Suchergebnis

 Für den VfB Friedrichshafen (Angreifer Mario Müller) steht in Grafenau das Saisonfinale unter dem Hallendach an.

Faustball-Verbandsliga: VfB Friedrichshafen hat den Klassenerhalt im Blick

Auswärts beschließen die Faustballteams des VfB Friedrichshafen die Hallenrunde 2021/2022. Während die Verbandsligamannschaft im bayerischen Grafenau um den Klassenerhalt kämpft, will das Landesligateam in Lindau seine weiße Weste behalten. Die Spieltage starten jeweils am Sonntag um 10 Uhr.

Früh raus aus den Federn muss die erste Häfler Mannschaft, die am Sonntagmorgen knapp 200 Kilometer abspulen muss. Das Ziel ist die Wiesengrundhalle in Grafenau.

 Hannah-Sophie Tschada vom SCB Lindau fuhr beim Lena-Weiss-Cup zweimal unter die Top Zehn.

Lena-Weiss-Cup: Gute Ergebnisse für Lindauer Skifahrer

Nach über 22 Monaten trafen sich Allgäus beste Skifahrer der Schülerklasse erstmals wieder auf der Piste. So lange dauerte die coronabedingte Pause seit dem letzten Lena-Weiss-Cup im März 2020, die im Januar 2022 endete. Das Regionalteam Westallgäu – unterstützt vom Team der Hündlebahn – richtete zwei Riesentorläufe an der nagelneuen Hochsiedel-Sesselbahn am Hündle in Oberstaufen aus. Beim Punkterennen des Deutschen Skiverbandes fanden die knapp 80 gemeldeten Athleten fanden eine harte und griffige Piste im Bestzustand vor.

 In Dornbirn gab die HSG Langenargen-Tettnang einen schon sicher geglaubten Sieg aus der Hand.

HSG Langenargen-Tettnang patzt in Dornbirn

Drei Spitzenteams der Handball-Bezirksklasse haben Punkte liegen gelassen. Während die Männer des TSV Blaustein 2 nur 26:26-Unentschieden gegen den TV Weingarten spielten, mussten Tabellenführer MTG Wangen 3 und die HSG Langenargen-Tettnang sogar eine Niederlage einstecken.

Für Langenargen-Tettnang war der Patzer besonders bitter. Nach fünf Siegen in Serie boten die Punktverluste der Konkurrenz die Chance, mit einem Erfolg beim Kellerkind TS Dornbirn die Tabellenspitze zu erklimmen.

 Die Handballer der TSG Leutkirch (Johannes Bauhofer) haben in der Bezirksklasse in Bad Saulgau gewonnen.

Klarer Erfolg für Leutkirchs Handballer beim Tabellenletzten

Nach dem gelungenen Jahresabschluss im Dezember beim TV Weingarten wollten die Handballer der TSG Leutkirch den Schwung mit ins neue Jahr nehmen. Das gelang in der Bezirksklasse beim TSV Bad Saulgau auch – Leutkirch gewann mit 35:27 (18:15). Personell musste TSG-Trainer Manfred Folter aber improvisieren. Der sowieso schon dünne Kader musste mit nur einem Kreisläufer und einem Torhüter auskommen, dazu wurde Routinier Juri Sperle reaktiviert.

Auf dem Papier schien es ein klares Spiel zu sein: Leutkirch reiste mit 13:5 Punkten als ...

 Ailingens Trainer Lars Rossi treibt seine Spielerinnen an.

Handball: TSG Ailingen will sich wieder aufrichten

Der Tabellenführer TV Gerhausen sollte am Ende eine Nummer zu groß für die Landesliga-Handballerinnen der TSG Ailingen sein. Damit lässt sich umgehen – aber die Höhe der Pleite (20:40) nahm das Team durchaus mit. „Jetzt tut es halt ein paar Tage weh“, wusste TSG-Coach Lars Rossi nach dem Spiel am vergangenen Wochenende. Negative Folgen für den restlichen Saisonverlauf befürchtet er aber keine – die Enttäuschung gehe auch wieder vorbei. Ailingen will sich wieder aufrichten, um am kommenden Sonntag in der Ballspielhalle in Heidenheim bei der TSG ...

