Suchergebnis

Ralf Landowski ehrte Jürgen Schmidt für 40 Jahre Mitgliedschaft.

TTC leidet unter Corona: Saisonabbruch, Hallensperrung und mehr

Keine leichte Zeit hat der Tischtennisclub Spaichingen derzeit zu bewältigen. Dies auch wegen vieler Einschränkungen durch die Coronapandemie. Der Verein trainiert jedoch weiter. Dass dies sicher vonstatten geht, dafür sorgt das Hygienekonzept des Hygienebeauftragten Kay Merkt, der, so der vorsitzende Ralf Landowski „einen überragenden Job“ mache. All das war Thema bei der jüngsten Generalversammlung des Vereins.

Landowski konnte 14 Mitglieder und sehr zur Freude der Mitglieder Bürgermeister Markus Hugger begrüßen.

 Vor der Weihnachtsfeier hat der TTC Spaichingen noch einmal Tischtennis gespielt.

Spannende Tischtennisspiele im Advent

Heiko Paitz und Adrian Nürnberger haben das Weihnachtsturnier des Tischtennis-Clubs (TTC) Spaichingen für sich entscheiden können. Bei dem beliebten Turnier seien dieses Jahr mit sieben Zweier-Mannschaften zwar weniger Teams als vor zwei Jahren am Start gewesen, teilt der TTC mit, dennoch hätten sich in der Spaichinger Rupert-Mayer-Schulturnhalle gute und spannende Spiele entwickelt.

Es wurde in zwei Gruppen gespielt. In der Gruppe A musste unter drei Mannschaften, die alle 2:1 Siege hatten, letztlich das Spielverhältnis über Rang ...

SV Liptingen sichert sich die Herbstmeisterschaft

In der Tischtennis-Bezirksliga hat der SV Liptingen am letzten Vorrunden-Heimspieltag die Verfolger TSV Nusplingen II und TTC Spaichingen empfangen. In beiden Begegnungen setzten sich die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber unerwartet klar durch und sicherten sich die Herbstmeisterschaft.

BezirksligaSV Liptingen – TSV Nusplingen II 9:2. Gegen Nusplingen führten die Liptinger durch Siege von Timo Bausert/Jan Lindeman und Marc Wendel/Christoph Renner 2:1.

Zwei Heimspiele für den SV Liptingen

Tabellenführer SV Liptingen schließt am Samstag die Vorrunde in der Tischtennis-Bezirksliga mit zwei Heimspielen ab. Um 16 Uhr gastiert der TSV Nusplingen II, um 19 Uhr der TTC Spaichingen in Liptingen.

Die Spaichinger haben auch eine gute Vorrunde gespielt und liegen mit 13:5-Punkten auf dem vierten Platz. Die einzige Niederlage gab es bisher in der Hinrunde beim Tabellenzweiten TTC Sulgen I. In Liptingen sind die Spaichinger zwar Außenseiter, aber für eine Überraschung sind die Gäste immer gut.

TTC Spaichingen erreicht nach 5:8-Rückstand noch ein 8:8

In der Tischtennis-Bezirksliga hat sich der TTC Spaichingen im Verfolgerduell von der zweiten Mannschaft der TG Schwenningen 8:8 getrennt. Aufstieger TTFC Dürbheim verlor beim TTC Vöhringen 5:9.

TTC Spaichingen – TG Schwenningen II 8:8. In dieser hartumkämpften, über vier Stunden dauernden Partie lagen die Primstädter bereits mit 3:6 und 5:8 im Rückstand. Mit großer Moral holten die Spaichinger aber noch ein am Ende leistungsgerechtes Remis.

TTC Spaichingen verliert 3:9 und die Tabellenführung

(ws/frm/pm) - In der Tischtennis-Bezirksliga hat der SV Liptingen seine beiden Heimspiele deutlich gewonnen und sich damit auf den zweiten Platz verbessert. Der TTC Spaichingen verlor beim TTC Sulgen I 3:9. Durch diese erste Saisonniederlage fielen die Primstädter auf den dritten Platz zurück, während Sulgen I die Tabellenführung übernahm. Der TTFC Dürbheim feierte gegen den TV Aldingen mit 9:2 den ersten Saisonsieg. Beide Mannschaften nehmen mit dem TTC Sulgen II die Abstiegsplätze ein-

SV Liptingen – TSV Dormettingen 9:3.

Liptingen rückt mit zwei Auswärtssiegen auf Platz eins vor

Der SV Liptingen hat mit Siegen bei den beiden Mannschaften des TTC Sulgen (I und II) die Tabellenführung in der Tischtennis-Bezirksliga übernommen. Zweiter mit ebenfalls 8:0-Punkten aus den ersten vier Spielen ist der TTC Spaichingen, der sich im Lokalderby gegen den TV Aldingen 9:4 durchsetzte.

TTC Sulgen – SV Liptingen 3:9. Die Liptinger, die in Bestbesetzung antreten konnten, führten nach Doppeln durch Timo Bausert/Jan Lindeman, Kai Ottmar/Sebastian Rössler und Mark Wendel/Christoph Renner 3:0.

TTC Spaichingen rückt mit drittem Sieg auf Platz zwei vor

In der Tischtennis-Bezirksliga haben der TTC Spaichingen und der SV Liptingen ihre Spiele gewonnen. Beide bleiben ohne Verlustpunkt.

TSV Dormettingen – TTC Spaichingen 5:9. Die Spaichinger setzten sich mit diesem Sieg und nunmehr 6:0-Punkten in der Spitzengruppe fest.Markus Kübler und Heiko Staiger hatten dabei den größten Anteil an diesem Auswärtssieg, sie holten alleine fünf der neun Punkte für den Tabellenzweiten. Die Gäste erwischten in Dormettingen einen Traumstart und führten nach den Eingangsdoppeln gleich mit 3:0.

TTC Spaichingen peilt in Bezirksliga Mittelfeldplatz an

Am Samstag, 14. September, beginnt die neue Tischtennis-Saison 2019/20. Der TTC Spaichingen geht wieder mit drei aktiven Mannschaften an den Start. Für die erste Mannschaft des TTC Spaichingen steht in der Bezirksliga am ersten Spieltag gleich ein Heimspiel um 17 Uhr gegen die SG Deißlingen I an.

Die Primstädter treten in der neuen Runde mit Heiko Paitz, Vasile Gaivas, Markus Kübler, Frank Dinter, Heiko Staiger und Kay Merkt an. Mit Vasile Gaivas, der in der Rückrunde noch in der zweiten Mannschaft des TTC Spaichingen aufgestellt ...

 Der Vorstand des Tischtennisbezirks Oberer Neckar mit den Gästen vom Verband: Benjamin Gramlich, Anette Bilger, Kay Merkt, Manf

Tischtennisverbände streben Zusammenschluss an

Verbandspräsident Rainer Franke hat beim Bezirkstag des Tischtennisbezirks Oberer Neckar in Dürbheim die Pläne für eine Fusion des badischen, des nordbadischen und des württembergischen Verbandes vorgestellt.

Im Tischtennisverband stehen grundlegende Neuerungen an. Das wurde beim Bezirkstag und der Bezirksausschusssitzung des Bezirks Oberer Neckar in der Turn- und Festhalle Dürbheim am Mittwoch deutlich.

An diesem Abend stellte Reiner Franke, Präsident des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH), den ...