Suchergebnis

Frauenfußball hat sich seit vielen Jahren mehr als etabliert. Hier zu sehen die SG Altheim (Tanja Kottmann, blau) gegen den FC R

So hat der Frauenfußball im Raum Ehingen begonnen

Erst im Jahr 1970 hat der DFB den Frauen die Sportart Fußball genehmigt. 1955, also 15 Jahre zuvor, hat er Frauenfußball offiziell verboten. Wenn man feststellt, welchen Stellenwert diese Sportart inzwischen national und international hat, kann man sich über dieses Verbot durch die offiziellen Verbände nur wundern. SZ-Mitarbeiter Hans Aierstok hat mit dem langjährigen Trainer Franz Hirschle und der ehemaligen aktiven Spielerin Gaby Mauth gesprochen.

 Vorerst für vier Wochen wird der Fußball in der Region ruhen.

WFV verhängt Spielverbot: So gehen Vereinsvertreter damit um

Bund und Länder haben am Mittwoch weitere, sehr einschneidende Maßnahmen beschlossen, um die explosionsartige Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Die vereinbarten Beschränkungen zielen darauf ab, die persönlichen Kontakte um 75 Prozent zu reduzieren und sollen am kommenden Montag, 2. November 2020, in Kraft treten. Im Amateurfußball wird ab diesem Zeitpunkt bis Ende November ein Spielbetrieb rechtlich nicht mehr zulässig sein.

Folge leisten Vor diesem Hintergrund haben die drei baden-württembergischen Fußballverbände ...

Die SF Kirchen (rot) konnten sich im SZ-Topspiel hauchdünn gegen den FC Marchtal behaupten.

SF Kirchen gewinnen das SZ-Topspiel hauchdünn

Erneut haben Corona-Verdachtsfälle das Programm der Kreisliga A gekürzt. Das SZ-Toppiel ging knapp an die SF Kirchen. Da auch der SV Ringingen und die SGM Ertingen/Binzwangen gewannen, bleibt die Tabellenspitze unverändert.

SZ-Topspiel: FC Marchtal - SF Kirchen 0:1 (0:1). - Tor: 0:1 Jan Holl (10.). - Der FC Marchtal hätte in diesem Spiel zumindest einen Punkt verdient. Schon früh erzielte Jan Holl mit einem Freistoß die Gästeführung. Allerdings machte der Marchtaler Torhüter bei diesem Treffer keine gute Figur.

Der TSV Allmendingen (gelbes Trikot) verlor gegen die SGM Ertingen/Binzwangen, die sich durch den Erfolg auf Rang zwei schob.

Niederlage für Allmendingen – Ringingen gibt erstmals Punkte ab

Der FC Marchtal ist offensichtlich in der Fußball-Kreisliga A angekommen. Erstmals in dieser Saison gewann er zu Hause. Erstmals in dieser Saison büßte der SV Ringingen, der überraschend nur unentschieden spielte, Punkte ein. Der TSV Allmendingen unterlag im SZ-Topspiel der SG Ertingen/Binzwangen knapp. In Dietershausen gab es ein 1:1. Die SF Kirchen und der SV Betzenweiler gewannen ihre Heimspiele.

SZ-Topspiel: TSV Allmendingen – SGM Ertingen/Binzwangen 1:2 (0:1).

Nach dem guten Start in die Kreisliga-A-Runde gab es zuletzt drei Niederlagen für Aufsteiger Allmendingen (gelbes Trikot), dem i

Bewährungsprobe für Allmendingen

Im SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A1 gegen die SGM Ertingen/Binzwangen hat Aufsteiger TSV Allmendingen am Sonntag, 18. Oktober, die Gelegenheit, seine Misserfolgsserie zu beenden. Tabellenführer SV Ringingen ist am Sonntag Gastgeber der Überraschungsmannschaft SV Dürmentingen. Bereits am Freitag wird in Obemarchtal gespielt.

SZ-Topspiel. TSV Allmendingen – SGM Ertingen/Binzwangen (Sonntag, 15 Uhr). - Der anfangs der Verbandsrunde sehr erfolgreiche TSV Allmendingen hat inzwischen nachgelassen.

