Suchergebnis

Darmstadts Mathias Wittek (l) und Marcel Franke

Abwehrspieler Wittek: Auch Profis müssen Opfer bringen

Auch ohne Corona-Krise ist für Mathias Wittek an aktiven Fußball derzeit nicht zu denken: Der Innenverteidiger vom Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 riss sich im November Kreuz- und Außenband und fällt voraussichtlich zehn bis zwölf Monate aus. Obwohl das öffentliche Leben stark eingeschränkt ist, hat er persönlich Glück, kann weiter seine Reha absolvieren und macht dabei gute Fortschritte, wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Ungeachtet der Tatsache, dass er nicht mehr selbst eingreifen kann, wünscht sich Wittek, dass die ...

Fußballspieler stehen in einer Reihe und strecken beide Hände in die Luft

Das machen die Bundesliga-Helden des SSV Ulm 1846 heute

Vor 20 Jahren hat der SSV Ulm 1846 Fußball, der damals noch zum Hauptverein gehörte und ohne den Zusatz „Fußball“ auskam, seine bislang prägendste Saison erlebt: Die bis heute erste und einzige Spielzeit in der Bundesliga. 1999/2000 war das.

Mit dem direkten Wiederabstieg und in der Folge drei Insolvenzen hatte die Phase zwar auch einige unschöne Folgen, das Ulmer Donaustadion war seitdem aber nie mehr so voll und der Fußball in der Stadt nie mehr so wichtig wie damals.