Suchergebnis

Tim Ruth hat keine guten Erinnerungen an den kommenden Gegner.

TSV-Trainer: „Ungeheuer viel Qualität“

Es gibt solche Gegner, die einem nicht liegen. Für den Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen ist der SSV Ehingen genau solch ein Gegner. An diesem Samstag (15.30 Uhr) tritt die Mannschaft von Beniamino Molinari genau bei diesem SSV an.

„Wir haben in der vergangenen Saison gleich zweimal ganz knapp gegen den SSV verloren, in sehr umkämpften Spielen, das sagt doch schon alles über den Gegner aus“, sagt Molinari mit Blick auf Samstag. Mit den Spielern Kevin Ruiz, Timo Barwan oder auch Marco Hahn verfüge dieser SSV gleich über mehrere ...

Keine Frage des Chancenmangels, sondern der Chancenverwertung

Groß war die Enttäuschung beim SSV Ehingen-Süd am Sonntagabend nach dem 0:3 bei Calcio Leinfelden-Echterdingen. Doch nicht zum ersten Mal bezog Süd früh in der Saison bei diesem Gegner eine deutliche Niederlage. Anfang September 2018 hatte es in der Verbandsliga ein 1:5 gegeben. In beiden Begegnungen, in der vor zwei Jahren und am vergangenen Sonntag, traf ein Spieler von Leinfelden-Echterdingen dreimal. Vor zwei Jahren war es Gentian Lekaj, der heute nicht mehr bei Calcio ist, und vor wenigen Tagen Daniele Cardinale.

Johannes Eckl feiert mit dem TSV einen weiteren Erfolg.

Viererpack in 14 Minuten: Fulminanter Joker Groiß

In der Fußball-Verbandsliga hat sich der TSV Essingen gegen den Aufsteiger Türk Spor Neu-Ulm mit 4:1 (0:1) durchgesetzt. Wie schon am Mittwoch in Sindelfingen war es wieder Niklas Groiß, der die Entscheidung herbeiführen sollte. In der 63. Minute eingewechselt, erzielte er von der 72. bis zur 86. Minute vier Treffer und bog die Partie noch gegen einen disziplinierten Aufsteiger.

Das Spiel war gerade erst angepfiffen, da stellte Fatih Yildiz den Matchplan der Essinger bereits auf den Kopf.

Hat derzeit gut lachen: TSV-Trainer Beniamino Molinari.

Molinari erwartet ganz starken Aufsteiger

An diesem Samstag (14 Uhr) empfängt Fußball-Landesligist TSV Essingen den Aufsteiger Türk Spor Neu-Ulm. Nach zwei knappen und kräftezehrenden Partien gegen Pfullingen und Sindelfingen, die der TSV siegreich gestalten konnte, möchte Essingen im heimischen Schönbrunnenstadion nun nachlegen.

Dass man den Aufsteiger in Essingen Ernst nehmen werde, muss man nicht erwähnen, zu frisch ist schließlich noch die 1:2-Niederlage beim FC Holzhausen – ebenfalls Aufsteiger.

Nun Kollegen: Daniel Bux (rechts) spielte in der zweiten Runde des WFV-Pokal mit dem VfR in Essingen um Patrick Auracher.

Wechsel am Geburtstag: Bux vom VfR nach Essingen

Diesen Geburtstag dürfte Daniel Bux (21) nicht vergessen. Schließlich stand an diesem 15. September 2020 ein Vereinswechsel an. Ein Dienstagmorgen, zwei Nachrichten, ein Zusammenhang. Der Vertrag zwischen dem VfR Aalen und Bux wurde auf beidseitigen Wunsch aufgelöst. „Wir waren beide Seiten nicht zufrieden“, sagte VfR-Trainer Roland Seitz bei der Spieltagspressekonferenz am Mittag.

