Suchergebnis

 Die B-Juniorinnen des TV Weingarten haben Grund zum Jubeln.

Knapper Sieg für B-Juniorinnen des TV Weingarten

Die B-Juniorinnen des TV Weingarten haben in der Württembergliga gegen den TV Altenstadt mit 30:29 (15:14) gewonnen.

Beide Teams starteten mit einem irren Tempo und intensiven Zweikämpfen in die Partie. In den ersten zehn Minuten vermochte sich in dem sehr fairen Spiel keine Mannschaft abzusetzen. Erst Mitte des ersten Durchgangs war der TVW mit drei Toren in Front. Der TVA ließ nicht locker und kämpfte sich bis zum Pausenpfiff wieder auf ein Tor heran.

 Der TSB Ravensburg (Julian Langlois) braucht in der Landesliga Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Rams sind in Vöhringen nur der Außenseiter

Gegen den Favoriten TSV Bad Saulgau haben die Handballer des TSB Ravensburg am vergangenen Spieltag eine gute Leistung gezeigt. Allerdings sind die Rams ohne Punkte vom Feld gegangen. Das soll sich an diesem Wochenende ändern. Doch Ravensburg trifft auf einen sehr erfahrenen Gegner.

Landesliga: SC Vöhringen – TSB Ravensburg (Sa, 19.30 Uhr, Sporthalle Sportpark Vöhringen) – Nach der knappen Niederlage im Derby gegen den TSV Bad Saulgau, sollen im Spiel gegen den SC Vöhringen die nächsten Punkte eingefahren werden.

 Der TV Weingarten steht im Finale der Trampolin-Schülerliga.

Nachwuchs schafft den Finaleinzug

Bei den letzten beiden Vorkampf-Begegnungen in der Trampolin-Schülerliga haben sich drei Mannschaften des TV Weingarten einen Platz im Finale gesichert. Das Finale ist am 24. November in Weingarten.

Die Weingartener empfingen in der Oberstadtturnhalle zur ersten Begegnung den TB Ruit I und den TB Ruit II. Für den TV Weingarten III turnten Max Fischer, Ayleen und Michelle Lang, Madina Mayer sowie Ben Wunderer, für den TV Weingarten IV waren Leon Lang, Dalma Balogh, Mika Hegele, Marah Stehle und die Zwillingsschwestern Caroline und ...

 Michael Bruder (Zweiter rechts) mit Doppelpartner Dominik Dettling (links). Daneben die zweitplatzierten Christian Hecht und Kl

Michael Bruder holt sich zwei Bezirkstitel

Mehr als 160 Tischtennisbegeisterte aus 28 Vereinen haben an den Meisterschaften des Tischtennisbezirks Allgäu-Bodensee in allen Herren- und Damenklassen im Amtzell teilgenommen. In der Klasse Herren B holte sich Michael Bruder vom Gastgeber SV Amtzell den Titel des Bezirksmeisters in einem packenden Endspiel gegen Tim Wenzel vom TV Langenargen. Bezirksmeister im Doppel der Herren Klasse B wurde die Amtzeller Paarung Michael Bruder/Dominik Dettling im Endspiel gegen Klaus-Peter Franz (TTC Wangen) und Christian Hecht (TSG Ailingen).

Erleichterung bei Torhüterin Selina Grimm und ihren Teamkolleginenn nach dem Arbeitssieg in Mössingen.

Arbeitssieg in Mössingen

Die B-Juniorinnen des TV Weingarten haben in der Handball-Württembergliga bei der Spvgg Mössingen gewonnen. Das 31:25 war einArbeitssieg.

Württembergliga, Spvgg Mössingen - TV Weingarten 25:31 (10:12). – Einen Arbeitssieg konnte die B-weiblich beim Tabellenletzten erringen. Zwar sahen die Zuschauer deutliche spielerische Vorteile bei den Mädels aus dem Schussental, dennoch hatte das Spiel einige Hänger in Sachen Konzentration und Körpersprache.

 Nachwuchsturnerinnen aus Wangen und Eisenharz.

Mit sechs Teams in der Schülerliga erfolgreich

Die Teams des TV Eisenharz und der MTG Wangen Turnschule haben den letzten Wettkampf der Schülerliga weiblich im Gerätturnen bestritten. Es nahmen insgesamt 57 Teams aus ganz Oberschwaben an der dreiteiligen Wettkampfserie teil.

Die Turnerinnen turnen an allen vier Geräten Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden vorgegebene Pflichtübungen. An jedem Gerät fließen die drei höchsten Bewertungen in die Mannschaftswertung ein. Die besten zwei Platzierungen aus insgesamt drei Wettkampftagen ergeben dann die Endplatzierung der Teams.

 Der HCL Vogt (beim Wurf Roland Nreca) hat das Derby gegen den TV Weingarten gewonnen.

Vogt überrascht mit Derbysieg

Mit einer starken Leistung haben die Handballer des HCL Vogt in der Bezirksklasse für eine Überraschung gesorgt. Der HCL setzte sich im Derby gegen den TV Weingarten durch und feierte den zweiten Saisonsieg. Die Handballerinnen des TSB Ravensburg sicherten sich derweil in der Kreisliga die Tabellenführung.

Bezirksklasse: HCL Vogt – TV Weingarten 29:28 (14:12) – Das Konzept der Vogter ging zu Beginn auf. Der TVW war noch gar nicht richtig wach, da stand es bereits 4:0 für Vogt.

 Nicht zu stoppen: Maike Bittner (am Ball) und ihre SG Argental entwickeln gegen den TV Weingarten mehr Zug zum Tor.

SGA biegt erst am End auf die Siegerstraße ein

Die Landesliga-Handballerinnen der SG Argental haben am Freitagabend im Derby gegen den TV Weingarten beide Punkte in der eigenen Halle behalten. Erst in der Schlussphase sorgten die Gastgeberinnen für die Entscheidung, während beim TV Weingarten zum 23:20-Endstand nicht mehr viel zusammenlief. Dabei hatte der TVW zwischenzeitlich schon mit 10:4 geführt.

Aber es sollte nichts werden mit einem Auswärtssieg für die Mannschaft von Daniel Kühn.

 Die SG Argental hat das Derby in der Landesliga gegen den TV Weingarten gewonnen.

SG Argental entscheidet das Handballderby für sich

Die Landesliga-Handballerinnen der SG Argental dürfen sich „Derbysieger“ nennen. Am Freitagabend schlugen die Gastgeberinnen den TV Weingarten in der Tettnanger Carl-Gührer-Halle mit 23:20. Dabei lag die SGA nach einer 3:1-Führung aufgrund einiger technischer Fehler und Ballverluste Mitte der ersten Hälfte zunächst mit 4:10 hinten, kämpfte sich zur Halbzeit jedoch wieder auf 9:10 heran.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, das Argental mit sicheren Abschlüssen in den letzten fünf Minuten dann doch noch ...