Suchergebnis

 Kirill Penner punktet hier im Spiel gegen Baustetten mit einem wuchtigen Angriff.

SV Unlingen ist vorzeitig Meister

Am letzten Heimspieltag in der Volleyball-Bezirksliga hat der SV Unlingen mit Siegen gegen den Tabellenzweiten TSV Eningen III mit zwei Punkten Abstand und den Tabellendritten VC Baustetten die Meisterschaft bereits vor dem letzten Spieltag am 21. März perfekt gemacht.

In einer gut gefüllten Gemeindehalle startete der SVU nervös gegen Eningen und brauchte ein wenig Anlauf, um in die Partie zu kommen. Das Eninger Team, das mit ehemaligen Spielern aus der Regionalliga den Aufstieg anstreben sollte, machte es dem SVU nicht leicht.

 Ellwangens Trainer Jürgen Schwenk (links) schaut genau, wie sich seine Jungs so schlagen.

Die Virngrundrecken im Spitzenkampf

Den Oberligavolleyballern des TSV Ellwangen gelang die 3:0-Revanche (25:22, 25:21, 25:17) gegen den TV Rottenburg 3. Dadurch rückten die TSVler bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran.

Die Marschroute für die Virngrundrecken war klar. Die Nachwuchsvolleyballer aus Rottenburg hatten im Hinspiel den Ellwangern eine klare Niederlage hinzugefügt, die ausgewetzt werden sollte.

Trainer Jürgen Schwenk gab zu Beginn der Partie seinem Team die Aufgabe durch die Mitte das Spiel zu gestalten.

 Die Volleyballer der TG Bad Waldsee sind auswärts gefordert.

Bad Waldsee ist gegen die Zweiten gefordert

Nach der dreiwöchigen Spielpause biegen die Volleyballer der TG Bad Waldsee auf die Zielgerade der Saison ein. Die beiden ersten Mannschaften der TG stehen dabei vor schweren Auswärtsaufgaben. Beide reisen zum jeweiligen Tabellenzweiten: Bad Waldsees Männer spielen in der Regionalliga beim USC Freiburg, die Frauen in der Oberliga in Rottenburg.

Regionalliga: USV Freiburg – TG Bad Waldsee (Sa, 16 Uhr). – Die Bad Waldseer stehen aktuell auf dem vierten Platz der Tabelle und müssen in Freiburg gewinnen, wenn sie zum Saisonfinale noch ...

 Zum letzten Mal in dieser Saison haben die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Ochsenhausen/Bad Waldsee II Heimrecht in dieser

Letzter Heimspieltag für SG-Frauen

Zum letzten Mal in dieser Saison haben die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Ochsenhausen/Bad Waldsee II Heimrecht in dieser Saison. Spielbeginn ist am Sonntag in der Dr.-Hans-Liebherr-Sporthalle um 13 Uhr gegen den SV Horgenzell und um 15 Uhr gegen den TSV Eningen.

Durch die beiden Niederlagen in Baustetten und in Weiler haben sich die Horgenzellerinnen erstmals von der Spitze der Tabelle verabschiedet. Nur noch klare Siege und gleichzeitige Niederlagen der beiden direkten Konkurrenten, der SG Nürtingen/Wernau und des VC ...

 Der TSV Ellwangen (links) holte sich einen Punkt.

Virngrundrecken unterliegen mit Trostpunkt

Die Oberligavolleyballer des TSV Ellwangen unterlagen beim Tabellendritten TSV Eningen im Tie-Break mit 2:3 (16:25, 28:26, 23:25, 25:22, 12:15). Trotz furiosem Spielverlauf sichern sie den zweiten Platz.

Mit gemischten Gefühlen reisten die Ellwanger nach Eningen. Als unbequemes Heimteam sind die Hausherren bekannt. Mit ungewöhnlicher Technik und kuriosen Laufwegen sind diese unbequem zu bespielen, was den Ellwangern noch zu Beginn Probleme bereitete.

 Ohne zählbaren Erfolg sind die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Ochsenhausen/Bad Waldsee II beim jüngsten Heimspieltag gebli

SG geht beim Heimspieltag leer aus

Ohne zählbaren Erfolg sind die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Ochsenhausen/Bad Waldsee II beim jüngsten Heimspieltag geblieben. Sowohl die TSG Eislingen (3:0) als auch der TSV Blaustein (3:1) entführten alle Punkte aus Bad Waldsee.

Überhaupt nicht ins Spiel fanden die Gastgeberinnen gegen Eislingen. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr lief bei der SG nicht viel zusammen. Mit Auszeiten beim Stand von 0:4 und 8:14 versuchte Trainerin Inge Arendt den Spielfluss der Gäste zu unterbrechen, doch die Maßnahmen blieben ohne Erfolg.

Klare Angelegenheit für Baustetter Damen 1

Die erste Damenmannschaft des Volleyballclub Baustetten hat ihr Auswärtsspiel beim TSV Eningen deutlich mit 3:0 gewonnen. Sie starteten fokussiert in die Partie und sicherten sich so schnell einen 14:2-Vorsprung, welchen sie bis zum Satzende ausbauen konnten. Im zweiten Satz ließ der Druck der Baustetterinnen etwas nach und auch die Eninger konnten mehr Bälle im Spiel behalten. Am Ende siegte jedoch wieder der VCB knapp mit 26:24. Satz drei und somit wichtige drei Punkte gingen wieder auf das Konto der Baustetterinnen.

Die Damen erwarten den Tabellenersten

Am kommenden Wochenende stehen für den VC Baustetten wieder Heimspiele an. Vorneweg die Herren, die in der Bezirksliga am Samstagnachmittag auf den TSV Eningen 2 und den PSV Reutlingen treffen. Gegen den abwehrstarken Gegner aus Eningen gilt es im Angriff genügend Druck zu entfalten und in der Abwehr selbst dagegen zu halten. Mit dieser Marschroute wollen sich die Herren – wie schon im Hinspiel – drei Punkte sichern. Die Gäste aus Reutlingen zeigten in ihren jüngsten Spielen einen negativen Trend.

 Alberweiler gewann alle Spiele.

Alberweiler holt Turniersieg in Ötlingen

Die C-Juniorinnen des SV Alberweiler haben beim Fenster-Koch-Futsal-Cup für C-Juniorinnen in Ötlingen teilgenommen und alle fünf Spiele erfolgreich bestritten. Somit wurden sie verdienter Turniersieger. In diesen fünf Spielen erzielte der SVA-Nachwuchs insgesamt 21 Tore und musste kein Gegentor hinnehmen.

Die drei Vorrundenpartien endeten wie folgt: 2:0 gegen SGM Wendlingen/Ötlingen, 4:0 gegen SKV Eningen und 5:0 gegen TSV Oberensingen.

 Die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee (li. Sybille Bosch, re. Laura Weber) treffen in der Oberliga auf die TSG Reutlingen.

Bad Waldsee will die Niederlage vergessen machen

Ein weiteres Heimspiel steht für die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee in der Oberliga auf dem Programm. Am Samstagabend (19 Uhr, Eugen-Bolz-Sporthalle) haben sie die TSG Reutlingen zu Gast. Die Bad Waldseer Männer haben in der Regionalliga spielfrei, dafür müssen sie am Montagabend (20.30 Uhr) im Viertelfinale des Verbandspokals beim TSV Eningen ran.

Frauen-Oberliga: Nach der 1:3-Heimniederlage gegen den TSV G.A. Stuttgart II am vergangenen Sonntag haben die TG-Volleyballerinnen in der Oberliga die TSG Reutlingen und damit ein ...