Suchergebnis

Das ADAC Logo

ADAC warnt vor großen Staus am langen Wochenende

Autofahrer müssen sich am kommenden Fronleichnamswochenende auf Stau einstellen. Wie der ADAC am Montag mitteilte, werden dann rückkehrende Pfingst- und Kurzurlauber auf die ersten Sommerurlauber aus Berlin und Brandenburg treffen. Besonders viel Betrieb soll demnach am Samstag herrschen, wenn sich vor allem im Süden Deutschlands und auf den Routen Richtung Norden und in den Ballungsräumen der deutschen Großstädte Staus bilden.

Auf viel Verkehr müssen sich auch diejenigen einstellen, die bereits am Mittwochnachmittag, also dem Tag ...

Merkel und Scholz

Koalitionsausschuss berät in neuer Besetzung

Nach den herben Verlusten bei der Europawahl sind die Spitzen von Union und SPD am Sonntagabend in Berlin zusammengekommen, um den Kurs der Koalition zu überprüfen.

Bei dem Koalitionsausschuss stand dem Vernehmen nach als zentrales Thema die Haushaltslage für 2020 und die Finanzplanung für die kommenden Jahre auf der Tagesordnung.

Offen war, ob es bereits eine Einigung im Streit um Öffnungsklauseln für die Länder bei der Reform der Grundsteuer geben könnte.

Kevin Großkreutz

Großkreutz jubelt über BVB-Los - Cottbus trifft auf Bayern

Der „Traum“ vom perfekten Pokal-Gegner erfüllte sich für Kevin Großkreutz auf dem Sofa.

Mit Ehefrau Caro, seinen Kindern und dem goldenen Cup verfolgte der Ex-Weltmeister die Auslosung der ersten Runde - und jubelte über das Wiedersehen mit seiner großen Fußball-Liebe Borussia Dortmund. „Ich spiele nicht nur gegen Freunde, sondern gegen meine Familie. Ich werde dieses Spiel von der ersten bis zur letzten Sekunde genießen. Aber herschenken werde ich nix“, schrieb der 30-Jährige über das bevorstehende Duell des Drittligisten KFC ...

Hitze in Dresden

In Deutschland keine längere Hitzewelle in Sicht

In den kommenden Tagen können die Menschen in ganz Deutschland ein wenig durchatmen.

Die Temperaturen kommen zunächst nicht mehr über die 30-Grad-Grenze hinaus oder kratzen höchstens ganz leicht daran, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach berichtete.

Am Sonntag wird es sogar regelrecht kühl: Die Höchstwerte liegen dann bei nur noch 20 bis 25 Grad, an der Küste wird es noch etwas kühler. Dies seien Temperaturen, die im Juni in Deutschland zu erwarten seien, sagte Magdalena Bertelmann vom DWD.

 In Feierlaune: Sachsens AfD-Chef Jörg Urban, der AfD-Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla und der Görlitzer AfD-OB-Kandidat Seb

Ost-AfD im Steigflug

Spricht man in diesen Tagen mit AfD- Funktionären aus den östlichen Bundesländern, ist die Laune meist blendend. Die Landes- und Fraktionschefs strotzen mit Blick auf die im Herbst anstehenden Wahlen nur so vor Optimismus und Selbstbewusstsein. „Wir werden stärkste Kraft und stellen die Regierung“, sagt beispielsweise Sachsens AfD-Chef Jörg Urban mit Blick auf die Landtagswahl am 1. September im Freistaat.

Tatsache ist: Im Osten ist die AfD zurzeit viel erfolgreicher als im Westen.

 Sie wollen weitermachen: Die Spitzenkoalitionäre (von links) Alexander Dobrindt (CSU), Rolf Mützenich (SPD) und Ralph Brinkhaus

Die Koalition macht sich Mut

Berlin - Die Große Koalition hat bei einer Fraktionsvorstandsklausur bereits verabredete Ziele bekräftigt. Die Funklöcher sollen beseitigt werden, bessere Pflege durch bessere Bezahlung und mehr Pflegekräfte erreicht werden und der Solidaritätszuschlag, wie schon im Koalitionsvertrag vereinbart, für 90 Prozent der Leute ab 2021 fallen. Im Mittelpunkt der Klausur stand ein demonstratives Zusammenrücken der angeschlagenen Koalitionäre.

Von einer „Selbstvergewisserung, dass gutes Regieren sich auch für dieses Land lohnt“, sprach der ...

Weidel und Gauland

Ost-AfD im Steigflug - und viele Westdeutsche am Schalthebel

Spricht man in diesen Tagen mit AfD- Funktionären aus den östlichen Bundesländern, ist die Laune meist blendend. Die Landes- und Fraktionschefs strotzen mit Blick auf die im Herbst anstehenden Wahlen nur so vor Optimismus und Selbstbewusstsein.

„Wir werden stärkste Kraft und stellen die Regierung“, sagt beispielsweise Sachsens AfD-Chef Jörg Urban mit Blick auf die Landtagswahl am 1. September im Freistaat.

Tatsache ist: Im Osten ist die AfD zurzeit viel erfolgreicher als im Westen.

Schwimmen im See

Rund 35 Grad: Warmes Wochenende in Deutschland

Mit Werten um die 35 Grad wird dieses Wochenende in Deutschland eines der bislang wärmsten in diesem Jahr. Heute soll laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in zahlreichen Städten die 30-Grad-Marke geknackt werden, unter anderem in Berlin, Dresden, Passau und Regensburg.

Am Samstag soll es sogar noch etwas wärmer werden, etwa in der Lausitz, wo zum Teil 35 Grad erwartet werden. Ob dieses Wochenende sogar das bislang wärmste in diesem Jahr wird, konnte ein DWD-Meteorologe nicht sagen, da es im Westen und Norden deutlich kühler werde als ...

Koalitionäre

Schwarz-Rot auf Bewährung

Minutenlang haben Rolf Mützenich und Ralph Brinkhaus schon den Zusammenhalt der schlingernden schwarz-roten Koalition beschworen, als Alexander Dobrindt zu einer wahren Eloge ansetzt.

Man wolle ein „deutliches und klares Zeichen der Stabilität senden“, versichert der CSU-Landesgruppenchef seinen Kollegen von SPD und CDU am Donnerstagabend vor dem idyllischen Restaurant „Altes Zollhaus“ mitten in Berlin.

Als der eher als Hardliner bekannte Dobrindt sich dann dem „lieben Rolf“ von der SPD zuwendet und versichert, er habe ...

 Katrin Brugger ist die neue Frau an der Spitze der Langenargener Bündnisgrünen. Ihr Doppelspitze-Partner ist Fabio Falch. Frakt

Neue Doppelspitze der Langenargener Grünen

In einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Langenargener Bündnisgrünen im „Taj Mahal“ einstimmig eine neue Doppelspitze samt Beisitzer gewählt. Neue Vorsitzende ist die Diplom-Betriebswirtin Katrin Brugger, ihr Pendant der 21-jährige Student Fabio Falch. Sie übernehmen die Ämter von Maria Hestermann und Jürgen Brandenburg. Beisitzer ist Fraktionsvorsitzender Ulrich Ziebart, der das Scharnier zum Gemeinderat bilden soll.

Als Anfang des Jahres eine Mehrheit für eine Offene Liste zur Gemeinderatswahl votierte, war ...