Suchergebnis

Jens Tiedtke

Ehemaliger Handball-Nationalspieler Tiedtke gestorben

Der deutsche Handball trauert um den ehemaligen Nationalspieler Jens Tiedtke. Der frühere Bundesligaprofi ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 39 Jahren gestorben. Dies teilte sein langjähriger Verein TV Großwallstadt mit.

„Ich bin unfassbar traurig“, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. „Tito war nicht nur ein sehr guter Handballer, sondern ein in jeder Hinsicht bemerkenswerter Mensch, der einen festen Platz in unserem Herzen behält.

Jens Thiedtke

Ehemaliger Handball-Nationalspieler Tiedtke gestorben

Der deutsche Handball trauert um den ehemaligen Nationalspieler Jens Tiedtke. Der frühere Bundesligaprofi ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 39 Jahren gestorben. Dies teilte sein langjähriger Verein TV Großwallstadt am Mittwoch mit. „Ich bin unfassbar traurig“, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. „Tito war nicht nur ein sehr guter Handballer, sondern ein in jeder Hinsicht bemerkenswerter Mensch, der einen festen Platz in unserem Herzen behält.

HBW empfängt im DHB-Pokal HSG Wetzlar

Am Wochenende ist es soweit: Die Vorbereitungszeit in der Handball-Bundesliga ist vorbei. Mit den Erstrunden-Turnieren im DHB-Pokal starten die Pflichtspiele und die Mannschaft von Cheftrainer Jens Bürkle hat gleich einen dicken Brocken vor der Brust. Die Balinger treffen am Samstagabend auf den etablierten Erstligisten HSG Wetzlar. Ob dabei der Heimvorteil ausreicht, um gegen die Mittelhessen den 28. Heimsieg in Folge einzufahren, bleibt abzuwarten.

HBW holt sich auch die Meisterschaft

Die Handballer des HBW Balingen-Weilstetten haben nichts mehr anbrennen lassen und sich am letzten Spieltag der zweiten Bundesliga mit einem 31:21 (15:8)-Sieg beim TV Großwallstadt die Meisterschaft gesichert.

Die Mannschaft von Trainer Jens Bürkle war von der ersten Minute an hochkonzentriert, übernahm schnell das Kommando auf dem Parkett und ließ dem TV Großwallstadt nie den Hauch einer Chance. Nach dem Schlusspfiff gab es die Meisterschale aus den Händen von Ligapräsident Uwe Schwenker an Mannschaftskapitän Martin Strobel.

Deutscher Meister

Starke Emotionen: Jubel in Flensburg - Tränen in Gummersbach

Bei der ausgelassenen Jubelfeier des deutschen Handball-Meisters SG Flensburg-Handewitt flossen Bier und Schampus in Strömen, beim geschockten Bundesliga-Dino VfL Gummersbach nach dem erstmaligen Abstieg seit 53 Jahren die Tränen.

Bis in die frühen Morgenstunden dauerte der Flensburger Party-Marathon, der nach dem dritten Meistertriumph nach 2004 und 2018 am Pfingstmontag mit einem Jubel-Empfang in der Stadt fortgesetzt wurde. „Der gesamte Verein hat es verdient, denn es steckt sehr viel Arbeit dahinter“, sagte SG-Trainer Maik ...

Abstieg

VfL Gummersbach unter Schock: Erstmals zweitklassig

Handball-Ikone Heiner Brand war bestürzt, die Spieler vergossen bittere Tränen der Enttäuschung. Der erste Bundesliga-Abstieg des letzten Bundesliga-Dinos VfL Gummersbach nach 53 Jahren löste beim Traditionsverein und seinen Fans tiefe Trauer und Entsetzen aus.

„Es ist so gekommen, wie ich es befürchtet habe“, sagte Brand nach dem dramatischen Herzschlagfinale seines Clubs. „Für Handball-Deutschland ist das ein Verlust. Künftig fehlt ein ganz großer Name.

Deutscher Meister

Flensburg erneut Meister - Gummersbach erstmals abgestiegen

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung tanzten die Handballer der SG Flensburg-Handewitt ausgelassen über das Parkett und warfen Trainer Maik Machulla übermütig immer wieder in die Luft.

Mit dem 27:24 (13:8) beim Bergischen HC machte die SG ihren dritten Triumph nach 2004 und 2018 perfekt. „Es ist mir ganz viel durch den Kopf gegangen. Es war verdammt harte Arbeit, die belohnt wurde“, sagte Machulla im TV-Sender Sky.

Dank des Sieges verwiesen die Flensburger, die im gesamten Saisonverlauf nur zwei Niederlagen ...

HBW strebt nach Aufstieg auch die Meisterschaft an

Für die Mannschaften der zweiten Handball-Bundesliga endet am Samstag eine lange Saison. Um 18 Uhr werden in zehn Hallen zeitgleich die Partien des letzten Spieltages angepfiffen. Der HBW Balingen-Weilstetten muss beim TV Großwallstadt antreten. Ein Unentschieden reicht dem HBW zur Meisterschaft. Der Aufstieg steht bereits seit zwei Wochen fest.

Viele hatten sich vor dem letzten Heimspiel die Frage gestellt, wie die Jungs von Trainer Jens Bürkle die diversen Aufstiegsfeiern verkraftet haben und ob für das Spiel gegen Eintracht Hagen ...

SG Flensburg-Handewitt

Enge Titelrennen in der Handball-Bundesliga

Wiederholt die SG Flensburg-Handewitt am Sonntag den Gewinn der deutschen Handball-Meisterschaft? Oder fängt der THW Kiel den Nordrivalen auf der Zielgeraden doch noch ab?

Flensburg muss zum Bergischen HC, Kiel trifft auf Hannover-Burgdorf. Dass die Bundesliga bisher nicht arm an spannenden Entscheidungen war, zeigt ein Blick in die Vergangenheit.

1978: Vor dem Saisonfinale führt der VfL Gummersbach die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Großwallstadt an.

VfL Gummersbach

Brand bangt um Gummersbachs Bundesliga-Existenz

Die Angst vor dem ersten Bundesliga-Abstieg seines VfL Gummersbach bringt Handball-Legende Heiner Brand in diesen Tagen um den Schlaf.

„Das Thema beschäftigt mich natürlich, auch wenn ich diese Entwicklung in den vergangenen Monaten verfolgt und die Gefahren gesehen habe“, sagte Brand in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. „Das belastet mich schon. Ich denke oft daran, auch nachts.“

Seit der Gründung der Bundesliga vor 53 Jahren war Gummersbach stets im Oberhaus dabei.