Der technisch beschlagene Mittelfeldspieler wechselte in der letzten Saison vom VfB Stuttgart zum Fußball-Regionalligisten, wo er bereits in der Jugend ...

Johannes Eckl (links) sorgte für die beiden Essinger Tore.

Doppelter Eckl lässt den TSV jubeln

Dank des Zweifach-Torschützen Johannes Eckl hat sich Fußball-Verbandsligist TSV Essingen mit 2:1 gegen den VfL Pfullingen durchsetzen und damit einen Pausenrückstand drehen können. Es ist der vierte Sieg im fünften Spiel für die Mannschaft von Beniamino Molinari.

Die vergangenen Wochen waren hart für den TSV. Umso mehr hatte man sich auf die Woche vor der Partie gegen den VfL gefreut, da kein Spiel auf dem Programm stand, Molinari tatsächlich mal wieder normale Trainingseinheiten durchziehen konnte.

TSVE-Trainer Beniamino Molinari.

Essingens Gegner gibt kein Rätsel auf

Fußball-Verbandsligist TSV Essingen hat am vergangenen Wochenende seine erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das 1:2 beim starken Aufsteiger FC Holzhausen werde die Mannschaft von Beniamino Molinari aber keinesfalls aus der Bahn werfen. „Wir wussten, dass es in dieser Saison Rückschläge geben wird“, erklärt Molinari recht pragmatisch. In Holzhausen hat die Mannschaft nun ob der wochenlangen Belastung der vergangenen Wochen ihren Tribut gefordert.

Nach den ersten vier Verbandsliga-Spielen hat der SSV Ehingen-Süd (hier Simon Dilger, links, gegen Wangen) genauso viele Punkte

Endlich mal eine normale Woche

Endlich wieder eine normale Woche hat der SSV Ehingen-Süd nach dem Spiel am vergangenen Samstag gegen den FC Wangen und vor der nächsten Aufgabe am kommenden Wochenende bei der TSG Tübingen. Mal wieder eine „richtige Trainingswoche“ zu haben nach drei englischen Wochen mit stets einem zusätzlichen Pflichtspiel am Dienstag oder Mittwoch, in denen das Hauptaugenmerk auf der Regeneration lag, „das tut uns gut“, sagt Süd-Coach Michael Bochtler. Zumal die nächste englische Woche schon in Sichtweite ist – denn nach dem Tübingen-Spiel am Samstag ...

Nordhausen-Zipplingen freut sich gegen Schloßberg sieben Mal.

Nordhausen-Zipplingen: Sieben Tore beim dritten Sieg

Der SV Jagstzell und der SV DJK Nordhausen-Zipplingen haben im dritten Spiel ihren dritten Sieg in der Fußball-Kreisliga B geholt. Mehr zu den Spielen.

Kreisliga B II

Essingen II - SGM Hohenst./Untergr. 0:1 (0:0). Tor: Marco Klotzbücher (52.). Hauchdünn und nur dank des Treffers von Marco Klotzbücher hat sich der Meisterschaftsfavorit durchgesetzt. In der Nachspielzeit kassierte TSV-Akteur Florian Rössler noch Rot.

Kreisliga B III

SSV Aalen II - SGM Rindelb.

Diesmal lief es nicht gut für Essingen.

Essingen unterliegt beim Aufsteiger

Vor dem vierten Spieltag ist die Bilanz des Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen makellos gewesen: Drei Siege, 7:0 Tore, eine beeindruckende Bilanz, die seit diesem vierten Spieltag allerdings nicht weiter ausgebaut werden konnte. Bei Aufsteiger FC Holzhausen ist die Mannschaft von Beniamino Molinari mit 1:2 unterlegen und hat dazu noch in der Nachspielzeit Yamoussa Camara mit Gelb-Rot verloren. Der TSV-Trainer war aber weit weg davon, seiner Mannschaft nach dem Pensum der vergangenen Wochen einen Vorwurf zu machen: „Die Jungs wollten, aber ...