Suchergebnis

Tristan Schwanke

Finals in Berlin: Erster Titel für Hammerwerfer Schwandke

Der Hammerwerfer Tristan Schwandke ist der erste Titelgewinner der deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin.

Mit 73,00 Metern sicherte sich der Athlet des TV Hindelang im Olympiastadion zugleich seinen ersten nationalen Titel. Auf Platz zwei und drei kamen die Münchner Simon Lang mit 68,01 Metern und Johannes Bichler mit 66,95 Metern. Zur Qualifikation für die Weltmeisterschaften Ende September in Doha/Katar muss eine Norm von 76,00 Metern erfüllt werden.

 Die Damen 30 des TC Wangen starteten mit einem Sieg in die neue Saison.

Wangens Damen 30 starten erfolgreich in die Saison

Am ersten Spieltag der neuen Saison in der Tennisverbandsrunde haben die Mannschaften des TC 1903 Wangen nicht nur mit den Gegnern, sondern auch mit dem Wetter kämpfen müssen. Einige Spiele am Wochenende mussten aufgrund des Regens sogar verschoben werden. Die Damen 30 spielten in der Halle – und sie gewannen zum Auftakt deutlich.

Souverän mit 6:0 setzten sich die Damen 30 (Carolin Albrecht, Evelyn Schneider, Eva Tröster, Heidi Kremsler und Kathrin Metzler), aufgrund des Regens in der Wangener Tennishalle, gegen den TV ...


Neuer EVL-Vizepräsident: Thomas Gläßer.

EVL-Vorstand will sich breiter aufstellen

Ein Sieg fehlt der ersten Mannschaft der Lindau Islanders noch, um auch die kommende Saison als

Präsident der Islanders bleibt weiterhin Marc Hindelang – trotz seiner neuen beruflichen Tätigkeit als Pressesprecher beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt ab 1. Juni.

„Ich habe das schon einmal zehn Jahr lang von Frankfurt am Main aus gemacht“, antwortete Hindelang nach der offiziellen Bestätigung des Fußball-Bundesligisten am Montag auf die Frage, welche Auswirkungen sein neuer Job für den EVL-Chefposten hätte.

Spaichinger Talente bei DHB-Sichtung

Große Ehre für den TV Spaichingen: Mit Elias Huber und Johannes Roscic wurden zwei Nachwuchs-Handballer zur Sichtung des Deutschen Handball-Bundes (DHB) nach Heidelberg eingeladen. Mit der Auswahl Württembergs des Jahrgangs 2001 treffen die TVS-Talente ab Donnerstag, 8. März, auf neun Mannschaften anderer Landesverbände.

Gut 240 Nachwuchsspieler aus ganz Deutschland werden gesichtet, erklärte Michael Merkt, Abteilungsleiter des TVS. Neben Huber (Rückraum Mitte/Rückraum Links) und Johannes Roscic (Rückraum Rechts) sind von Trainer ...

„Vielleicht fliege ich doch wieder zurück“

Marc Hindelang über das Eishockeywunder von Südkorea

Weil Marc Hindelang, in Personalunion Vizepräsident des Deutschen Eishockey-Bundes, 1. Vorsitzender des Eishockey-Oberligisten EV Lindau und TV-Sportkommentator am Samstag und Sonntag für Sky die Zweitligabegegnungen Duisburg gegen Ingolstadt und Darmstadt gegen Heidenheim kommentieren muss, fog er am Donnerstag von Pyeongchang zurück. Statt in der Eishalle erlebte er den sensationellen Finaleinzug der Eishockey-Nationalmannschaft zu Hause in München vorm Fernseher.

 Deutschlands Nationalspieler Marcel Goc (li.) im Zweikampf mit dem Schweizer Simon Moser während des letzten Testspiels vor Oly

„Der Einzug ins Viertelfinale wäre toll“

Wie kaum ein anderer ist Marc Hindelang in der deutschen Eishockeyszene vernetzt und seit vielen Jahren als TV-Journalist und Eishockeyfunktionär eine feste Größe. Kurz vor Olympia sprach Peter Schlefsky mit dem 50-jährigen Präsidenten des EV Lindau.

Herr Hindelang, wie sind Sie überhaupt zum Eishockeysport gekommen?

Sportlich bin ich nicht beim Eishockey, sondern als Fußball-Torhüter bei der TSG Lindau-Zech groß geworden, habe aber, wie wohl jeder andere Lindauer, auf dem kleinen See gezockt, wenn der zugefroren war.

Wangener A-Junioren bezwingen Söflingen

Die A-Jugendhandballer der MTG Wangen haben klar gegen die TSG Söflingen gewonnen. Auch die A-Juniorinnen waren erfolgreich.

A-Junioren – Württemberg Oberliga St.2: MTG Wangen – TSG Söflingen 32:22. Nach der Halbzeit (16:12) baute der Tabellendritte gegen den Sechsten die Führung weiter aus und gewann überzeugend mit zehn Toren Unterschied. Es spielten: Valentin Ehrat und Tim Schmid (beide Tor), Hannes Fischer 5, Simon Natterer 3, Kevin Stallmeister Fuentes 3, Jakob Endraß 2, Jannick Sellschopp 2, Moritz Ewert 2, Jakob Glatzel 5, ...


Die A-Jugend der MTG Wangen hat gewonnen.

A-Jugendhandballer der MTG Wangen gewinnen klar

Die A-Junioren der MTG Wangen hat in der Handball-Oberliga deutlich gegen die JSG Echaz-Erms 2 gewonnen. Die B-Junioren siegten ebenfalls hoch.

A-Junioren, Württemberg Oberliga Staffel 2, MTG Wangen – JSG Echaz-Erms 2 32:21. Die erste Spielhälfte gegen den Tabellenneunten verlief noch ausgeglichen (13:11), aber in der zweiten Spielhälfte gaben die Gastgeber richtig Gas und gewannen deutlich. Das Team von Staudacher/Kraft befindet sich weiterhin auf Rang drei.


Mit einem Konditionstest begann für den Skinachwuchs im Allgäu die neue Saison.

Skisaison beginnt mit Test

Kurz nach dem Ende der Sommerferien ist der Skinachwuchs (Jahrgang 2002 bis 2006) aus dem Allgäu zu einem Konditionswettkampf nach Wangen gekommen. Der Konditionsauftakt zählt wie ein alpines Skirennen zum Gesamtergebnis der jeweiligen Rennserie.

In den Disziplinen Schnelligkeit, Rumpf, Gleichgewicht und Kraft ging es jeweils durch einen Parcours in der Halle, abschließend liefen die jungen Athleten zwischen zwei und vier Kilometer durchs Gelände.


Die Ergebnisse der MTG-Jugendlichen im Handball in der Übersicht.

Knappe Personaldecke sorgt mit für Niederlage

Die A-Jugend-Oberliga-Handballer der MTG Wangen verloren in Hard deutlich. Die B-Junioren holten einen Punkt in Korb.

A-Junioren – Württemberg Oberliga: HC Hard - MTG Wangen 30:20 - Mit nur einem Auswechselspieler gab es für die MTG an diesem Tag gegen den Verfolger aus Vorarlberg nichts zu gewinnen. Schon zur Halbzeit stand es 20:8 für die Gastgeber. Es spielten Lukas Herrmann (Tor), David Paul (8), Peter Nessensohn, Jakob Glatzel (6), Jannick Sellschopp (2), Finn Kunkel (2), Felix Wagner (2) und Marvin Kruzinski.