Suchergebnis

 Nemanja Bojkovic trug einen Sieg im Einzel und an der Seite von Trainer Jiri Heinisch im Doppel zum Sieg der Oberliga-Herren de

TC-Herren beenden Saison mit Sieg

Die Oberliga-Herren des TC Ehingen haben die Verbandsspielrunde 2020 mit einem Sieg und somit auf dem dritten Tabellenplatz beendet. Für einige der Mannschaften, die auf Bezirksebene spielen, ist die Sommersaison 2020 ebenfalls bereits vorbei, während für andere die letzten Begegnungen bevorstehen. Im Corona-Jahr 2020 fiel die Tennissaison in Württemberg kurz aus, viele Mannschaften hatten auf eine Teilnahme verzichtet und so waren die Ligen kleiner als gewohnt.

 Claudia Hägele mit Tamara Uhrle und Madeleine Balik

Zeitungstreff: Claudia Hägele mag Spätzle, Irland und das Meer

Madeleine Balik und Tamara Uhrle, Sechstklässlerinnen an der Schöner-Graben-Schule in Ellwangen, haben für den Zeitungstreff die Klassenlehrerin der Klasse 2 bis 4, Claudia Hägele, interviewt.

Welche drei Dinge sind Ihnen am wichtigsten?

Gesundheit, Frieden, Freundlichkeit.

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle.

Mit wem würden Sie gerne einmal zum Essen gehen?

Mit Papst Franziskus.

 Die Musiker aus Westerheim musizierten bei der 62. Maskenprämierung in der Albhalle im Gewand ihrer Gründungsmitglieder im Jahr

Sprung der Musiker ins Gründungsjahr voll geglückt

„Nulle vita sine musica – Kein Leben ohne Blasmusik!“ Dies betonte Pater Gerhard alias Gerhard Rehm, als er das närrische Publikum ins Gründungsjahr 1770 der Musikkapelle Westerheim bei der Maskenprämierung zurückversetzte. Und sogleich durfte der Geistliche voller Stolz von der Kanzel vermelden: „Habeams musicorum Westerheim – Wie haben die Musikkapelle Westerheim.“

Mit der Geburtsstunde der Musikkapelle Westerheim 1770 vor 250 Jahren begann die 62.

Drei Personen am Strand

Job gekündigt, Wohnung vermietet: Munderkingerin will Abenteuer in fernen Ländern erleben

Die Welt erkunden und andere Kulturen kennenlernen, das steht seit Anfang des Jahres für die Munderkingerin Tamara Wiedmann auf dem Programm. Seit Februar ist die 25-Jährige vor allem in Asien und Australien unterwegs. Ihren Job hat sie gekündigt, ihre Wohnung in Ulm, wo sie seit ein paar Jahren wohnt, untervermietet.

Einen wirklichen Plan hatte und habe ich nicht

Tamara Wiedmann

Mit ihrem Freund Raphael und seinem besten Kumpel Lauris ging es Ende Februar dann raus in die weite Welt.

 Helene Kesenheimer macht Schluss: Viel Herzblut, viel Freiheit, große Belastung.

Dieser Satz tut weh: „Alles muss raus“

Ein kurzer, ein harter Satz stand am Schaufenster, in dem bislang Schmuck und zauberhaft elegante Uhren lagen. „Alles muss raus“. Ende Juni ging eine lange Ravensburger Handwerkertradition zu Ende. Sie begann im November 1938, als Goldschmiedemeister Alfons Kesenheimer in der Eisenbahnstraße, in der späteren St-Jodok-Apotheke, sein Geschäft eröffnete. „Eine schlimme Zeit“, sagt seine Tochter Helene Kesenheimer im Rückblick. Jetzt hat sie den Betrieb abgeben, mit dem so viele Ravensburger Erinnerungen verbinden.

Die aktuelle Baustelle

Durch Baustellen und Verkehrschaos: So viel schlechter läuft es für die Geschäfte in der Häfler Innenstadt

Das Parkhaus am See ist wegen Behebung des Brandschadens bis mindestens Herbst dieses Jahres geschlossen. Dazu kommt seit Mitte Mai die Vollsperrung der Eckenerstraße aufgrund von Bauarbeiten an der neuen Fußgänger- und Radfahrerbrücke bis voraussichtlich Freitag, 21. Juni.

Das heißt vor allem: Chaos auf den Straßen rundherum. Die Innenstadt ist zwar nach wie vor auch mit dem Auto erreichbar, für die dort ansässigen Geschäfte und Hotels ist die Situation aktuell dennoch schwierig.

Hisbollah-Tunnel

Tödliche Gefahr: Hisbollah-Tunnel reicht weit nach Israel

Steile Steinstufen führen in die Tiefe. Kreisförmige Vertiefungen durchziehen die Wände. Sie zeugen von dem zylinderförmigen Bohrer, den die libanesische Schiiten-Miliz Hisbollah ins Gestein getrieben hat, wie die israelische Armee sagt.

Der Tunnel führt von dem libanesischen Dorf Ramia Dutzende Meter weit auf israelisches Gebiet. Er ist demnach der größte von drei unterirdischen Gängen, die ins verfeindete Nachbarland gegraben wurden.

Nach Einschätzung der Armee wollte die Hisbollah mithilfe des Tunnels einen ...

 Ein starker Auftritt: Die Aalener Sportakrobaten zeigen sich von ihrer besten Seite.

Riesenerfolg für ASA

Nach langer Wettkampfabstinenz haben sich die Sportakrobaten der Aalener Sportallianz beim Wettkampf der besten Nachwuchsformationen Württembergs in Grafenau im Landkreis Böblingen von ihrer besten Seite gezeigt. Mit zweimal Gold, zweimal Silber und weiteren vorderen Platzierungen im großen Teilnehmerfeld von 160 Sportlern sind die Akrobaten nach Aalen zurückgekehrt.

Wettkampf statt Wettbewerb und Show. Der Nachwuchs der Sportakrobaten der Aalener Sportallianz wollte wissen, wo er im Vergleich zu anderen Sportlern des ...

 Steuerte zwei Treffer zum 3:1-Sieg des SV Alberweiler gegen Sindelfingen bei: Tamara Würstle.

Alberweiler steht im Halbfinale

Der Frauenfußball-Regionalligist SV Alberweiler ist durch einen Heimsieg gegen die VfL Sindelfingen Ladies in das Halbfinale des WFV-Pokals eingezogen. Mit einem verdienten 3:1-Erfolg warf der Titelverteidiger den Ligakonkurrenten raus und damit auch den klassenhöchsten Kontrahenten, der noch im Wettbewerb gewesen war. Damit stehen die Chancen für eine Titelverteidigung gut.

„Wir sind froh, dass wir jetzt eine große Hürde genommen haben“, sagte SVA-Trainerin Chantal Bachteler nach dem Spiel.

Niederlage

Tennisspielerin Barthel bei Turnier in Lugano gleich raus

Die deutsche Tennisspielerin Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Lugano gleich in der ersten Runde gescheitert. Die Neumünsteranerin verlor knapp mit 7:6 (8:6), 2:6, 4:6 gegen die Sorana Cirstea aus Rumänien.

Anschließend sollte noch Tamara Korpatsch aus Kaltenkirchen gegen Lokalmatadorin Timea Bacsinszky aus der Schweiz zu ihrem Erstrundenduell antreten. Das Sandplatzturnier in Lugano ist mit 250.000 Dollar dotiert.

Tableau