 Hendrik Besserer (vorne) und der VfB Friedrichshafen können sich am Sonntag vorzeitig die Meisterkrone der Landesliga aufsetzen

Faustball: VfB Friedrichshafen II will den Meistertitel sichern

Die Faustball-Hallensaison 2021/2022 biegt so langsam auf die Zielgeraden ein. Für die Teams des VfB Friedrichshafen und des TSV Lindau steht am Sonntag der vorletzte Spieltag an.

Ein Heimspiel hat dabei das personell arg gebeutelte Verbandsligateam des VfB Friedrichshafen. In der Bodensee-Sporthalle treffen die Häfler ab 10 Uhr auf den Tabellenführer TG Biberach sowie den Sechsten TV Bissingen. Wichtig ist vor allem das Duell mit Bissingen, um sich eine gute Ausgangsposition für das Saisonfinale zu schaffen.

Corona-Test

Newsblog: Corona-Inzidenz geht im Südwesten nach oben

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Corona-Inzidenz geht im Südwesten nach oben (20.30 Uhr) Omikron trifft die Lindau Islanders, die Ravensburg Towerstars bleiben isoliert (18.15 Uhr) Polizeigewerkschaft: Corona-Demos zeigen Personalnot (16.21 Uhr) ++ Proteste in der Region (21.22 Uhr) In zahlreichen Städten in der Region haben sich am Montagabend Gegner der Coronamaßnahmen zu sogenannten ...

 Fabio Di Modugno (li., im Trikot des FC Leutkirch gegen Manuel Romer vom TSV Meckenbeuren) schließt sich dem SV Kehlen an.

Qualitative Bereicherung: Neuzugänge werten Kader des SV Kehlen auf

Der Fußball-Landesligist SV Kehlen hat weiteren Zuwachs bekommen. Nach Lukas Zwaller verpflichtete der Club nun auch den offensiven Mittelfeldspieler Fabio Di Modugno. Der 24-Jährige ist in der Region sehr bekannt: Zuletzt war er für den FC Leutkirch in der Bezirksliga aktiv, und davor spielte er für den FV Ravensburg II, den TSV Tettnang, die SpVgg Lindau, den SV Amtzell und den VfB Friedrichshafen II.

Schlagkräftige TruppeWie SVK-Coach Tobias Ullrich berichtet, kam der Kontakt zu Di Modugno über den Sportlichen Leiter Thomas ...

Schwimmen war sein Leben, aber nicht ausschließlich: Der Lindauer Ossi Ilgen ist gestorben

Bekannt ist er in Lindau, aber auch weit darüber hinaus. Als Sammler von Titeln und Pokalen, allesamt mit seiner großen Passion, dem Schwimmen, eingeheimst: Ossi Ilgen. Im alter von 81 Jahren ist er gestorben.

Ossi ist nah am Wasser aufgewachsen, nämlich auf der Lindauer Insel. Dort wollte er vermutlich schon als kleiner Bub mit seinem älteren Bruder Fritz, dem „Itze“ gar nicht aus dem Wasser raus. Nach der Schule wäre er gern Sportlehrer geworden.

 Der TSV Tettnang ließ der SpVgg Lindau im direkten Duell keine Chance.

Vier Mannschaften buhlen um Platz eins

Vier Mannschaften haben sich in der Fußball-Kreisliga A2 von der Konkurrenz abgesetzt. Tettnang (37 Punkte, 14 Spiele), Schlachters (34, 13), SpVgg Lindau (33, 13) und die VfB U23 (31, 14) werden Platz eins und zwei unter sich ausmachen. Die SGM Henobo ist in Lauerstellung (26, 13). Am Tabellenende versucht der SV Tannau mit dem neuen Trainer Alexander Sprenger der Mannschaft einen neuen Impuls zu geben.

Die Saison 2021/22 in der Kreisliga A2 war bis zur Winterpause spannend und wird sie auch beim Start am 6.