Suchergebnis

 Jimmy Solis spielte zuletzt für Rietheim und soll in Bad Saulgau die rechte Seite stärken.

Solis füllt die Lücke auf der Außenbahn

Die Landesliga-Handballer des TSV Bad Saulgau befinden sich in der Vorbereitung auf die neue Saison. Trainer Matthias Kempf konnte im Training einen weiteren Neuzugang begrüßen: Jimmy Solis. Der zuletzt beim Landesligisten Rietheim/Weilheim spielende Solis, Jahrgang 1992, ist aus beruflichen Gründen inzwischen in Bad Buchau zu Hause und schloss sich dem TSV Bad Saulgau an. Und: Solis fühlte sich - auch aufgrund der Trainingsgestaltung sowie der menschlichen und sportlichen Qualitäten seiner neuen Mitspieler sofort wohl.

 Vincent Wagner (PSG Sigmaringen) freut sich über Mehrkampf-Bronze.

Vincent Wagner holt Bronze

Vincent Wagner (PSG Sigmaringen) hat bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der U14 die Bronzemedaille gewonnen. Die LG Sigmaringen hatte sich mit zwei Mannschaften für die Titelkämpfe qualifiziert.

Doch zunächst gab es eine scchlechte Nachricht aus Sicht der LG: In der männlichen Jugend konnte nur Vincent Wagner (PSG Sigmaringen) starten. Seine Mannschaftskollegen mussten verletzt passen. Doch Wagner trumpfte auf: Bereits in der ersten Disziplin, dem Hochsprung des Jahrgangs 2007, gehörte er mit seiner neuen ...

„Auf geht’s“: Die jungen Sportler werden lautstark angefeuert.

Es machen so viele Schüler mit wie noch nie

Hunderte Schüler haben am Mittwoch beim Schultriathlon im Freibad teilgenommen – und viel Spaß dabei gehabt. Schwimmen, Laufen und Radfahren stand auf dem Programm. So viel Einsatz muss belohnt werden: Am Ende ehrten Bürgermeister Stefan Bubeck und Vertreter der Sponsoren die besten Teilnehmer. „Ja, es ist super gelaufen“, zog Hauptorganisator Björn Breimaier, Lehrer an der Sonnenluger-Schule, eine positive Bilanz.

Insgesamt waren dieses Mal 376 Teilnehmer dabei: 270 machten beim Schultriathlon mit, 34 beim Special Race – ein ...

Schatz, nimm du sie!

Schatz, nimm du sie!

Für viele ist Carolin Kebekus die Queen of Comedy. Zum sechsten Mal in Folge ist sie im vergangenen Jahr als beste Komikerin mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden. Und nur wenige würden sich wundern, wenn sie ihn bald nochmal bekäme.

Dabei kann die 39-Jährige noch mehr. Bester Beweis ist der Film „Schatz, nimm du sie!“, der 2017 ins Kino kam und jetzt erstmals im Fernsehen läuft. Das ZDF zeigt ihn am Montag (15. Juli) um 22.

 Insgesamt können die Mengener Triathleten mit der Saison zufrieden sein. Wenn auch die Frauen als Meister etwas mehr als die Mä

Schwörer-Team holt Titel

Das Schwörer-Team des TV Mengen hat beim Saisonfinale der Triathlon-Landesliga am Schluchsee seine Top-Ergebnisse der Vorrunde bestätigt und sich deutlich den Landesmeistertitel bei den Frauen gesichert. Die zweite Frauenmannschaft belegte Rang zehn. Die Männer vom Schunk-Team verfehlten das Podium nur knapp und wurden Vierte.

Keine Mannschaft konnte sich beim Saisonfinale auf den Lorbeeren der Vorrunde ausruhen. Denn das Reglement, das der Mengener Mario Schierok mitentworfen hat, sieht vor, dass derjenige baden-württembergischer ...

Unwetter

Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer

Das Unwetter dauerte nur zehn Minuten, aber die Bilanz war verheerend: In Nordgriechenland sind in der Nacht zum Donnerstag sechs Touristen aus Tschechien, Rumänien und Russland ums Leben gekommen.

Zudem wurde am Donnerstagmittag eine weitere Leiche geborgen - laut Medienberichten soll es sich dabei um einen griechischen Fischer handeln, der nach dem Sturm vermusst worden war. Mehr als 100 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

Uwe Westphal

Imitator beherrscht 200 Tierstimmen

Er tschilpt wie ein Spatz, zwitschert wie eine Schwalbe und tiriliert wie eine Feldlerche: Uwe Westphal hat das Nachahmen von Vogellauten perfektioniert. Wer bei seinen Auftritten die Augen schließt, denkt, er sitze im Garten oder gehe am Waldrand spazieren.

Rund 130 Vogelstimmen beherrscht der 61-Jährige aus Seevetal in der Nähe von Hamburg, hinzu kommen etwa 70 weitere Tiere vom Frosch bis zum Schimpansen. Schon als Kind habe er begonnen, sich mit Katzen, Schweinen und Hühnern auf dem Hof seiner Großeltern zu unterhalten, erzählt ...

Blick auf ein gut besuchtes Fest in der Innenstadt

Das ist beim Stadtfest in Meßkirch geboten

Buntes Treiben herrscht am Wochenende in der Meßkircher Innenstadt. Von Samstag bis Montag, 13. bis 15. Juli, findet dort das Stadtfest statt. Marktstände, verschiedene Leckereien und jede Menge Programm erwarten dort die Besucher. „Das Stadtfest ist eine Veranstaltung, bei der alle an einem Strang ziehen: die Mitarbeiter der Stadt, die Vereine und die Gastronomen “, sagt Kerstin Diehm, Leiterin der Meßkircher Tourist-Information.

Mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Arne Zwick wird das Fest am Samstag um 13 Uhr auf dem Saumarkt ...

 Die ehemaligen und jetzigen Leistungsschwimmer treffen sich im Freibad, auch Frank Dittmann (weiß-schwarz gekleidet) ist dabei.

Bei der Staffel sind die Jüngeren schneller

Im Freibad haben sich am Sonntag ehemalige Leistungsschwimmer getroffen, um gemeinsam Erinnerungen auszutauschen. Aber nicht nur das: Es gab auch einen Staffelwettbewerb zwischen den ehemaligen Leistungsschwimmern und den aktuell aktiven Schwimmern der Schwimmabteilung des TV Mengen.

Auf einer Bank sitzend beobachtet Frank Dittmann die Staffelschwimmer ganz genau. „Der ist gut“, sagt er kurz und knapp mit Kennerblick über einen jungen aktiven Schwimmer, der gerade durchs Wasser pflügt.

Claudia Lock (hinten) und Claudia Pauli-Teufel holten für den TC RW Tuttlingen die ersten Siegpunkte in der Regionalliga Südwest

Niederlagen für Tuttlinger Tennis-Teams

Ohne Sieg blieben die Tennis-Mannschaften des TC RW Tuttlingen am Wochenende.

Regionalliga SüdwestIm vorletzten Spiel der Regionalliga Südwest gegen den TC Mengen haben die Tennis-Damen 40 des TC RW Tuttlingen die ersten Sieg-Punkte eingefahren. Dennoch stand am Ende eine 4:5-Niederlage für die punktlosen Tuttlingerinnen.

Claudia Lock brach den Bann als Erste. Sie siegte an Nummer vier 6:4, 6:2 gegen Larissa Hintz. Ihre Namensvetterin Claudia Pauli-Teufel wollte dieser Leistung nicht nachstehen und bot eine sehenswerte ...