhaltungskünstler bringt die TV-Reihe „1000 Meisterwerke“ zurück ins Fernsehen. Sonntags gegen 20.05 Uhr werde er jeweils ein Kunstwerk vor die Kamera holen und vorstellen, teilten die Fernsehsender Tele 5 und UHD1 by HD+ am Montag in Unterföhring bei München mit. „Die Anmut der ausgewählten Bilder berührt mich auf eine ganz besondere Art und Weise persönlich“, sagte Liechtenstein.