 Im Derby zwischen Oberdischingen (rot-weiß) und Donaurieden gab es keinen Sieger.

Derby in Oberdischingen endet 1:1 – Ringingen baut Vorsprung aus

Das Derby in der Fußball-Kreisliga A1 in Oberdischingen hat am Sonntag keinen Sieger gefunden. Der SV Ringingen gewann beim Verfolger in Ertingen und hat jetzt einen klaren Vorsprung. Für eine Überraschung sorgten die SF Kirchen in Zwiefalten. Das Kellerduell in Rißtissen gewannen die Gäste des FC Marchtal.

SZ-Topspiel: SV Oberdischingen – SF Donaurieden 1:1 (1:1). - Tore: 1:0 Eigentor (1.), 1:1 Ruwen Stetter (15.). - Oberdischingens Trainer konnte mit dem Auftreten seiner Mannschaft nicht zufrieden sein: „Schon in der ersten ...

Die TSG Ehingen hat ihr für Anfang Januar 2021 geplantes Hallenfußballturnier um den Glocker-Cup wegen der derzeit nicht absehba

Ehinger Glocker-Turnier 2021 fällt aus

Neben dem Karl-Knab-Turnier des TSV Allmendingen (die SZ berichtete) fällt im kommenden Winter ein weiteres traditionsreiches Hallenfußballturnier in der Region aus. „Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben wir die schwere Entscheidung getroffen, das für den 1. und 2. Januar 2021 geplante Hans-Glocker-Hallenturnier abzusagen. „Eine Verbesserung der Pandemie-Situation bis Januar ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht absehbar“, teilten Turnierleiter Stefan Nothacker und der Sportliche Leiter Michael Schleicher von der TSG Ehingen den ...

2020 wird es in Allmendingen kein Knab-Turnier geben.

TSV Allmendingen sagt Knab-Turnier 2020 ab

Der TSV Allmendingen hat seine Ende Dezember geplante 20. Auflage des Karl-Knab-Gedächtnisturniers abgesagt. In einem Schreiben an die Vereine teilte die Fußball-Abteilungsleitung des TSV mit, dass das traditionsreiche, mehrtägige Hallenfußballturnier „aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und der damit einhergehenden Beschränkungen für die Bevölkerung, insbesondere der Auflagen für die Durchführung von Hallensportveranstaltungen“, in diesem Jahr nicht ausgetragen werde.

Unterschiedliche Herausforderungen: Der SV Oberdischingen (weiß) empfängt am Sonntag im Derby den noch sieglosen Nachbarn SF Don

Echte Herausforderung für Ringingen

Vor Beginn der Saison war die SGM Ertingen/Binzwangen zu den Meisterschaftsfavoriten der Fußball-Kreisliga A1 gezählt worden. Nach dem Fehlstart hat die Mannschaft bisher alle fünf Spiele gewonnen. Am Sonntag, 11. Oktober, fordert die SGM den SV Ringingen heraus. Der SV Oberdischingen war zuletzt recht erfolgreich. Daher wird das Derby gegen die SF Donaurieden zum SZ-Topspiel.

SZ-Topspiel: SV Oberdischingen – SF Donaurieden (Sonntag, 15 Uhr).

Griesingen (grün) bezwang den TSV Allmendingen.

SG Griesingen dreht in Allmendingen ein 0:2 in ein 4:2

Das SZ-Topspiel in Allmendingen nahm einen kuriosen Verlauf. Am Ende gewann die SG Griesingen nach einem Pausen-Rückstand. Spitzenreiter SV Ringingen hatte mit Schwarz Weiß Donau viel Mühe. Der SV Oberdischingen entführte bei Nachbar SG Ersingen die drei Punkte. Die SF Donaurieden holten den ersten Punkt.

SZ-Topspiel: TSV Allmendingen - SG Griesingen 2:4 (2:0). - Tore: 1:0 Florian Stiehle (14.), 2:0 Eigentor (42.), 2:1, 2:2 Peter Gobs (72.