Suchergebnis

 Der Vorstand des Liederkranzes (v. l.): Martina Thum-Fäth (Schriftführerin), Marcus Geske (Vorsitzender), Diana Ehrhardt (Beisi

Liederkranz Tannheim feiert sein 100-Jähriges

Mit einem festlichen Jubiläumskonzert feiert die Chorgemeinschaft Tannheim „Liederkranz“ in der Tannheimer Kirche St. Martin am Samstag, 19. Oktober, ihr 100-jähriges Bestehen. Beginn ist um 19 Uhr.

Klassische wie traditionelle Werke großer Meister, leise besinnliche Töne bis zu virtuosen und fulminanten Klängen tragen zum Jubiläums-Konzertabend unter der Leitung von Susanne Nestel bei. In Chorstücken aber auch Orgelwerken und Sologesang wird für die Besucher ein Programm zu hören sein, das durch Feierlichkeit und Vielfältigkeit ...

 Auch Briefträger stellt der doppelte Straßenname manchmal vor Probleme.

Doppelter Straßenname in Tannheim soll bald Geschichte sein

In der Gemeinde Tannheim gibt es die Memminger Straße gleich zweimal – sowohl im Hauptort Tannheim als auch im Ortsteil Egelsee. Eine Doppelung, die unter anderem Notärzte und Briefträger vor Probleme stellen kann. Der Gemeinderat beschloss deshalb in seiner jüngsten Sitzung, dass die Memminger Straße in Tannheim einen neuen Namen bekommen soll.

Bereits vor zehn Jahren hatte es erste Überlegungen gegeben, eine der beiden Memminger Straßen umzubenennen.

 Am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II ist die Siegesserie der SGM Schemmerhofen/Ingerkingen durch ein Remis gegen die

Kreisliga B II: Schwendi II stoppt SGM-Siegesserie

Am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II ist die Siegesserie der SGM Schemmerhofen/Ingerkingen durch ein Remis gegen die SF Schwendi II gerissen. Türkspor Biberach hat durch einen 3:0-Sieg in Muttensweiler den spielfreien FV Rot vom zweiten Platz verdrängt.

SGM Schemmerhofen/Ingerkingen – SF Schwendi II 3:3 (2:3). Die SFS II waren über die gesamte Spielzeit besser als der ersatzgeschwächte Tabellenführer. Am Ende riss zwar die Siegesserie der SGM, doch der äußerst glücklich eingefahrene Zähler reichte den ...

 Der verunglückte Motorradfahrer ist am Donnerstag in einer Klinik gestorben.

23-jähriger Motorradfahrer wenige Tage nach Unfall gestorben

Der Motorradfahrer, der am Samstag bei Tannheim schwer verunglückt war, ist wenige Tage später gestorben. Das gab das Polizeipräsidium Ulm am Freitagnachmittag bekannt.

Am Samstag gegen 15.40 Uhr war ein 23 Jahre alter Mann mit seiner Suzuki von Kirchdorf in Richtung Egelsee. Kurz vor einer scharfen Rechtskurve überholte er ein Auto.

Der 23-Jährige konnte das Überholen zwar vor Beginn der Kurve beenden, war aber nach Angaben der Polizei zu schnell.

 Nach neun Spieltagen steht nach wie vor die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen auf dem Platz an der Sonne in der Fußball-Kreisliga B

Kreisliga B II: Machbare Aufgaben für die Spitze

Nach neun Spieltagen steht nach wie vor die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen auf dem Platz an der Sonne in der Fußball-Kreisliga B II. Das Spitzentrio zieht dem Rest in der Tabelle allmählich davon, die SGM Tannheim/Aitrach folgt mit einem kleinen Abstand auf Platz vier. Am Sonntag findet der zehnte Spieltag statt.

Um 13.15 Uhr empfängt die SGM Muttensweiler/Hochdorf II in Muttensweiler die beste Offensive der Liga, Türkspor Biberach. Bereits 35 Treffer hat der Neuling erzielt, mit sieben Siegen aus acht Spielen steht der Verein auf ...

 Der neue Kreisvorstand (v. l.): Jonas Riedesser, Josef Rief, Alexander Wenger, Carina Mäschle, Florian Nußbaumer, Melissa Schne

Junge Union Kreis Biberach wählt neuen Kreisvorstand

Der Kreisverband Biberach der Jungen Union Biberach hat bei seiner Hauptversammlung im Wirtshaus Ö in Achstetten Florian Nußbaumer als Kreisvorsitzenden wiedergewählt. Unter den mehr als 25 Mitgliedern und Gästen waren auch der Bundestagsabgeordnete Josef Rief und der Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger.

Der erstmals im Dezember 2017 gewählte Florian Nußbaumer stellte sich für eine zweite Amtszeit zur Verfügung und wurde einstimmig wiedergewählt.

 SGM Schemmerhofen/Ingerkingen weiterhin ohne Punktverlust

SGM Schemmerhofen/Ingerkingen weiterhin ohne Punktverlust

Die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen bleibt nach dem 1:0-Sieg in Baustetten in der Fußball-Kreisliga B II nach neun Spieltagen weiterhin verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

SV Baustetten II – SGM Schemmerhofen/Ingerkingen 0:1 (0:0). Das Ergebnis spiegelt eigentlich nicht den Spielverlauf wider. Denn der SVB II war über die gesamte Spielzeit besser als der Tabellenführer. Trotz mehrerer zum Teil hochkarätiger Chancen verpasste es der Gastgeber, sich für die gezeigte Leistung zu belohnen.

Rettungswagen im Einsatz

Motorradfahrer nach Überholmanöver in Lebensgefahr

Bei einem waghalsigen Überholmanöver bei Tannheim (Kreis Biberach) hat sich ein 23 Jahre alter Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Biker war nach ersten Ermittlungen am Samstagnachmittag gemeinsam mit einem 24-jährigen Bekannten unterwegs, der ihm in einem Auto folgte, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte.

Kurz vor einer scharfen Kurve setzten die jungen Männer zum Überholen eines anderen Autos an, in dem ein 34 Jahre alter Mann saß.

 Der SV Fischbach reist zu Türkspor Biberach.

Kreisliga B II: Spitzentrio mit machbaren Aufgaben

Die englische Woche in der Fußball-Kreisliga B II geht in die letzte Runde. Nachdem unter der Woche alle Auswärtsmannschaften als Sieger vom Platz gingen, konnten sich der FV Rot und Türkspor Biberach wieder näher an den Tabellenführer heranschieben, dessen Spiel verlegt worden war. Dieser steht nun am neunten Spieltag also ausgeruht auf dem Platz.

Um 13.15 Uhr am Sonntag bekommt es der Tabellenführer SGM Schemmerhofen/Ingerkingen auswärts mit dem SV Baustetten II zu tun.

 In allen fünf Partien behielten die Gäste die Oberhand.

Kreisliga B II: Verfolger machen Boden gut

In der Fußball-Kreisliga B II Riß haben der FV Rot und Türkspor Biberach Boden gutmachen können, während der Tabellenführer die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen, die den achten Spieltag am 23. November gegen die SF Sießen komplettiert, nicht eingreifen konnte. In allen fünf Partien behielten die Gäste die Oberhand.

SGM Muttensweiler/ Hochdorf II – FV Rot 0:4 (0:3). Der favorisierte Tabellenzweite sorgte schon nach circa einer halben Stunde frühzeitig für klare Verhältnisse.