Suchergebnis

Jubelnde Fans des Vereins Türkgücü.

Die türkische Kraft von der Isar

– „Türkgücü! Türkgücü!“ Es ist ein altbekannter Schlachtruf, den einige der 550 Zuschauer schon kurz nach dem Anpfiff über den Rasen im Sportpark Heimstetten brüllen. Ihre Elf, Türkgücü München, empfängt am letzten Spieltag vor der Winterpause den TSV Buchbach. Am Ende wird der heimische Spitzenreiter der Regionalliga Bayern einen lockeren 4:1-Sieg landen – mal wieder.

„Türkgücü! Türkgücü!“ Die Rufe nach der „türkischen Kraft“, so die Übersetzung, waren schon vor dreißig Jahren in München zu hören – oft aus tausenden ...

1. FC Union Berlin - 1. FC Köln

Köln unter Gisdol ratlos: „Muss sich ändern“

Die Fans des 1. FC Köln verabschiedeten ihr Team und Trainer Markus Gisdol nach der nächsten großen Enttäuschung mit wüsten Pfiffen und feierten lieber ihr altes Idol Lukas Podolski.

Durch die verdiente 0:2 (0:1)-Niederlage im ungleichen Aufsteiger-Duell bei der Heim-Macht 1. FC Union Berlin verspielten die Rheinländer erneut die Chance auf eine Wende kläglich. „Wir machen die Tore nicht und kriegen sie zu leicht. Das muss sich ändern, und zwar schnellstmöglich“, sagte Sportchef Horst Heldt ratlos.

Augsburgs Daniel Baier ist am Ball

Kapitän Baier will Karriere beim FC Augsburg fortsetzen

Kapitän Daniel Baier würde seine Karriere gerne bei Fußball-Bundesligist FC Augsburg fortsetzen. „Ich habe ja im Sommer gesagt, dass ich solange spielen will, solange es Spaß und Sinn macht. Da kommuniziere ich mit dem Verein ganz offen. Diese Frage habe ich für mich in den letzten Wochen beantwortet: Von meiner Seite aus fühle ich mich richtig gut, habe richtig viel Spaß und werde darum auf jeden Fall über die Saison hinaus weiterspielen“, sagte der 35-Jährige in „Augsburger Allgemeinen“ und kündigte an: „Von daher werden wir in der nächsten ...

Zwei Kressbronner Fußball-Legenden: Sigi Staege (rechts) und Eugen Dürr, heute im Ehrenamt stellvertretender Vorsitzender des Be

„Wir hatten eine sagenhafte Kameradschaft“

Sie stiegen in der Saison 1966/67 in die Schwarzwald-Bodensee-Liga auf, die identisch mit der württembergischen 1. Amateurliga war, und sie trugen mitentscheidend zu den „goldenen Zeiten von Kressbronn“ bei, für den der Sport und die Musik sorgten. Denn nicht nur die Fußballer waren eine bekannte Adresse im Land: Auch die Dorfmusikanten waren ein überregionaler Begriff und die Kressbronner Turner feierten ihre Württembergische Meisterschaft. Seit 1982 treffen sich die „Fußball-Legenden“ jedes Jahr in Kressbronn.

«Löwen»-Investor

1860-Investor Ismaik vergleicht Fans mit DDR

Geldgeber Hasan Ismaik sieht seine Visionen beim TSV 1860 München auch durch die eigenen Anhänger gefährdet und erläutert dies mit einem kuriosen Verweis auf die deutsche Geschichte.

In einem Interview der „Sport Bild“ sagte der jordanische Investor (43) des Fußball-Drittligisten angesprochen auf die Stadtrivalität mit dem FC Bayern: „Der Vergleich ist weit hergeholt, aber trifft zu: Es ist nämlich wie damals zwischen West- und Ostdeutschland, bezogen auf die Systeme.

1860-Investor Hasan Ismaik

1860-Investor Ismaik vergleicht Fans mit DDR

Geldgeber Hasan Ismaik sieht seine Visionen beim TSV 1860 München auch durch die eigenen Anhänger gefährdet und erläutert dies mit einem kuriosen Verweis auf die deutsche Geschichte. In einem Interview der „Sport Bild“ (Mittwoch) sagte der jordanische Investor (43) des Fußball-Drittligisten angesprochen auf die Stadtrivalität mit dem FC Bayern: „Der Vergleich ist weit hergeholt, aber trifft zu: Es ist nämlich wie damals zwischen West- und Ostdeutschland, bezogen auf die Systeme.

Mickaël Cuisance

Salihamidzic erhofft einiges von Cuisance: „Hat Potenzial“

Der FC Bayern München verspricht sich trotz bisher nur bescheidener Einsatzzeit eine Menge von Mittelfeldspieler Mickaël Cuisance. „Der Micka ist ein richtig guter Junge, er hat Potenzial. Wir arbeiten daran, dass er den nächsten Schritt hier macht“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor dem vorletzten Gruppenspiel in der Champions League am Dienstagabend bei Roter Stern Belgrad. Cuisance fehlt in Serbien wegen einer Erkrankung.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hatte den 20-Jährigen im Sommer von Borussia Mönchengladbach für ...

Hansi Flick

Heiß auf Gruppensieg: Bayern will Flicks Serie fortsetzen

Auf geht’s zum Gruppensieg. Der FC Bayern will seine Erfolgsserie unter Hansi Flick in der Champions League fortsetzen.

Bei Roter Stern Belgrad (21.00 /Sky) strebt heute der deutsche Fußball-Rekordmeister den fünften Sieg im fünften Gruppenspiel an. „Wir wollen den Gruppensieg klarmachen“, sagte Flick.

Bei einem Sieg wären die Münchner unabhängig vom Ausgang der anderen Gruppenpartie schon vor dem abschließenden Heimspiel in zwei Wochen gegen Tottenham Hotspur nicht mehr von Rang eins zu verdrängen.

Mickaël Cuisance

Salihamidzic über Cuisance: „Richtig guter Junge“

Der FC Bayern München verspricht sich trotz bisher nur bescheidener Einsatzzeit eine Menge von Mittelfeldspieler Mickaël Cuisance.

„Der Micka ist ein richtig guter Junge, er hat Potenzial. Wir arbeiten daran, dass er den nächsten Schritt hier macht“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor dem vorletzten Gruppenspiel in der Champions League bei Roter Stern Belgrad. Cuisance fehlt in Serbien wegen einer Erkrankung.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hatte den 20-Jährigen im Sommer von Borussia Mönchengladbach für eine ...

Michael Köllner

Remis für Köllner beim „Löwen“-Debüt: 1:1 gegen FC Bayern

Michael Köllner hat seine Amtszeit beim TSV 1860 München mit einem Unentschieden im Drittliga-Derby gegen den FC Bayern München gestartet. Die „Löwen“ trennten sich am Sonntag 1:1 (0:1) von der zweiten Mannschaft des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Vor 15 000 Zuschauern im ausverkauften Grünwalder Stadion brachte Kwasi Okyere Wriedt (26. Minute/Foulelfmeter) die Bayern in Führung. Dennis Dressel (68.) traf zum Ausgleich.

„Grundsätzlich habe ich gemerkt, dass meine Entscheidung, zu 60 zu gehen, richtig war“, sagte Köllner und lobte ...